Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland
Qualifyingbericht
Langstrecke 24h Nürburgring

24h Nürburgring 2024 Q1: RMG-BMW mit Bestzeit, Metzgesfeld kritisch

Mehrere Abflüge im Metzgesfeld im ersten Qualifying bei den 24 Stunden vom Nürburgring 2024 - BMW holt sich die erste Bestzeit

24h Nürburgring 2024 Q1: RMG-BMW mit Bestzeit, Metzgesfeld kritisch

Überwiegend trockene Bedingungen im ersten Qualifying für die 52. Auflage der 24 Stunden vom Nürburgring (hier im Livestream!): Während es für die Topfahrzeuge nur um ein Einrollen ging, war die 105-minütige Sitzung für alle anderen Klassen möglicherweise schon entscheidend. Denn für das weitere Wochenende sind immer wieder Regenfälle vorhergesagt. (Ergebnis)

Streng genommen waren es nur 95 entscheidende Minuten, denn 20 Minuten vor Schluss zog ein Regenband über die Strecke, das die Zeitenjagd vorzeitig beendete. Danach blieb nur, die Pflichtrunden abzuspulen und Erfahrung im Nassen zu sammeln, was für den Rest des Wochenendes durchaus angebracht ist.

Die beste Zeit markierte der RMG-BMW #72 (Harper/Hesse/Weerts) in 8:21.487 Minuten gleich in der Anfangsphase der Sitzung. Dicht heran kam der Schnitzelalm-Mercedes #11 (Marchewicz/Härtling/Heyer; 2.), der seine 8:21.890 wesentlich später markierte. Auf dem dritten Platz sortierte sich der Manthey-EMA-Porsche #911 (Vanthoor/Estre/Güven/Preining) "Grello" ein.

 

Das Tableau zeigt danke des Frikadelli-Ferraris #1 (Fernandez Laser/Keilwitz/Ludwig/Varrone; 4.), des Abt-Lamborghinis #27 (K. van der Linde/Mapelli/Pepper; 5.) und des Scherer-Audis #15 (Vervisch/Haase/Winkelhock/Feller; 6.) ein bunt gemischtes Feld mit sechs Marken auf den ersten sechs Plätzen. Der beste Aston Martin sortierte sich auf P9 ein.

Update: Frikadelli-Ferrari von Q1 disqualifiziert

Mehrere Unfälle im ersten Training

Dabei handelte es sich mit dem Walkenhorst-Aston-Martin #34 (Krognes/Giermaziak/Pittard/Thiim; 9.) um eines der Fahrzeuge, das in einen der zahlreichen Vorfälle verwickelt war. Fünf Minuten vor Ende der Sitzung warf Jakub "Kuba" Giermaziak den Aston Martin Vantage AMR GT3 Evo ausgangs Michael-Schumacher-S mit einem Gegenpendler in den Reifenstapel.

Der Unfallschwerpunkt war allerdings der Streckenabschnitt Metzgesfeld. Mehrere Fahrzeuge wurden von einem über die Strecke laufenden Bach kalt erwischt. Erst schlug der Glickenhaus-SCG #706 (Mutsch/Mailleux/Arnold/Ledogar; 29.) ein, und hing schon am Abschlepphaken. Allerdings war nichts am Fahrzeug defekt, Thomas Mutsch kam lediglich nicht aus eigener Kraft aus der nassen Wiese.

 

Auch der Konrad-Lamborghini #7 (Soufi/Kratz/Paul/Caresani; 37.) hatte einen Einschlag an derselben Stelle, schleppte sich aber aus eigener Kraft an die Box zurück. Nach einer kurzen Reparatur ging es weiter. Auf dem Fahrzeug wurde noch kurzfristig Colin Caresani nachgenannt.

Und dann schlug auch noch Alessio Picariello im Falken-Porsche #33 (Andlauer/Bachler/S. Müller/Picariello; 15.) sanft in die Leitplanke ein, trug aber nur einen kleineren Flurschaden davon.

Für eine kritische Situation sorgte auch der Dörr-KTM #55 (Hofer/Gebhardt/Vettel/Dörr), auf dem unter anderem Fabian Vettel genannt ist. Christian Gehardt hatte einen Dreher in der Goodyear-Kehre und erwischte beim Wenden seitlich den Adrenalin-Cayman #444 (Korn/Korn/Korn/Faßbender). Es blieb bei einem kleineren Schaden an beiden Autos.

Das zweite Qualifying steht am Donnerstagabend auf dem Programm. Das Nachttraining beginnt um 20:00 Uhr.

Mit Bildmaterial von Gruppe C Photography.

Vorheriger Artikel Live-Ticker 24h Nürburgring 2024: Donnerstag in der Chronologie
Nächster Artikel Frikadelli von Q1 disqualifiziert! Was schiefgelaufen ist

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland