Heftiger Crash beim Start zum GT-Masters-Rennen in Hockenheim

  geteilte inhalte
  kommentare

Beim Start zum Samstagsrennen des ADAC GT Masters in Hockenheim ereignete sich ein schwerer Unfall. Neuling Niklas Mackschin (BMW Sports Trophy Team Schubert) krachte in einen BMW Z4. Das Rennen musste unterbrochen werden. Mackschin überstand den Unfall unverletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien.

Kommentare laden

Video-Info

Dauer 00:55
Datum 03.10.2015
Rennserie ADAC GT Masters
Event
Subevent 1. Rennen, Samstag
Ort Hockenheimring
Fahrer Niklas Mackschin
Hier verpasst Du keine wichtige News