ADAC GT Masters in Oschersleben 2021 ohne Zuschauer

Der Saisonauftakt zum ADAC GT Masters wird vor leeren Rängen ablaufen - Was Fans tun können, die Tickets im Vorverkauf erworben haben

ADAC GT Masters in Oschersleben 2021 ohne Zuschauer

Was zu befürchten war, ist nun offiziell: Der Saisonauftakt des ADAC GT Masters am 14. bis 16. Mai wird ohne Zuschauer über die Bühne gehen. Aufgrund der COVID-19-Pandemie können keine Zuschauer in die Motorsportarena Oschersleben gelassen werden.

Fans, die bereits Tickets für die Veranstaltung in Oschersleben im Online-Vorverkauf gekauft haben, erhalten in den kommenden Tagen eine E-Mail mit Informationen zum Umtausch in Karten für eine andere Veranstaltung des ADAC GT Masters oder zur Rückgabe der Tickets.

In ADAC-Geschäftsstellen oder Eventim-Vorverkaufsstellen gekaufte Tickets können dort zurückgegeben werden. Sollten die entsprechenden Vorverkaufsstellen geschlossen sein, können Ticketkäufer unter der E-Mail-Adresse motorsport@adac.de ihre Tickets umtauschen oder zurückgeben.

Natürlich müssen Zuschauer nicht auf Rennaction verzichten: Der TV-Sender Nitro plant eine umfangreiche TV-Übertragung. Außerdem wird es einen kostenlosen Livestream auf 'Motorsport-Total.com' geben.

Mit Bildmaterial von ADAC Motorsport.

geteilte inhalte
kommentare
ADAC GT Masters 2021: Boxenfenster kann bei SC-Phase verschoben werden

Vorheriger Artikel

ADAC GT Masters 2021: Boxenfenster kann bei SC-Phase verschoben werden

Nächster Artikel

Comeback geplatzt: Kechele/Giermaziak nicht Vollzeit im ADAC GT Masters

Comeback geplatzt: Kechele/Giermaziak nicht Vollzeit im ADAC GT Masters
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie ADAC GT Masters
Urheber Heiko Stritzke