DTM
02 Juli
Nächstes Event in
125 Tagen
R
Lausitzring
23 Juli
Nächstes Event in
146 Tagen
Formel E
26 Feb.
Rennen in
02 Stunden
:
55 Minuten
:
57 Sekunden
R
Riad 2
27 Feb.
FT3 in
20 Stunden
:
37 Minuten
:
57 Sekunden
WEC
R
8h Portimao
04 Apr.
Rennen in
36 Tagen
R
6h Spa
01 Mai
Rennen in
63 Tagen
Superbike-WM
R
07 Mai
Nächstes Event in
69 Tagen
21 Mai
Nächstes Event in
83 Tagen
Rallye-WM
26 Feb.
Freitag läuft . . .
NASCAR Cup
R
Homestead
28 Feb.
Rennen in
2 Tagen
MotoGP
25 März
Nächstes Event in
26 Tagen
R
Losail 2
02 Apr.
Nächstes Event in
34 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
12 Juni
Rennen in
105 Tagen
IndyCar
16 Apr.
Nächstes Event in
48 Tagen
R
St. Petersburg
23 Apr.
Nächstes Event in
55 Tagen
Formel 1
28 März
FT1 in
27 Tagen
18 Apr.
Rennen in
50 Tagen
W-Series
R
Le Castellet
25 Juni
Nächstes Event in
118 Tagen
R
Spielberg
02 Juli
Nächstes Event in
125 Tagen
Details anzeigen:
Adam Cooper
Urheber

Adam Cooper

Aktuelle Artikel von Adam Cooper

Raster
Liste

Trotz COVID-19: Formel 1 rechnet 2021 wieder mit Zuschauern an der Strecke

Für den "Großteil der Saison" rechnet die Direktorin für Rennpromotion wieder Zuschauer an den Formel-1-Strecken - Kapazitäten je nach Region und Corona-Lage

Yuki Tsunoda in der Formel 1: So hat ihm ein alter Toro-Rosso-Bolide geholfen

Yuki Tsunoda hat die Möglichkeit genutzt, einen alten Toro-Rosso-Boliden zu testen - Das hat dem Japaner auf seinem Weg in die Formel 1 geholfen

Alesi und Arnoux fahren in Monaco Formel-1-Ferrari von 1974

Beim diesjährigen historischen Grand Prix von Monaco übernehmen Jean Alesi und Rene Arnoux das Steuer von Niki Laudas Ferrari 312B3 aus dem Jahr 1974

Von Ferrari bis BMW: Sebastian Vettel verkauft Autos aus Privatsammlung

Nicht nur beruflich schlägt Sebastian Vettel 2021 ein neues Kapitel auf, er trennt sich auch von einigen Sportwagen aus seiner privaten Autosammlung - Hier alle Details

Eine Million pro Rennen: Warum Ayrton Senna 1993 beinahe nicht gefahren wäre

Ayrton Senna bekam von McLaren in der Formel-1-Saison 1993 eine Million US-Dollar pro Rennen - Sein damaliger Manager Julian Jakobi erinnert sich, wie es dazu kam

USA 2017: "Idioten-Steward" Connelly über kontroverse Verstappen-Strafe

Garry Connelly wurde in der breiteren Öffentlichkeit 2017 als "Idioten-Steward" bekannt - Warum er trotzdem zu seiner damals kontroversen Entscheidung steht

Wie Corona den Winter der Formel-1-Teams beeinträchtigt

Die zehn Formel-1-Teams haben im Winter normalerweise feste Abläufe - Corona sorgt allerdings dafür, dass im Winter 2020/21 alles etwas anders geplant muss

Verkehrsunfall: Fernando Alonso beim Fahrradfahren verletzt

Fernando Alonso hat sich bei einem Verkehrsunfall in der Schweiz verletzt - Genauere Informationen über seinen Gesundheitszustand erst am Freitagmorgen

Strafe in Monza: FIA-Kommissar verrät, wie die Hamilton-Aussprache ablief

FIA-Kommissar Garry Connelly verrät, wie die Aussprache mit Lewis Hamilton in Italien 2020 ablief, nachdem dieser unerlaubt in die Boxengasse gefahren war

Steiner: Haas würde auf Magnussen oder Grosjean als Ersatz zurückgreifen

Teamchef Günther Steiner schließt nicht aus, seine Ex-Fahrer Kevin Magnussen oder Romain Grosjean als Ersatz zu engagieren - Fokus jedoch auf permanenter Reserve

So verändert das neue Formel-1-Handicap-System den Sport

Mit seinem Handicap-System bei der Aerodynamik-Entwicklung greift die Formel 1 erfolglosen Teams unter die Arme: Wie es funktioniert und was es bewirken wird

