Formel E
Formel E
R
22 Nov.
-
23 Nov.
Nächstes Event in
7 Tagen
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächstes Event in
63 Tagen
R
Mexiko-Stadt
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächstes Event in
91 Tagen
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
Nächstes Event in
104 Tagen
R
20 März
-
21 März
Nächstes Event in
126 Tagen
03 Apr.
-
04 Apr.
Nächstes Event in
140 Tagen
R
17 Apr.
-
18 Apr.
Nächstes Event in
154 Tagen
R
02 Mai
-
03 Mai
Nächstes Event in
169 Tagen
R
Jakarta
05 Juni
-
06 Juni
Nächstes Event in
203 Tagen
R
Berlin
20 Juni
-
21 Juni
Nächstes Event in
218 Tagen
R
New York
10 Juli
-
11 Juli
Nächstes Event in
238 Tagen
R
London
25 Juli
-
26 Juli
Nächstes Event in
253 Tagen
Details anzeigen:

Wahrscheinliches Streckenlayout für das Formel-E-Rennen in Rom vorgestellt

geteilte inhalte
kommentare
Wahrscheinliches Streckenlayout für das Formel-E-Rennen in Rom vorgestellt
Autor:
, Redaktionsleiter Motorsport.com Switzerland
25.04.2017, 09:46

Die Veranstalter des geplanten Formel-E-Rennens in Rom haben das Layout der Strecke im Stadtteil EUR im Süden der italienischen Hauptstadt Rom vorgestellt.

Alejandro Agag, Formel-E-Boss
Alejandro Agag
Formel E Rom, Präsentatation
Testfahrer Lucas di Grassi, Formel E Rom, Präsentation
Testfahrer Lucas di Grassi, Formel E Rom, Präsentation
Testfahrer Lucas di Grassi, Formel E Rom, Präsentation
Formel E Rom, Präsentatation
Formel E Rom, Präsentatation
Testfahrer Lucas di Grassi, Formel E Rom, Präsentation
Testfahrer Lucas di Grassi, Formel E Rom, Präsentation
Formel E Rom, Präsentatation

Der Kurs im 1942 von Mussolini erbauten EUR (kurz für "Esposizione Universale di Roma") ist 2,8 Kilometer lang und führt entlang und um die Via Cristoforo Colombo und die berühmte "Nuvola" von Massimiliano Fuksas, den Palazzo dei Congressi.

 

Die geplante Route formt eine U-Kurve um das Roma Convention Center, wo auch das eVillage sein soll. Anschließend schließt die Route die Viale Asia, Via Stendahl und die Via Michel de Montaigne und natürlich einen Teil der Via Cristoforo Colombo ein.

An der Piazza John Fitzgerald Kennedy biegen die Autos in die Boxengasse vor dem Palazzo dei Congressi ab.

Zwischen der Viale dell'Industria, der Viale delle Tre Fontane und der Viale dell'Agricoltura werden die Autos die Höchstgeschwindigkeit erreichen, bevor sie auf den letzten Streckenabschnitt auf die Viale della Civiltà del Lavoro einbiegen. Start-Ziel ist vor dem Podium auf der Piazza Guglielmo Marconi.

Formel-V8-3.5-Champion Tom Dillmann vor Debüt in der Formel E

Vorheriger Artikel

Formel-V8-3.5-Champion Tom Dillmann vor Debüt in der Formel E

Nächster Artikel

Robert Kubica testet Formel-E-Auto in Donington Park

Robert Kubica testet Formel-E-Auto in Donington Park
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Event Streckenlayout: Rom
Subevent Präsentation
Urheber Gabriele Testi