IndyCar-Double-Header in Detroit: Takuma Sato holt Pole für Rennen 2

geteilte inhalte
kommentare
IndyCar-Double-Header in Detroit: Takuma Sato holt Pole für Rennen 2
Mario Fritzsche
Autor: Mario Fritzsche , Redakteur
04.06.2017, 15:18

Indy-500-Sieger Takuma Sato markiert im 2. Qualifyings des IndyCar-Wochenendes auf der Belle Isle in Detroit die Bestzeit und startet damit von der Pole-Position ins Sonntagsrennen.

Takuma Sato, Andretti Autosport, Honda
Takuma Sato, Andretti Autosport, Honda
Ryan Hunter-Reay, Andretti Autosport, Honda
Graham Rahal, Rahal Letterman Lanigan Racing, Honda
Helio Castroneves, Team Penske, Chevrolet
James Hinchcliffe, Schmidt Peterson Motorsports, Honda
Mikhail Aleshin, Schmidt Peterson Motorsports, Honda
Carlos Munoz, A.J. Foyt Enterprises, Chevrolet

Bildergalerie: IndyCar in Detroit

Der Samstag stand beim Chevrolet Detroit Grand Prix, dem einzigen Double-Header im IndyCar-Kalender 2017, klar im Zeichen von Graham Rahal. Für Sonntag werden die Karten aber neu gemischt.

Die Pole-Position für Rennen 2, das in wenigen Stunden über die Bühne geht, hat sich Takuma Sato (Andretti-Honda) erfahren. Im abermals zweigeteilten Qualifying legte der Indy-500-Sieger mit 1:13,673 Minuten die beste Rundenzeit hin. Weil Sato in Gruppe 2 antrat, nehmen die übrigen Fahrer dieser Quali-Gruppe die ungeraden Startplätze ein. Für Sato ist es erstmals seit genau 3 Jahren eine Pole.

Schnellster in Gruppe 1 und somit auf Startplatz 2: Satos Andretti-Teamkollege Ryan Hunter-Reay, mit einer Rundenzeit von 1:15,283 Minuten. Hinter Sato und Hunter-Reay in Reihe 1 finden sich Samstagssieger Graham Rahal (Rahal-Honda; 3.) und Helio Castroneves (Penske-Chevrolet; 4.) in Reihe 2 ein, gefolgt von James Hinchcliffe (Schmidt-Honda; 5.) und Mikhail Aleshin (Schmidt-Honda; 6.) in Reihe 3.

Carlos Munoz (Foyt-Chevrolet) sorgte in Gruppe 1 mit einem Crash für eine Unterbrechung mit der Roten Flagge. Der Kolumbianer, der vor 2 Jahren an Ort und Stelle seinen bislang einzigen IndyCar-Sieg eingefahren hat, geht vom letzten Startplatz ins Rennen.

Startaufstellung für Rennen 2 in Detroit

Der Start zu Rennen 2 des Chevrolet Detroit Grand Prix erfolgt kurz nach 15:30 Uhr Ortszeit (21:30 Uhr MESZ). Die Renndistanz beträgt wie schon am Samstag 70 Runden. Die aktuelle Wettervorhersage schließt den einen oder anderen Regentropfen nicht aus.

Nächster IndyCar Artikel