IndyCar
12 Aug.
Event beendet
28 Aug.
Event beendet
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
01 Okt.
Training in
09 Stunden
:
22 Minuten
:
32 Sekunden
Details anzeigen:
präsentiert von:

Alonso widerspricht McLaren: Monaco/Indy-Doppel 2021 "unmöglich"

geteilte inhalte
kommentare
Alonso widerspricht McLaren: Monaco/Indy-Doppel 2021 "unmöglich"
Autor:
Co-Autor: David Malsher-Lopez, U.S. editor

Im Gegensatz zu Zak Brown sieht Fernando Alonso keine Chance, auch 2021 beim Indy 500 anzutreten und stellt Rückkehr nach 2020 frühestens für 2023 in Aussicht

Fernando Alonso kehrt 2021 nach dann zwei Jahren Pause in die Formel 1 zurück und fährt mindestens zwei Jahre für Renault.

Weil der Grand Prix von Monaco der Formel 1 und das Indianapolis 500 der IndyCar-Serie im kommenden Jahr nicht für das gleiche Wochenende terminiert sind, sondern an aufeinanderfolgenden Wochenenden (23. Mai und 30. Mai) im Kalender stehen, hatte McLaren-Boss Zak Brown kürzlich in Aussicht gestellt, dass Alonso auch 2021 das Indy 500 bestreiten könnte. Alonso selbst bezeichnet dieses Szenario aber als unmöglich.

"Ich weiß, dass ich für mindestens zwei Jahre nicht hierher zurückkehren werde", stellt Alonso in Indianapolis kurz vor Beginn des Trainingsbetriebs zum diesjährigen Indy 500 klar. Seine Begründung: "So, wie man dieses Rennen angehen muss, wird es für mich die nächsten zwei Jahre unmöglich sein, hier zu sein. Ich müsste das Qualifying-Wochenende verpassen. Ich werde aber nächstes Jahr in der Formel 1 nicht mehr für McLaren fahren, also wird das auch nicht funktionieren."

Was das Indy 500 und damit seine Aussichten auf den Gewinn der Triple-Crown angeht, bezeichnet Alonso seine diesjährige Teilname mit McLaren SP als die für ihn "für geraume Zeit letzte Chance, dieses Rennen zu gewinnen".

Trainingsbeginn zum diesjährigen Indy 500 ist am heutigen Mittwoch.

Weiterlesen:

Mit Bildmaterial von IndyCar Series.

Alonso: Fans würden sich über virtuelles Indy 500 freuen

Vorheriger Artikel

Alonso: Fans würden sich über virtuelles Indy 500 freuen

Nächster Artikel

Indy 500: Honda dominiert erstes Training - Alonso bester Chevy-Mann

Indy 500: Honda dominiert erstes Training - Alonso bester Chevy-Mann
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1 , IndyCar
Fahrer Fernando Alonso
Urheber Mario Fritzsche