Fotostrecke: Alle Meister der Saison 2021 im ADAC GT Masters

Nach sieben Rennwochenenden fand die Saison 2021 des ADAC GT Masters ein Ende: In dieser Fotostrecke blicken wir auf alle Titelentscheidungen zurück

Fotostrecke: Alle Meister der Saison 2021 im ADAC GT Masters

Schicht im Schacht in der Saison 2021 des ADAC GT Masters! Beim siebten und letzten Wochenende des Jahres auf dem Nürburgring sind die Titelentscheidungen in allen Wertungen gefallen.

Größter Sieger des Jahres ist letztlich Land-Motorsport. Die Mannschaft rund um Geschäftsführer Wolfgang und Teammanager Christian Land sicherte sich nicht nur die Team-Meisterschaft, sondern wurde mit Christopher Mies und Ricardo Feller auch Meister in der Fahrerwertung.

Feller zählt zweifellos zu den größten Aufsteigern des Jahres. Der 21-jährige Schweizer durfte sich neben der Fahrer-Meisterschaft auch über den Titelgewinn in der Junior-Wertung freuen. Zudem gewann er 2021 die Silver-Cup-Wertung im Endurance-Cup der GT-World-Challenge Europe.

Fahrer-Wertung: 1. Christopher Mies/Ricardo Feller (Montaplast by Land Motorsport, Audi, #29), 199 Punkte
Fahrer-Wertung: 1. Christopher Mies/Ricardo Feller (Montaplast by Land Motorsport, Audi, #29), 199 Punkte
1/12

Foto: Alexander Trienitz

Fahrer-Wertung: 2. Michael Ammermüller/Mathieu Jaminet (SSR Performance, Porsche, #92), 195 Punkte
Fahrer-Wertung: 2. Michael Ammermüller/Mathieu Jaminet (SSR Performance, Porsche, #92), 195 Punkte
2/12

Foto: Alexander Trienitz

Fahrer-Wertung: 3. Maro Engel/Luca Stolz (Mercedes-AMG Team Toksport WRT, Mercedes-AMG, #22), 176 Punkte
Fahrer-Wertung: 3. Maro Engel/Luca Stolz (Mercedes-AMG Team Toksport WRT, Mercedes-AMG, #22), 176 Punkte
3/12

Foto: Alexander Trienitz

Team-Wertung: 1. Montaplast by Land Motorsport, Audi, 199 Punkte
Team-Wertung: 1. Montaplast by Land Motorsport, Audi, 199 Punkte
4/12

Foto: Alexander Trienitz

Team-Wertung: 2. SSR Performance, Porsche, 193 Punkte
Team-Wertung: 2. SSR Performance, Porsche, 193 Punkte
5/12

Foto: Alexander Trienitz

Team-Wertung: 3. GRT GRASSER RACING TEAM, 193 Punkte
Team-Wertung: 3. GRT GRASSER RACING TEAM, 193 Punkte
6/12

Foto: Alexander Trienitz

Junior-Wertung: 1. Ricardo Feller (Montaplast by Land Motorsport, Audi, #29), 275 Punkte
Junior-Wertung: 1. Ricardo Feller (Montaplast by Land Motorsport, Audi, #29), 275 Punkte
7/12

Foto: Alexander Trienitz

Junior-Wertung: 2. Dennis Marschall/Kim-Luis Schramm (Rutronik Racing by TECE, Audi, #33), 274,5 Punkte
Junior-Wertung: 2. Dennis Marschall/Kim-Luis Schramm (Rutronik Racing by TECE, Audi, #33), 274,5 Punkte
8/12

Foto: Alexander Trienitz

Junior-Wertung: 3. Igor Walilko (Team Zakspeed Mobil Krankenkasse Racing, Mercedes-AMG, #13), 223 Punkte
Junior-Wertung: 3. Igor Walilko (Team Zakspeed Mobil Krankenkasse Racing, Mercedes-AMG, #13), 223 Punkte
9/12

Foto: Alexander Trienitz

Trophy-Wertung: 1. Florian Spengler (Car Collection Motorsport, Audi, #69), 358,5 Punkte
Trophy-Wertung: 1. Florian Spengler (Car Collection Motorsport, Audi, #69), 358,5 Punkte
10/12

Foto: Alexander Trienitz

Trophy-Wertung: 2. Elia Erhart (Rutronik Racing by TECE, Audi, #11), 295,5 Punkte
Trophy-Wertung: 2. Elia Erhart (Rutronik Racing by TECE, Audi, #11), 295,5 Punkte
11/12

Foto: Alexander Trienitz

Trophy-Wertung: 3. Rolf Ineichen (GRT GRASSER RACING TEAM, Lamborghini, #19), 286 Punkte
Trophy-Wertung: 3. Rolf Ineichen (GRT GRASSER RACING TEAM, Lamborghini, #19), 286 Punkte
12/12

Foto: Alexander Trienitz

Die Fotostrecke gibt einen Überblick über die Top 3 aller vier Wertungen, die das ADAC GT Masters in der Saison 2021 ausgeschrieben hat.

Mit Bildmaterial von ADAC Motorsport.

geteilte inhalte
kommentare
ADAC GT Masters Nürburgring: Notizen vom Sonntag
Vorheriger Artikel

ADAC GT Masters Nürburgring: Notizen vom Sonntag

Nächster Artikel

Nürburgring-Startcrash: Entwarnung bei Jannes Fittje und Pierre Kaffer

Nürburgring-Startcrash: Entwarnung bei Jannes Fittje und Pierre Kaffer
Kommentare laden