Überraschung: Ein Audi wird die zweite "Mamba" im ADAC GT Masters 2021

Land-Motorsport geht eine Partnerschaft mit Mann-Filter ein und schickt eine Audi-"Mamba" ins ADAC GT Masters 2021 - Haase und ein Nachwuchsfahrer am Steuer

Überraschung: Ein Audi wird die zweite "Mamba" im ADAC GT Masters 2021

Land-Motorsport präsentiert sich für die Saison 2021 im ADAC GT Masters im neuen Look. Nach dem weiß-blau-rot-grünen Audi R8 LMS GT3 #29 von Christopher Mies und Ricardo Feller präsentiert das Team von Wolfgang Land ein deutlich spektakuläreres Design für das Auto #28: Der V10-Bolide wird eine "Mamba"!

Dieses Design war bisher nur von den Mercedes-AMG GT3 des Teams HTP Winward bekannt. Das texanisch-deutsche Team rüstet jedoch für die Saison 2021 auf einen AMG zurück. So kommt es, dass der zweite Land-Audi nun im "Schlangendesign" ins Rennen geht.

"Mann-Filter ist durch den Einsatz der Mamba ein etablierter Name in der Serie", sagt Teamchef Wolfgang Land. "Der Auftritt ist professionell und durchdacht. Wir sind stolz, dass Mann-Filter Teil unseres Teams wird und besonders gespannt bin ich darauf, unseren Audi als Mamba zu sehen."

Angeführt wird das Fahrerduo im Audi mit der Startnummer 28 vom erfahrenen Christopher Haase. Für den Ex-Champion ist es die dritte Saison im Team der Westerwälder. Haase ist zuversichtlich: "Mit Erfahrung und einer gesunden Portion Ehrgeiz am Steuer wollen wir diese vielversprechende Ausgangslage 2021 in Erfolge ummünzen."

Mit Luca-Sandro Trefz greift ein junges Talent ins Steuer des R8 LMS. Der 19-Jährige holte bereits 2019 den Pro-Am-Titel in der GT4 European Series. Er wurde 2020 in der GT4 Germany noch für HTP Winward Meisterschaftsdritter und wird vom ADAC gefördert.

"Seit ich 15 bin, bin ich ein Fan von Land-Motorsport", sagt Trefz. "Ich freue mich sehr, zu dieser erfolgreichen Mannschaft zu gehören und darauf, das Steuer mit einem starken Teamkollegen zu teilen."

Mit Bildmaterial von ADAC Motorsport.

geteilte inhalte
kommentare
Neuer Porsche 911 GT3 R: Renn-Debüt im Jahr 2023 geplant

Vorheriger Artikel

Neuer Porsche 911 GT3 R: Renn-Debüt im Jahr 2023 geplant

Nächster Artikel

Phoenix Racing steigt ins ADAC GT Masters 2021 ein

Phoenix Racing steigt ins ADAC GT Masters 2021 ein
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie ADAC GT Masters
Fahrer Christopher Haase
Teams Land Motorsport
Urheber Heiko Stritzke