DeltaWing-Coupé startet 2016 in Daytona

Das DeltaWing Racing Cars Team feiert ein Comeback bei den 24 Stunden von Daytona, die gleichzeitig das erste Rennen der IMSA WeatherTech Sportwagenmeisterschaft darstellen.

Schon nächste Woche wird DeltaWing auf der neu asphaltierten Strecke in Daytona an den Testfahrten teilnehmen, die Generalprobe folgt beim Roar before the Rolex 24 vom 8. bis 10. Januar. Pilotieren werden den DeltaWing die ehemalige DTM-Pilotin Katherine Legge und ihr britischer Landsmann Andy Meyrick.

„Ich freue mich sehr auf die Tests in Daytona, da wir auf dieser Strecke letztes Jahr sehr schnell waren. Das ist eine Strecke, die dem DeltaWing sehr entgegenkommt, da er verglichen mit den anderen LMP-Autos ein sehr leichtes und aerodynamisch effizientes Auto ist,“ sagt Legge und freut sich auf das schöne Wetter in Florida.

Meyrick freut sich ebenfalls auf die Testfahrten in der Wärme. „Wir waren in Road Atlanta in guter Form und konnten mit den Führenden mithalten. Leider spielte uns das Wetter einen Streich. Daytona ist für uns eine großartige Strecke, da sie dem Auto sehr gut liegt. Mehr Zeit auf der Strecke wird uns helfen, unsere Konkurrenzfähigkeit zu verbessern und das Auto für den Januar gut vorzubereiten.“

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien IMSA
Fahrer Katherine Legge , Andy Meyrick
Teams DeltaWing Racing
Artikelsorte News