präsentiert von:

Exklusiv bei PS on Air: Das plant das Team WRT im ADAC GT Masters

PS on Air - Der ADAC GT Masters-Talk live am Sonntag ab 13 Uhr: Interview mit Vincent Vosse vom Team WRT - Erster Favoritencheck: Das sind die Titelkandidaten

Exklusiv bei PS on Air: Das plant das Team WRT im ADAC GT Masters

Sein Rennstall ist einer der renommiertesten im internationalen GT-Sport, seit 2020 startet das Team WRT auch erfolgreich im ADAC GT Masters: In der kommenden Folge von PS on Air - Der ADAC GT Masters-Talk spricht Teamchef Vincent Vosse über die Ziele der Belgier in der Deutschen GT-Meisterschaft.

Zudem wirft Moderator Patrick Simon am kommenden Sonntag (28. März) ab 13 Uhr für einen ersten Favoritencheck einen Blick ins Fahrerlager des ADAC GT Masters und nennt die Titelkandidaten für die Mitte Mai in Oschersleben startende Saison.

Den Web-Talk gibt es live bei unserem Schwesterportal Motorsport-Total.com zu sehen.

Ein weiteres Thema ist das Team Bernhard, das mit Jannes Fittje und Porsche-Supercup-Vizemeister Dylan Pereira zwei junge Porsche-Spezialisten verpflichtet hat. Im Gespräch redet das Duo über seine Ambitionen in der bevorstehenden Saison.

Das ADAC GT Masters erhält in diesem Jahr erstmals den Status der Internationalen Deutschen GT-Meisterschaft. Patrick Simon analysiert, welche Bedeutung dieser Schritt für die Rennserie hat.

Mit Bildmaterial von ADAC Motorsport.

geteilte inhalte
kommentare
Kechele/Giermaziak: Comeback sollte auf der Nordschleife stattfinden

Vorheriger Artikel

Kechele/Giermaziak: Comeback sollte auf der Nordschleife stattfinden

Nächster Artikel

Kim-Luis Schramm: Gelingt Rutronik der nächste Fahrer-Durchbruch?

Kim-Luis Schramm: Gelingt Rutronik der nächste Fahrer-Durchbruch?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie ADAC GT Masters