Einschreibung für 24h Nürburgring 2017 hat begonnen

geteilte inhalte
kommentare
Einschreibung für 24h Nürburgring 2017 hat begonnen
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
20.01.2017, 08:16

Die Anmeldung für das berühmte 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife 2017 läuft: Ab sofort können sich die Teilnehmer einschreiben.

#912 Manthey Racing, Porsche 911 GT3 R: Richard Lietz, Jörg Bergmeister, Michael Christensen, Fred M
#301 Pixum Team Adrenalin Motorsport, BMW M235i Racing Cup: Zuhour Nadir, Mohammed AlOwais, Bashar M
#38 Bentley Team Abt, Bentley Continental GT3: Christian Menzel, Guy Smith, Marco Holzer, Fabian Ham
Sieger: #4 AMG-Team Black Falcon, Mercedes-AMG GT3: Bernd Schneider, Maro Engel, Adam Christodoulou,
Fahrzeug-Podium: 1. #4 AMG-Team Black Falcon, Mercedes-AMG GT3: Bernd Schneider, Maro Engel, Adam Christodoulou, Manuel Metzger; 2. #29 AMG-Team HTP Motorsport, Mercedes-AMG GT3: Christian Vietoris, Marco Seefried, Christian Hohenadel, Renger Van der Zande, 3. #88 Haribo Racing Team-AMG, Mercedes-AMG GT3: Uwe Alzen, Lance David Arnold; Maximilian Götz, Jan Seyffarth
Die Nordschleife bei Nacht

Die Frist endet am 26. April 2017 und damit genau einen Monat vor der Veranstaltung, die dieses Jahr vom 23. bis 28. Mai ausgetragen wird.

Das Nenngeld pro Rennwagen beträgt 6.095 Euro bei Anmeldung bis zum 6. April 2017 beziehungsweise 6.645 Euro bei Anmeldung bis zum 26. April 2017.

Wer schon beim Qualifikationsrennen zum 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife startet, erhält einen Nachlass in Höhe von 300 Euro. Dieses Rennen wird am 22./23. April 2017 ausgetragen.

Pro Fahrzeug müssen beim 24h-Rennen mindestens 2 Piloten gemeldet werden, maximal 4 Fahrer pro Auto sind erlaubt.

Mercedes dominiert 2016 am Nürburgring

Vergangenes Jahr hatte Mercedes-AMG beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife einen Vierfachsieg erzielt. Die Entscheidung um den 1. Platz fiel in der letzten von 133 Rennrunden durch ein spektakuläres Überholmanöver von Maro Engel gegen Christian Hohenadel, womit Mercedes-Team Black Falcon den Sieg erzielte.

Neben Mercedes waren auch Audi, Bentley, BMW und Porsche in die Top 10 gefahren. Insgesamt 158 Fahrzeuge waren ins Rennen gegangen, 101 gingen nach 24 Stunden in die Wertung ein.

Nächster Langstrecke Artikel
Bildergalerie: Die schönsten Fotos von den 24h Dubai 2017

Vorheriger Artikel

Bildergalerie: Die schönsten Fotos von den 24h Dubai 2017

Nächster Artikel

12h Bathurst: Die Startaufstellung in Bildern

12h Bathurst: Die Startaufstellung in Bildern
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Langstrecke
Event 24h Nürburgring
Ort Nürburgring
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte News