Stoffel Vandoorne ersetzt Brendon Hartley im SMP-LMP1

geteilte inhalte
kommentare
Stoffel Vandoorne ersetzt Brendon Hartley im SMP-LMP1
Autor:
19.04.2019, 12:40

Stoffel Vandoorne wird in Spa-Francorchamps und Le Mans anstelle von Brendon Hartley für SMP Racing starten - Die Toyota-Gerüchte um Hartley verdichten sich

Der ehemalige Formel-1-Pilot Stoffel Vandoorne gibt sein Debüt in der LMP1: Der Belgier, momentan in der Formel E für HWA Racelab aktiv, ist von SMP Racing als Ersatz für Brendon Hartley bei den 6 Stunden von Spa und für Jenson Button bei den 24 Stunden von Le Mans 2019 verkündet worden. Er wird sich den Dallara BR1 #11 mit den Russen Michail Aljoschin und Witali Petrow teilen. Button sollte ursprünglich in Le Mans zurückkehren, nachdem Hartley ihn in Spa ersetzen sollte, der nun wiederum von Vandoorne vertreten wird.

Damit verdichten sich Anzeichen, dass Hartley als Ersatz von Fernando Alonso zu Toyota gehen dürfte. SMP Racing spricht von "anderen Verpflichtungen" während der 24 Stunden von Le Mans. Es wird erwartet, dass Toyota den ehemaligen Porsche-Werksfahrer als offiziellen Ersatzfahrer für das Rennen verkünden wird.

Um Vandoorne eine bessere Vorbereitung auf den Langstreckenklassiker zu ermöglichen, wird Hartley bereits die 6 Stunden von Spa auslassen. Damit bleiben die 1.000 Meilen von Sebring sein einziges Rennen für das russische Team.

Vandoornes Deal gilt zunächst nur für die letzten beiden Rennen der "Supersaison" 2018/19 der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC). Ob sich für die WEC-Saison 2019/20 etwas ergeben wird, bleibt abzuwarten.

Das zweite Fahrzeug von SMP Racing, der Dallara BR1 #17, bleibt gegenüber den 1.000 Meilen unverändert: Hier werden weiter Stephane Sarrazin, Jegor Orudschew und Sergei Sirotkin am Steuer sitzen. Matewos Issakjan, der die Saison auf diesem Fahrzeug begonnen hatte, wurde nach den 6 Stunden von Schanghai nach drei Unfällen in vier Rennen (er hatte Silverstone ebenfalls ausgelassen) aussortiert.

Mit Bildmaterial von SMP Racing.

WEC-Zukunft von Fernando Alonso: Abschied jetzt wahrscheinlich

Vorheriger Artikel

WEC-Zukunft von Fernando Alonso: Abschied jetzt wahrscheinlich

Nächster Artikel

Mit oder ohne Ford: Ganassis Sportwagen-Programm soll weiterlaufen

Mit oder ohne Ford: Ganassis Sportwagen-Programm soll weiterlaufen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie 24h Le Mans , WEC
Event 6h Spa 2019
Fahrer Brendon Hartley , Stoffel Vandoorne
Teams SMP Racing
Urheber Heiko Stritzke
Hier verpasst Du keine wichtige News