Früherer F1-Pilot und Rennstallbesitzer Adrian Campos verstorben

Der spanische Rennfahrer und Teamchef Adrian Campos ist am Mittwoch im Alter von 60 Jahren verstorben: In seinem Rennstall formte er viele Talente

Mercedes: Neue Aero-Regeln für 2021 schrauben Leistung auf 2019er-Niveau

Mercedes-Technikchef James Allison analysiert, dass die für diese Formel-1-Saison angeordneten Aero-Regeländerungen die Leistung auf das Niveau von 2019 senken

Netflix plant Formel-1-Krimi mit Robert de Niro und "Star-Wars"-Berühmtheit

Nach "Drive To Survive" kommt "The Formula": Netflix arbeitet an einem Rennfahrer-Krimi, in dem Robert de Niro und John Boyega mitwirken - Erste Details zur Story

Williams macht 2021 mit Roy Nissany als Testfahrer weiter

Auch unter neuer Eigentümerschaft verlängert Williams den Testfahrervertrag mit Roy Nissany - Der 26-Jährige soll beim Vorsaisontest in Bahrain zum Einsatz kommen

Lawrence Stroll: Aston Martin wird ein "Team für alle" sein

Aston-Martin-Chef Lawrence Stroll erklärt, warum das Formel-1-Engagement der Sportwagenherstellers so wichtig ist und was für ihn dabei oberste Priorität hat

Monaco-Organisatoren versichern: Der F1-GP wird wie geplant durchgeführt

Obwohl auch in Monaco weiterhin strenge Corona-Maßnahmen herrschen, versichert der hiesige Automobilclub, dass der Formel-1-Grand-Prix planmäßig stattfinden wird

Yuki Tsunoda: Wird er Red Bulls nächster Max Verstappen?

Yuki Tsunoda steigt 2021 nach nur einem Jahr in der Formel 2 in die Königsklasse auf - Von den Red-Bull-Verantwortlichen erhält er eine Menge Vorschusslorbeeren

Zak Brown: Umstellung auf 2021 für McLaren am schwierigsten

McLaren-Boss Zak Brown erklärt, warum sein Team im Vorfeld der Saison 2021 vor den größten Schwierigkeiten steht - Wechsel auf Mercedes-Motor im Mittelpunkt

Nachruf auf Jürgen Hubbert: Mercedes' Motorsport-Macher

Jürgen Hubbert brachte Mercedes in den internationalen Top-Motorsport zurück - Was ihn dazu bewegte und was er außerdem für die Marke mit dem Stern leistete

McLaren: Teamallianzen bei Budgetgrenze ein großer Vorteil

McLaren-CEO Zak Brown sorgt sich nicht um zu viele Teamallianzen im Angesicht der strengeren Budgetobergrenze, solange diese innerhalb der Regelbücher bleiben

McLaren: Platz 3 wegen Aero-Handicap opfern, kam nicht in Frage

Obwohl man 2021 ein Handicap bei der Aerodynamik-Entwicklung hat, wollte McLaren in der Vorsaison Platz drei unbedingt erreichen

Zak Brown: Carlos Sainz hat unsere Erwartungen übertroffen

McLaren-Geschäftsführer Zak Brown schildert, welche Qualitäten Carlos Sainz auszeichnen und wie der Spanier zum Aufstieg des Traditionsteams beigetragen hat

Trotz Motor- und Fahrerwechsel: McLaren will sofort konkurrenzfähig sein

McLaren hat für 2021 einige Veränderungen vorgenommen, will aber dennoch vom ersten Rennen an mitmischen - So soll Daniel Ricciardo integriert werden

Andreas Seidl: Porsche-Einstieg 2022 ist nicht realistisch

McLaren-Teamchef Andreas Seidl sieht so bald keine neuen Hersteller in die Formel 1 einsteigen - Was aus seiner Sicht passieren muss, um das langfristig zu ändern

Zak Brown: Wie er die Gehaltsobergrenze für Formel-1-Fahrer gestalten würde

In Zukunft soll in der Formel 1 auch eine Gehaltsbeschränkung für Fahrer eingeführt werden - Zak Brown ist zwar dafür, er schlägt aber einen anderen Ansatz vor

Der "Marlboro Man" der Formel 1 ist tot: John Hogan mit 76 Jahren verstorben

Als Marketing-Chef von Marlboro formte John Hogan die Formel 1 jahrzehntelang maßgeblich mit - Nun verstarb der 76-Jährige nach einer Corona-Infektion

McLaren: Ricciardo und Norris sind die beliebtesten Fahrer der Formel 1

Bei McLaren freut man sich auf die neue Fahrerpaarung aus Daniel Ricciardo und Lando Norris - Neben sportlichem Erfolg sollen beide auch Sympathiepunkte bringen

Queen macht es offiziell: Lewis Hamilton ist jetzt ein Sir!

