24h Le Mans 2017: 14 Teams haben Einladung vorliegen

Dank ihrer Ergebnisse in der Saison 2016 haben 14 Teams schon jetzt ihre Zulassung für die 24 Stunden von Le Mans im Juni 2017 erhalten.

Am 2. Februar werden FIA und ACO die vollständige Liste der startberechtigten Teams für die 85. Auflage der 24 Stunden von Le Mans (17./18. Juni) herausgeben.

14 Teams haben ihre Einladung zum Qualifying aber schon jetzt erhalten. Grund dafür sind die Errungenschaften in der Saison 2016 in European Le Mans Series, Asian Le Mans Series, IMSA, GT3 Le Mans Cup und bei den 24 Stunden von Le Mans.

Die ersten Einladungen für die 24h Le Mans 2017:

Team Klasse Zulassungsgrund
Porsche Team LMP1 1. LMP1 bei 24h Le Mans 2016
Signatech Alpine LMP2 1. LMP2 bei 24h Le Mans 2016
Ford Chip Ganassi Team USA GTE-Pro 1. GTE-Pro bei 24h Le Mans 2016
Scuderia Corsa GTE-Am 1. GTE-Am bei 24h Le Mans 2016
G-Drive Racing LMP2 1. LMP2 in ELMS 2016
United Autosports LMP2 1. LMP3 in ELMS 2016
Aston Martin Racing GTE-Pro oder GTE-Am 1. GTE-Pro in ELMS 2016
JMW Motorsport GTE-Pro oder GTE-Am 2. GTE-Pro in ElMS 2016
Algarve Pro Racing LMP2 1. LMP2 in AsLMS 2016
Tockwith Motorsports LMP2 oder GTE-Am 1. LMP3 in AsLMS 2016
DH Racing GTE-Pro oder GTE-Am 1. GTE in AsLMS 2016
TF Sport GTE-Am 1. GT3 Le Mans Cup 2016
Keating Motorsports LMP2 Ernennung von IMSA
Scuderia Corsa GTE-Am Ernennung von IMSA
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Le Mans
Veranstaltung 24h Le Mans
Rennstrecke Circuit de la Sarthe
Teams Chip Ganassi Racing , Porsche Team , Aston Martin Racing , G-Drive Racing , Signatech , JMW Motorsport , Scuderia Corsa , Algarve Pro Racing Team , TF Sport , United Autosports
Artikelsorte News
Tags einladung, le mans, zulassung