präsentiert von:

24h Nürburgring 2021: Termin steht - Tickets in Wartestellung

Ursprünglich genannter Termin 2021 für das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife bestätigt - Ticketvorverkauf wird aber noch nicht gestartet

24h Nürburgring 2021: Termin steht - Tickets in Wartestellung

Der Nürburgring und der ADAC Nordrhein - Veranstalter des 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife - haben den Termin für die 2021er-Auflage des Rennens bestätigt: 3. bis 6. Juni. Gleichzeitig wurde auch der Termin für das Qualifikationsrennen zum 24-Stunden-Rennen 2021 festgesetzt: 8. bis 9. Mai.

Beide Veranstaltungen wurden so in den Nordschleifen-Saisonkalender integriert, dass sie unmittelbar aufeinander folgen. Den Teams und Piloten stehen damit für die Vorbereitung ab Ende März drei Läufe zur Nürburgring-Langstrecken-Serie (NLS; vormals VLN) zur Verfügung.

Weiterlesen:

Wer sich sein Ticket für die beiden Langstreckenwochenenden sichern möchte, muss sich allerdings noch ein wenig gedulden. Nachdem im Jahr 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie viele Fans ihre bereits gekaufte Eintrittskarten zurückgeben mussten, wollen die Veranstalter diesmal unnötigen Aufwand für die Besucher vermindern.

"Erst wenn die Pandemielage absehbar ist und sich damit auch herauskristallisiert, ob und in welchem Umfang wir Fans an der Strecke begrüßen können, werden wir den Vorverkauf starten", erklärt Rennleiter Walter Hornung.

Wer sein für 2020 erworbenes Ticket nicht zurückgegeben hat, für den gilt auch weiterhin, dass die Karte ihre Gültigkeit behält.

Mit Bildmaterial von BMW.

geteilte inhalte
kommentare
Nordschleife ade: Keine Lexus-GT3-Werkseinsätze mehr

Vorheriger Artikel

Nordschleife ade: Keine Lexus-GT3-Werkseinsätze mehr

Nächster Artikel

Trotz "Exklusiv-"-Cup im DTM-Umfeld: BMW M2 CS weiterhin in NLS/VLN

Trotz "Exklusiv-"-Cup im DTM-Umfeld: BMW M2 CS weiterhin in NLS/VLN
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Langstrecke