DTM
18 Sept.
Event beendet
09 Okt.
Nächstes Event in
7 Tagen
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
22 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
41 Tagen
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
SSP300: FT1 in
22 Stunden
:
39 Minuten
:
09 Sekunden
Rallye-WM
18 Sept.
Event beendet
R
Sardinien
08 Okt.
Nächstes Event in
6 Tagen
NASCAR Cup
R
Talladega 2
04 Okt.
Rennen in
3 Tagen
MotoGP
25 Sept.
Event beendet
09 Okt.
Nächstes Event in
7 Tagen
24h Le Mans IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
01 Okt.
Training in
10 Stunden
:
04 Minuten
:
09 Sekunden
Formel 1
25 Sept.
Event beendet
Langstrecke
24 Sept.
Event beendet
Details anzeigen:
präsentiert von:

GT-Masters Nürburgring: Bis zu 5.000 Zuschauer zugelassen

geteilte inhalte
kommentare
GT-Masters Nürburgring: Bis zu 5.000 Zuschauer zugelassen

Insgesamt 5.000 Besucher können am Wochenende das GT-Masters am Nürburgring live vor Ort verfolgen - Gleiches Hygienekonzept wie beim Oldtimer-Grand-Prix

Das GT-Masters auf dem Nürburgring findet an diesem Wochenende (14. bis 16. August) vor einer begrenzten Anzahl von Zuschauern statt. Ein vom Nürburgring als Veranstalter des Rennwochenendes entwickeltes Hygienekonzept wurde am Mittwoch von der Kreisverwaltung Ahrweiler genehmigt.

Das Konzept entspricht demjenigen, welches am vergangenen Wochenende beim Oldtimer-Grand-Prix erstmals in der Praxis getestet worden war. Insgesamt bis zu 5.000 Besucher können die Rennen auf dem Nürburgring auf drei geöffneten Tribünen T3, T4 und T4a entlang der Start- und Zielgeraden verfolgen.

Die Tribünen werden maximal zu 30 Prozent besetzt sein. Besucher des Rennwochenendes werden von ihren ihrer Tribüne entsprechenden Parkplatz zu ihrem Sitzplatz geleitet. Tickets sind ausschließlich online, personalisiert und platzgenau im Vorverkauf unter adac.de/motorsport erhältlich, es gibt vor Ort keine Tageskasse.

Für eine vollumfängliche Nachverfolgbarkeit wurden die geöffneten Tribünen in einzelne Sektionen und ausgewiesene Sitzblöcke unterteilt. Diese festgelegten Blöcke verfügen über jeweils vier buchbare Sitzplätze und haben zueinander einen entsprechenden Abstand. Auf dem Weg von der Ticketkontrolle zum Sitzplatz herrscht Maskenpflicht. Sitzplatzanweiser garantieren, dass jeder seinen personalisierten Platz auch einnimmt. So ist eine Nachverfolgung im Infektionsfall gegeben.

Weitere Artikel:

Jeder Tribüne wurde zudem eine feste Parkzone zugeteilt. Ein Besucherleitsystem sorgt anschließend dafür, dass sich Besucher von unterschiedlichen Tribünen nicht untereinander begegnen müssen. Das sonst zugängliche Fahrerlager ist für Besucher nicht geöffnet. An jeder Tribüne gibt es nur den Besuchern der Tribüne zugeordnete sanitäre Einrichtungen und Catering.

Alle Ticketinhaber werden automatisch per E-Mail informiert, wie sie anhand ihres bereits erworbenen Tickets eine sitzplatzgenaue Buchung für eine der drei geöffneten Tribünen vornehmen können. Bei Anreise mit dem PKW muss ein Parkticket für dem der jeweiligen Tribüne zugeordneten Parkbereich gebucht werden.

Mit Bildmaterial von Promotion.

Bachlers Mega-Restart: Wusste um meine Chance

Vorheriger Artikel

Bachlers Mega-Restart: Wusste um meine Chance

Nächster Artikel

GT-Masters Nürburgring 2020: Sieg für Ammermüller und Engelhart im Porsche

GT-Masters Nürburgring 2020: Sieg für Ammermüller und Engelhart im Porsche
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie GT-Masters
Event Nürburgring