Termin für 12-Stunden-Rennen in Bathurst 2018 steht fest

geteilte inhalte
kommentare
Termin für 12-Stunden-Rennen in Bathurst 2018 steht fest
Andrew van Leeuwen
Autor: Andrew van Leeuwen
Übersetzung: Stefan Ehlen
04.04.2017, 06:49

Die 12 Stunden von Bathurst werden auch in der Motorsport-Saison 2018 zu Beginn des Februars ausgetragen.

#911 Walkinshaw GT3, Porsche 911 GT3 R: Earl Bamber, Kevin Estre, Laurens Vanthoor
Start zu den 12h Bathurst 2017
#12 Competition Motorsports powered by Ice Break, Porsche 991 GT3 R: David Calvert-Jones, Patrick Lo
#32 Lago Racing, Lamborghini R-EX: Roger Lago, Steve Owen, David Russell

Die Veranstalter in Australien haben sich auf das Wochenende 3./4. Februar 2018 festgelegt. Und das hat auch gute Gründe, wie Rennchef John Casey erklärt.

"Die 12 Stunden von Bathurst haben sich als traditioneller Auftakt im australischen Motorsport-Kalender etabliert."

"Außerdem erlaubt es der Termin Anfang Februar, dass viele internationale Fahrer und Teams an diesem Rennen teilnehmen, weil eben sonst keine anderen Veranstaltungen gleichzeitig ausgetragen werden. Das hat schon Tradition."

2017 haben Craig Lowndes, Toni Vilander und Jamie Whincup im Ferrari 488 GT3 den Langstrecken-Klassiker auf dem herrlichen Mount Panorama Circuit bei Bathurst für sich entschieden. Insgesamt 51 Fahrzeuge hatten das Rennen aufgenommen.

Nächster Langstrecke Artikel
24h Nürburgring 2017: Veranstalter droht mit Strafen bei "Sandbagging"

Vorheriger Artikel

24h Nürburgring 2017: Veranstalter droht mit Strafen bei "Sandbagging"

Nächster Artikel

Schubert Motorsport zeigt Design für 24h Nürburgring 2017

Schubert Motorsport zeigt Design für 24h Nürburgring 2017
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Langstrecke
Urheber Andrew van Leeuwen
Artikelsorte News