FIM Endurance: Anthony Delhalle stirbt nach Sturz bei Test in Nogaro

geteilte inhalte
kommentare
FIM Endurance: Anthony Delhalle stirbt nach Sturz bei Test in Nogaro
Toni Börner
Autor: Toni Börner , Redakteur
09.03.2017, 12:35

Suzuki Endurance Racing Team (SERT) Pilot Anthony Delhalle ist heute Morgen beim Testen zur Motorrad-Langstrecken-WM (EWC) in Nogaro gestürzt und an seinen Verletzungen verstorben.

#1, Suzuki Endurance Racing Team, SERT, Anthony Delhalle, Etienne Masson, Vincent Philippe
#1 Suzuki Endurance Racing Team, Suzuki GSX R 1000: Vincent Philippe, Anthony Delhalle, Etienne Mass
Podium: #1 Suzuki Endurance Racing Team, Suzuki GSX R 1000: Vincent Philippe, Anthony Delhalle, Etie

Einige der Top-Teams aus der FIM Endurance Langstrecken-Weltmeisterschaft testen derzeit im französischen Nogaro. Dabei ist der Franzose Anthony Delhalle schwer gestürzt.

Der SERT-Pilot wurde noch an Ort und Stelle von den Rettungskräften versorgt und musste dann evakuiert werden.

Der Zustand des 35-Jährigen wurde zunächst als kritisch beschrieben, die Verletzungen seien lebensbedrohlich. Delhalle erlag später seinen Verletzungen.

Dehalle ist mit Suzuki derzeit amtierender Weltmeister der Endurance.

Weitere Informationen liegen Motorsport.com derzeit nicht vor. Wir reichen diese nach, sobald sie eintreffen.

Nächster FIM Endurance Artikel

Artikel-Info

Rennserie FIM Endurance
Urheber Toni Börner
Artikelsorte News