So viel Preisgeld hat Fernando Alonso beim Indy 500 2017 erzielt

geteilte inhalte
kommentare
So viel Preisgeld hat Fernando Alonso beim Indy 500 2017 erzielt
Valentin Khorounzhiy
Autor: Valentin Khorounzhiy
Übersetzung: Stefan Ehlen
30.05.2017, 11:51

Für den zweimaligen Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat sich die Teilnahme am Indy 500 2017 der IndyCar-Serie auch finanziell gelohnt.

Fernando Alonso, McLaren-Honda-Andretti, Honda
Scott Dixon, Chip Ganassi Racing, Honda; Fernando Alonso, Andretti Autosport, Honda
Fernando Alonso, Andretti Autosport, Honda
Fernando Alonso, Andretti Autosport, Honda

Der McLaren-Andretti-Pilot sah aufgrund eines Motorschadens zwar nicht das Ziel, setzte sich aber schon früh im Rennen mit insgesamt 27 Führungsrunden in Szene und hielt bis zu seinem Ausfall in der Schlussphase in der Spitzengruppe mit.

Bildergalerie: Fernando Alonso beim Indy 500

Die Belohnung: der Titel "Rookie des Jahres" beim Indy 500. Vor allem aber ein Preisgeld in Höhe von 305.800 US-Dollar, was umgerechnet rund 273.500 Euro entspricht.

Und Alonso hat bereits angekündigt: Das Indy 500 2017 war aller Voraussicht nach nicht sein letztes.

Nächster IndyCar Artikel
McLaren-Chef: Motorschaden bei Alonso im Indy 500 "keine Überraschung"

Vorheriger Artikel

McLaren-Chef: Motorschaden bei Alonso im Indy 500 "keine Überraschung"

Nächster Artikel

Mehr Sicherheit für die Fahrer: IndyCar 2018 mit Cockpitschutz?

Mehr Sicherheit für die Fahrer: IndyCar 2018 mit Cockpitschutz?
Kommentare laden