Mehr als 30 Autos starten im GT-Masters 2017

geteilte inhalte
kommentare
Mehr als 30 Autos starten im GT-Masters 2017
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
22.12.2016, 09:37

Die Veranstalter des GT-Masters 2017 dürfen schon jetzt einen großen Zuspruch vermelden: Noch vor Jahresende haben sich insgesamt 18 Teams mit 34 Fahrzeugen eingeschrieben.

#21 AMG - Team Zakspeed, Mercedes-AMG GT3: Nikolaj Rogivue, Nicolai Sylvest
#69 Callaway Competition, Corvette C7 GT3: Patrick Assenheimer, Dominik Schwager
#7 Bentley Team ABT, Bentley Continental GT3: Daniel Abt, Jordan Lee Pepper

Gleich 4 Teams sind in der Saison 2017 erstmals in der Rennserie aktiv.

Mindestens 7 Marken werden dann im Starterfeld vertreten sein, darunter auch die deutschen Hersteller Audi, BMW, Mercedes-AMG und Porsche.

Die Meisterschaft hatte kürzlich ihren Rennkalender 2017 veröffentlicht.

Nächster GT-Masters Artikel
Pole-Position für de Phillippi/Mies und Audi bei GT-Masters in Hockenheim

Vorheriger Artikel

Pole-Position für de Phillippi/Mies und Audi bei GT-Masters in Hockenheim

Nächster Artikel

Christian Abt hört auf als Bentley-Teamchef

Christian Abt hört auf als Bentley-Teamchef
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie GT-Masters
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte News