DTM
R
Zolder
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
57 Tagen
R
Lausitzring
15 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
78 Tagen
Formel E
14 Feb.
-
15 Feb.
Event beendet
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
2. Training in
2 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
18 März
-
20 März
Nächstes Event in
20 Tagen
Superbike-WM
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
15 Tagen
Rallye-WM
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächstes Event in
14 Tagen
NASCAR Cup
21 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
R
Fontana
28 Feb.
-
01 März
1. Training in
2 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
FT1 in
8 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
21 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
100 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
15 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
36 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
15 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
21 Tagen
W-Series
R
Sankt Petersburg
29 Mai
-
30 Mai
Nächstes Event in
92 Tagen
R
Anderstorp
12 Juni
-
13 Juni
Nächstes Event in
106 Tagen
Details anzeigen:

Audi vor Corvette zum Auftakt der GT-Masters-Tests in Oschersleben

geteilte inhalte
kommentare
Audi vor Corvette zum Auftakt der GT-Masters-Tests in Oschersleben
Autor:
05.04.2016, 09:09

Audi-Fahrer Laurens Vanthoor hat am ersten Testtag des GT-Masters in Oschersleben die überlegene Bestzeit vor Corvette-Pilot Jules Gounon erzielt.

#44 Aust Motorsport, Audi R8 LMS: Mikaela Åhlin-Kottulinsky, Marco Bonanomi
#22 MRS GT-Racing, Nissan GT-R NISMO GT3
#20 Schubert Motorsport, BMW M6 GT3: Jesse Krohn, Louis Delétraz
#69 Callaway Competition, Corvette C7 GT3: Patrick Assenheimer, Dominik Schwager
#69 Callaway Competition, Corvette C7 GT3: Patrick Assenheimer, Dominik Schwager
#6 HB Racing Lamborghini Huracán GT3: Elia Erhart, Kelvin Snoeks
#44 Aust Motorsport, Audi R8 LMS: Mikaela Åhlin-Kottulinsky, Marco Bonanomi
#24 kfzteile24 - APR Motorsport, Audi R8 LMS: Florian Stoll, Laurens Vanthoor

Vanthoor im Audi R8 LMS umrundete die 3,696 Kilometer lange Motorsport-Arena in Oschersleben gleich in der ersten von drei Sessions in 1:27,294 Minuten und wurde am restlichen Tag nicht mehr unterboten.

 

Mit rund einer halben Sekunde Rückstand belegte Gounon in der Corvette C7 GT3 den zweiten Platz der Tageswertung vor Connor de Phillippi im nächsten Audi R8 LMS sowie vor dessen Audi-Markenkollege Marco Bonanomi und David Jahn im Porsche 911 GT3 R.

Bildergalerie: GT-Masters-Test in Oschersleben

Die Bestzeiten in den Einheiten zwei und drei gingen an Jahn (1:28,042) und de Phillippi (1:27,940).

Schnellster Mercedes-AMG GT3 war das Fahrzeug der Titelverteidiger Asch und Ludwig (1:28,188), damit aber knapp langsamer als der Nissan GT-R Nismo GT3 von Gassner (1:28,100) und als Lamborghini-Speerspitze Lindholm/Gies (1:28,102), jedoch schneller als der BMW M6 GT3 von Krohn/Deletraz (1:28,216). Hamprecht/Guy erzielten im Bentley Continental GT3 mit 1:28,075 Minuten die schnellste Zeit ihrer Marke.

 

Der GT-Masters-Test wird am Dienstag fortgesetzt. Erneut werden in Oschersleben drei einzelne Einheiten absolviert. Der Saisonstart erfolgt Mitte April an gleicher Stelle.

Ergebnis: 1. Testtag (Top 5)

Pos. Fahrer Auto Zeit
1  Laurens Vanthoor  Audi R8 LMS 1:27,294
2  Jules Gounon  Corvette C7 GT3 1:27,758
3  Connor de Phillippi  Audi R8 LMS 1:27,940
4  Marco Bonanomi  Audi R8 LMS 1:27,985
5  David Jahn  Porsche 911 GT3 R 1:28,042

Die kompletten Ergebnisse der einzelnen Sessions finden Sie hier:

Einheit 1
Einheit 2
Einheit 3

Chris van der Drift ersetzt Kevin Estre für zwei GT-Masters-Rennen

Vorheriger Artikel

Chris van der Drift ersetzt Kevin Estre für zwei GT-Masters-Rennen

Nächster Artikel

Audi dominiert Testabschluss des GT-Masters in Oschersleben

Audi dominiert Testabschluss des GT-Masters in Oschersleben
Kommentare laden