Lewis Hamilton ist eine große Ehre zuteil geworden: Queen Elisabeth II. hat den siebenmaligen Formel-1-Weltmeister zum Ritter geschlagen

Zak Brown: Aston Martin hat schlechtere Fahrerpaarung als McLaren

Zak Brown sieht in seiner Fahrerpaarung einen Grund dafür, dass McLaren 2020 Platz drei erreichen konnte, und wähnt sich in einer besseren Position als Aston Martin

Wie mit Sainz: McLaren hofft auf regen Austausch zwischen Ricciardo und Norris

2019/20 zeichnete sich McLaren durch die enge Beziehung zwischen Carlos Sainz und Lando Norris aus - Mit Daniel Ricciardo wird es "anders, aber hoffentlich ebenso gut"

Andreas Seidl: Sainz hat bei McLaren alles gelernt, was er für Ferrari braucht

McLaren-Teamchef Andreas Seidl rekapituliert zwei Formel-1-Jahre mit Carlos Sainz: Was ihn am meisten beeindruckte und wie er den Wechsel zu Ferrari bewertet

Zak Brown: Dank Corona-Impfung endlich "Licht am Ende des Tunnels"

McLaren-CEO Zak Brown rekapituliert die Corona-Saison der Formel 1 und lobt den Zusammenhalt des Sports - Zuversicht für 2021 auch dank erster Impfungen

Marko: Red Bull kann Titelkampf 2021 vom ersten Rennen an aufnehmen

Helmut Marko glaubt, dass der Sieg von Max Verstappen beim Formel-1-Saisonfinale der Ausgangspunkt für den Titelkampf von Red Bull im Jahr 2021 sein wird

Fernley folgt auf Domenicali als Chef der FIA-Formelsportkommission

Robert Fernley, ehemaliger Vizeteamchef des einstigen Force-India-Rennstalls in der Formel 1, ist neuer Vorsitzender der Formelsportkommission der FIA

Andreas Seidl: Was die F1 2020 geleistet hat, wird nicht genug gelobt

Wie die Formel-1-Saison trotz Corona mit insgesamt 17 Rennen stattfinden konnte, lobt McLaren-Teamchef Andreas Seidl als "herausragende Leistung"

McLaren: Bei Platz drei geht es vor allem "um das sportliche Prestige"

Nach Platz drei in der WM betont McLaren-CEO Zak Brown, dass dieser Erfolg mehr mit Prestige als mit finanziellen Vorteilen zu tun habe - 2021 "wird noch härter"

Buemi hat F1-Testchance mit Red Bull in Abu Dhabi "nicht erwartet"

Sebastien Buemi gibt zu, dass er nicht damit gerechnet hat, am Dienstag in Abu Dhabi den rennfertigen Red Bull RB16 beim Young-Driver-Test fahren zu dürfen

Alonso spielt Wert des Young-Driver-Tests herunter: "Nicht sehr wichtig"

Fernando Alonso beharrt darauf, dass seine umstrittene Teilnahme am Young-Driver-Test in Abu Dhbai die Vorbereitung auf 2021 nicht maßgeblich begünstige

Aufregung nach TV-Bericht: Alles klar für Sergio Perez und Red Bull?

Der englische TV-Sender 'Sky' hat am Sonntagabend berichtet, dass alles auf eine Einigung zwischen Sergio Perez und Red Bull für die Formel-1-Saison 2021 hindeutet

Daniil Kwjat: Aus bei AlphaTauri wird am Dienstag besiegelt

Daniil Kwjat deutet an, dass seine Zeit bei AlphaTauri zu Ende gehen könnte nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi - Er sei nun ein "Free Agent"

Albon verpasst Podium in Abu Dhabi knapp: "Ich habe heute alles gegeben"

Alexander Albon wird beim Saisonfinale in Abu Dhabi starker Vierter - Lob von Helmut Marko, Christian Horner und Toto Wolff - Aber reicht diese Leistung?

Trotz P5 und 0,325 Sekunden Rückstand: "Bestes Qualifying" für Alexander Albon

Alexander Albon ist mit seinem Qualifying sehr zufrieden und sagt, dass es endlich klick gemacht hat im Auto - Am Sonntag eine Hilfe für Max Verstappen?

