Langstrecke
Langstrecke
24 Sept.
Q1 in
17 Stunden
:
21 Minuten
:
25 Sekunden
Details anzeigen:
präsentiert von:

24h Nürburgring 2020: Zeitplan für Rennen und Trainings

geteilte inhalte
kommentare
24h Nürburgring 2020: Zeitplan für Rennen und Trainings

Der ADAC hat den Zeitplan für das 24h-Rennen Nürburgring 2020 veröffentlicht: Donnerstag und Freitag Trainings und Top-Qualifying, Rennstart Samstag 15:30 Uhr

Vom 24. bis 27. September findet die 48. Auflage des ADAC Total 24-Stunden-Rennen Nürburgring statt. Wegen der COVID-19-Pandemie musste das Langstreckenrennen auf der Nordschleife vom ursprünglich geplanten Termin im Mai auf September verschoben werden.

Nun hat der Veranstalter ADAC Nordrhein den Zeitplan zum Top-Event in der "Grünen Hölle" veröffentlicht. Vier Tage lang bieten die Teilnehmer des Langstreckenrennens sowie das Rahmenprogramm bestehend aus FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR), 24h-Classic, deutscher Formel 4 und RCN auf der Nordschleife und dem Grand-Prix-Kurs ein volles Programm.

Der Donnerstag steht ganz im Zeichen der Trainingsläufe. Am Freitag gibt es die ersten Rennen der Formel 4, des FIA WTCR und des 24h-Classic, ehe am Abend im Top-Qualifying die endgültige Startaufstellung des 24-Stunden-Rennen ermittelt wird. Als Rahmenprogramm am Samstag gibt es weitere Rennen des FIA Tourenwagen-Weltcup und der Formel 4, ehe um 15:30 Uhr das Langstreckenrennen zweimal rund um die Uhr gestartet wird. Zur gleichen Zeit werden am Sonntag die Sieger abgewunken.

Zeitplan ADAC Total 24-Stunden-Rennen Nürburgring 2020

Donnerstag, 24. September 2020

08:00-12:00 Uhr: Rundstrecken-Challenge RCN - Leistungsprüfung - Nordschleife
09:15-09:45 Uhr: Formel 4 - 1. Freies Training - Grand-Prix-Kurs
10:00-10:30 Uhr: Formel 4 - 2. Freies Training - Grand-Prix-Kurs
11:35-11:50 Uhr: Formel 4 - 1. Qualifying - Grand-Prix-Kurs
12:30-14:00 Uhr: 24h-Rennen - 1. Qualifying - Gesamtstrecke
14:30-15:00 Uhr: FIA WTCR - 1. Freies Training - Gesamtstrecke
15:15-15:45 Uhr: FIA WTCR - 2. Freies Training - Gesamtstrecke
16:25-18:15 Uhr: 24h-Classic - Qualifying - Gesamtstrecke
19:00-19:45 Uhr: FIA WTCR - Qualifying - Gesamtstrecke
20:30-23:30 Uhr: 24h-Rennen - 2. Qualifying - Gesamtstrecke

Freitag, 25. September 2020

08:10-08:25 Uhr: Formel 4 - 2. Qualifying - Grand-Prix-Kurs
09:55-12:55 Uhr: 24h-Classic - Rennen - Gesamtstrecke
13:25-14:25 Uhr: 24h-Rennen - 3. Qualifying - Gesamtstrecke
15:05-15:35 Uhr: Formel 4 - 1. Rennen - Grand-Prix-Kurs
16:40-17:20 Uhr: FIA WTCR - 1. Rennen - Gesamtstrecke
17:50-20:10 Uhr: 24h-Rennen - Top-Qualifying - Gesamtstrecke

Samstag, 26. September 2020

08:25-08:55 Uhr: Formel 4 - 2. Rennen - Grand-Prix-Kurs
10:00-10:37 Uhr: FIA WTCR - 2. Rennen - Gesamtstrecke
11:15-12:15 Uhr: 24h-Rennen - Warm-up - Gesamtstrecke
13:10-13:40 Uhr: Formel 4 - 3. Rennen - Grand-Prix-Kurs
ab 14:15 Uhr: Startaufstellung 24h-Rennen
15:30 Uhr: 24h-Rennen - Rennstart - Gesamtstrecke

Sonntag, 27. September 2020

15:30 Uhr: 24h-Rennen - Zieleinlauf - Gesamtstrecke

Mit Bildmaterial von Gruppe C.

24h Nürburgring 2020: Drei Audi R8 LMS mit Werksunterstützung

Vorheriger Artikel

24h Nürburgring 2020: Drei Audi R8 LMS mit Werksunterstützung

Nächster Artikel

BMW M4 GT3 (2022) zeigt sich ungetarnt aus allen Perspektiven

BMW M4 GT3 (2022) zeigt sich ungetarnt aus allen Perspektiven
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Langstrecke
Event 24h Nürburgring