24h Nürburgring 2020: Übersicht Teams und Teilnehmer

Mit insgesamt 97 Autos schrumpft das Starterfeld des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring deutlich, doch fast ein Drittel stellen die GT3-Boliden der SP 9

24h Nürburgring 2020: Übersicht Teams und Teilnehmer

Wenig Masse, viel Klasse: Unter dieser Überschrift kann man die Teilnehmerliste der 48. Auflage des 24-Stunden-Renenns auf dem Nürburgring (24. bis 27. September) zusammenfassen, die am Freitag vom Veranstalter ADAC Nordrhein veröffentlicht wurde. Stand 24.09.2020 sind nach der Dokumenten-Abnahme insgesamt 97 Autos für das Rennen gemeldet, das sind satte 62 weniger als im vergangenen Jahr.

Während zahlreiche internationale Teilnehmer aufgrund der Reisebeschränkungen und etliche Privatteams aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie nicht an den Start gehen, ist das Spitzenfeld der GT3-Autos kaum vom Schrumpfkurs betroffen.

Insgesamt 29 Boliden von sechs Herstellern sind in der Top-Klasse SP 9 gemeldet, 2019 waren es 24. Zählt man den Black-Falcon-Porsche aus der SP-Pro und den Scuderia Cameron Glickenhaus SCG004C hinzu, ist fast ein Drittel des Feldes (auf dem Papier) in der Lage, um den Gesamtsieg mitzufahren.

Mit jeweils sieben gemeldeten Autos sind Audi, Mercedes-AMG und Porsche die zahlenmäßig stärksten Marken im Feld der SP9. BMW bringt fünf, Ferrari zwei und Lamborghini ein Auto an den Start.

Insgesamt sind Autos von 17 verschiedenen Herstellern für das Rennen gemeldet. Wie in den vergangenen Jahren stellen Porsche (28) und BMW (27) die meisten Teilnehmern, was auch auch den jeweiligen Markenpokal-Klassen Cup 3 und Cup 5 geschuldet ist.

Aufgeteilt sind die Teilnehmer in 21 verschiedene Klassen, bei denen die SP 9 mit 29 Startern herausragt. Fünf Teilnehmer haben den Klassensieg schon sicher, sofern sie ins Ziel kommen, da sie jeweils die einzigen gemeldeten Teilnehmer in ihrer Klasse sind.

Übersicht der Teilnehmer nach Hersteller:
Porsche: 28
BMW: 27
Audi: 9
Mercedes: 8
Toyota: 4
Opel: 2
Hyundai: 3
Volkswagen: 3
Ferrari: 2
KTM: 2
Aston Martin: 2
Lamborghini: 1
Lexus: 1
Ford: 1
Renault: 1
Honda: 1
SCG: 1

Übersicht der Teilnehmer nach Klassen:
SP 9: 29
V 2T: 7
Cup 5: 7

SP 7: 6
Cup 3: 6
SP 10: 5
SP 3: 4
V 4: 4
SP 8T: 4
TCR: 4
SP 3T: 3
AT: 3
Cup-X: 2
V 6: 2
SP 8: 2
V3T: 2
SP-Pro: 1
BMW M2: 1
SP 4: 1
SP 4T: 1
SP-X: 1

geteilte inhalte
kommentare
BoP 24h Nürburgring 2020: Ferrari und Glickenhaus komplett eingestuft

Vorheriger Artikel

BoP 24h Nürburgring 2020: Ferrari und Glickenhaus komplett eingestuft

Nächster Artikel

24h Nürburgring 2020: Lamborghini-Bestzeit im ersten Qualifying

24h Nürburgring 2020: Lamborghini-Bestzeit im ersten Qualifying
Kommentare laden