Lance Stroll pokert in Abu Dhabi: Alter Mercedes-Motor als Handicap

Auf Lance Stroll stützen sich viele Hoffnungen von Racing Point, in Abu Dhabi WM-Platz drei einzufahren - Der Kanadier hat allerdings ein Handicap: seinen Motor

Kampf um Platz drei: McLaren muss auf Probleme bei Racing Point hoffen

Zehn Punkte trennen McLaren vor dem Saisonfinale von P3 in der Hersteller-WM, doch gegen Racing Point rechnet man sich keine großen Chancen mehr aus

Nach "Missverständnis": Was Pirelli beim Reifentest in Abu Dhabi ändern will

Vor dem zweiten Test der 2021er-Reifen in Abu Dhabi gelobt Pirelli Besserung bei der Kommunikation mit den Fahrern - Feedback aus Bahrain fußte auf "Missverständnis"

Zak Brown: 2021 darf Lando Norris kein Rookie mehr sein

McLaren-Geschäftsführer Zak Brown lobt Lando Norris für dessen Fortschritte im zweiten Formel-1-Jahr und erwartet gegen Daniel Ricciardo ein enges Duell

Daniel Ricciardo blickt auf 2020 zurück: "Hatte nicht viele schlechte Tage"

Daniel Ricciardo zieht ein positives Fazit seiner Saison und betont, dass es nicht viele schlechte Tage gab - Rang fünf bei den Fahrern ist fast sicher

Mercedes-Renningenieur staunt: "Wie Russell attackierte, war beeindruckend"

Andrew Shovlin lobt, wie Teamneuling George Russell in Sachir mit dem Druck umgegangen ist - "Er hat wirklich attackiert", sagt der Mercedes-Chefingenieur

Zak Brown lobt: Patricio O'Ward und Felix Rosenqvist sind "Superstars"

Das neue Fahrerduo bei McLaren SP wird von Zak Brown schon vor dem IndyCar-Auftakt 2021 in den höchsten Tönen gelobt - Indy 500 wieder mit drei Autos

McLaren: Späte Safety-Car-Phase bremste Carlos Sainz "auf der Jagd" aus

McLaren-Teamchef Andreas Seidl glaubt, dass die späte Safety-Car-Phase beim Sachir-Grand-Prix Carlos Sainz die Chance auf einen Podiumsplatz gekostet hat

F1 unter der Glasglocke: So streng sind die Corona-Regeln zum Saisonfinale

Zum Formel-1-Saisonfinale greifen die bisher strengsten Corona-Schutzmaßnahmen - Wie genau sie aussehen und was sie für die Rückkehr von Lewis Hamilton bedeuten

Was Lewis Hamiltons Rennstart in Abu Dhabi verhindern könnte

Nach seiner Corona-Infektion muss Lewis Hamilton nicht nur auf ein negatives Testergebnis hoffen, um beim Saisonfinale in Abu Dhabi starten zu können

Esteban Ocon: Ricciardo im Qualifying endlich in Reichweite

Renault-Fahrer Esteban Ocon erklärt, wo er sich im Vergleich zu Teamkollege Daniel Ricciardo sieht und warum die Qualifying-Bilanz eindeutig ausfällt

Ricciardo glaubt: Geduld führt im Sachir-Grand-Prix zum Erfolg

Nicht die Brechstange, sondern Geduld nimmt Renault-Fahrer Daniel Ricciardo mit in den Sachir-Grand-Prix der Formel 1, und hat gute Gründe dafür

Nach Gespräch über Crash-Replays: Ricciardo schlägt Warnhinweis vor

Formel-1-Fahrer Daniel Ricciardo hat mit den TV-Verantwortlichen der Rennserie über die Crash-Bilder von Romain Grosjean gesprochen und Erkenntnisse gewonnen

Vettel über Young-Driver-Kontroverse: "Kasperletheater"

Ferrari hält es für "gesundem Menschenverstand", Carlos Sainz beim "Young-Driver-Test" einzusetzen - Sebastian Vettel lacht sich über die Diskussion kaputt

Williams fühlt sich bestätigt: Russell freizugeben war "total richtig"

Williams-Teamchef Simon Roberts schildert, wie er den Wechsel von George Russell zu Mercedes organisiert hat und wie Jack Aitken davon erfahren hat

Alonso-Kontroverse: Racing-Point-Beschwerde wäre "starkes Stück"

Renault legt bei den Diskussionen um Fernando Alonso als "Young Driver" verbal nach: Wer ein illegales Auto fährt, sollte sich eine FIA-Beschwerde zweimal überlegen

Seidl: Sainz kann per Reglement nicht für Ferrari testen

McLaren-Teamchef Andreas Seidl sieht keine Möglichkeit für Carlos Sainz, beim "Young-Driver-Test" Ferrari zu fahren, selbst wenn er die Freigabe bekäme