24h Nürburgring 2017: Audi mit klarer Bestzeit im 1. Training

Land Motorsport hat für Audi die Bestzeit beim Trainingsauftakt zu den 24h Nürburgring 2017 auf der legendären Nordschleife erzielt.

Das Fahrer-Quartett Connor de Phillippi, Christopher Mies, Markus Winkelhock und Kelvin van der Linde im #29 Audi fuhr in 8:19,066 Minuten einmal um die Kombination aus GP-Strecke und Nürburgring-Nordschleife und war damit gut 1 Sekunde schneller als die Trainingsbestzeit des vergangenen Jahres.

"Ich bin noch ganz entspannt gefahren", sagt van der Linde, der bei der schnellsten Runde hinter dem Lenkrad saß. "Es war ja nur das freie Training. Aber für das Qualifying erhoffe ich mir einiges."

Ergebnis: 1. Training am Nürburgring

Wirklich umkämpft war das 1. Training 2017 in der Tat nicht: Der #10 Audi von WRT blieb auf Rang 2 über 6 Sekunden hinter den Spitzenreitern zurück und seinerseits 1,3 Sekunden vor dem #44 Porsche von Falken Motorsports auf Rang 3. Der #9 Audi von WRT und der #42 BMW von Schnitzer Motorsport komplettierten die Top 5.

Mit Bentley, Ferrari und Mercedes fuhren 3 weitere Marken in die Top 10.

Größere Zwischenfälle oder Unfälle mit Leitplanken-Kontakt blieben aus. Allerdings hatten einige Teams technische Probleme zu beklagen und mussten abgeschleppt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Chronologie.

Motorsport.com zeigt alle Trainings, Qualifyings und das 24h-Rennen 2017 auf der Nürburgring-Nordschleife im kostenlosen Livestream. Den kompletten Zeitplan zum Rennwochenende finden Sie hier.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Langstrecke
Veranstaltung 24h Nürburgring
Rennstrecke Nürburgring
Artikelsorte Trainingsbericht
Tags audi, bestzeit, nordschleife, nurburgring, training