präsentiert von:

Mit oder ohne Zuschauer: 24h Le Mans 2021 finden im August statt

Die 24 Stunden von Le Mans werden 2021 definitiv am 21. und 22. August ausgetragen: Mit oder ohne Zuschauer keine weitere Verschiebung

Mit oder ohne Zuschauer: 24h Le Mans 2021 finden im August statt

Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans wird am 21. und 22. August 2021 über die Bühne gehen - unabhängig davon, ob dann Zuschauer zugelassen sein werden oder nicht. Das stellte Pierre Fillon, Präsident des veranstaltenden Automobile Club de l'Ouest (ACO), am Rande des Saisonauftakts der Langstrecken-WM (WEC) an diesem Wochenende in Spa-Francorchamps klar.

"Was auch immer geschehen mag, Le Mans wird nicht mehr verschoben, selbst wenn es ohne Zuschauer stattfinden muss", sagt Fillon. Ursprünglich hatte der ACO die Position vertreten, die nochmalige Durchführung des Rennens oder Zuschauer sei für den Verein wirtschaftlich nicht tragbar.

Bereits 2020 war das Rennen aufgrund der COVID-19-Pandemie vom ursprünglichen Termin im Juni in der September verlegt und als "Geisterrennen" hinter verschlossenen Türen ausgetragen worden.

2021 war der Renntermin aufgrund der aktuellen Corona-Lage ebenfalls verschoben worden. Eine weitere Verlegung in den Herbst hinein kommt für Fillon aber mit Blick auf den Kalender der WEC nicht in Frage. "Wir haben keine Wahl. Im September sind wir in Fuji", erklärt Fillon. Auf der japanischen Strecke soll vom 24. bis 26. September der fünfte Saisonlauf stattfinden zum WEC-Kalender!.

Fillon ist aber optimistisch, dass Ende August Zuschauer das Rennen in Le Mans vor Ort verfolgen können. "Wir sind zuversichtlich, dass wir Le Mans mit Zuschauern organisieren können", sagt er. "Ich weiß nicht, wie viele Leute es sein werden. Bestimmt nicht 250.000. Es wird von der Pandemie abhängen."

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Kolumne zum WEC-Auftakt: Goldene Zeitalter beginnen unscheinbar

Vorheriger Artikel

Kolumne zum WEC-Auftakt: Goldene Zeitalter beginnen unscheinbar

Nächster Artikel

WEC-Chefs: LMP2 wird definitiv nicht weiter eingebremst

WEC-Chefs: LMP2 wird definitiv nicht weiter eingebremst
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie 24h Le Mans , WEC
Urheber Markus Lüttgens