DTM
18 Sept.
Event beendet
R
Zolder 1
09 Okt.
Nächstes Event in
12 Tagen
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
27 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
46 Tagen
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
Nächstes Event in
5 Tagen
Rallye-WM
18 Sept.
Event beendet
R
Sardinien
08 Okt.
Nächstes Event in
11 Tagen
NASCAR Cup
R
Las Vegas 2
27 Sept.
Rennen in
1 Tag
MotoGP
18 Sept.
Event beendet
25 Sept.
FT3 in
07 Stunden
:
38 Minuten
:
31 Sekunden
24h Le Mans IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
02 Okt.
Nächstes Event in
5 Tagen
Formel 1
11 Sept.
Event beendet
25 Sept.
FT3 in
08 Stunden
:
43 Minuten
:
31 Sekunden
Langstrecke
24 Sept.
Warm-Up in
08 Stunden
:
58 Minuten
:
31 Sekunden
Details anzeigen:
präsentiert von:

Marcel Schrötter auf Position acht durchgereicht: "Enttäuschung überwiegt"

geteilte inhalte
kommentare
Marcel Schrötter auf Position acht durchgereicht: "Enttäuschung überwiegt"
Autor:

Von Position eins auf acht: Marcel Schrötter kann die Pole-Position in Mugello nicht nutzen und verliert im Laufe des Rennens viele Positionen

Nach dem erfolgreichen Qualifying am Samstag folgte auch Sicht von Marcel Schrötter ein enttäuschender Renntag. Der Intact-Pilot beendete den Italien-Grand-Prix auf der achten Position und spielte bei der Vergabe der Podestplätze keine Rolle.

"Wenn man von Pole-Position startet und als Achter ins Ziel, kann man natürlich nicht zufrieden sein. Die Enttäuschung überwiegt, ganz klar. Eine schnelle Runde im Qualifying ist etwas anderes, als eine Renndistanz. Trotzdem sollte ich auch am Sonntag in der Lage sein, zumindest um das Podium kämpfen zu können", bemerkt der Deutsche.

Fotostrecke
Liste

Thomas Luthi, Intact GP

Thomas Luthi, Intact GP
1/7

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Podium: 1. Alex Marquez, 2. Luca Marini, 3. Thomas Luthi,

Podium: 1. Alex Marquez, 2. Luca Marini, 3. Thomas Luthi,
2/7

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Mattia Pasini, SIC Racing Team

Mattia Pasini, SIC Racing Team
3/7

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Mattia Pasini, SIC Racing Team

Mattia Pasini, SIC Racing Team
4/7

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Xavi Vierge, Marc VDS Racing

Xavi Vierge, Marc VDS Racing
5/7

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Xavi Vierge, Marc VDS Racing

Xavi Vierge, Marc VDS Racing
6/7

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

1. Alex Marquez, Marc VDS Racing

1. Alex Marquez, Marc VDS Racing
7/7

Foto: Ducati Corse

"Letztendlich aber auf Platz acht durchgereicht zu werden, ist einfach enttäuschend. Es gibt ein paar Punkte, an denen ich an mir arbeiten muss. In diesen Bereichen muss ich mich schnellstens verbessern", kommentiert Schrötter."

"Andererseits fehlt es auch an ein paar Kleinigkeiten am Motorrad, obwohl wir an diesem Wochenende wirklich einen Schritt vorwärts gemacht haben. Das ist wirklich sehr positiv und die acht Punkte sind für die Meisterschaft auch nicht verkehrt."

"Zur Pole-Position braucht es bekanntlich mehr als ein Fingerschnippen. Daher haben wir alle insgesamt betrachtet einen guten Job gemacht", analysiert der Kalex-Pilot. "Für das nächste Rennen müssen wir aber schauen, dass wir mit unserem aktuellen Paket diese Details ändern."

Marcel Schrötter

Marcel Schrötter stand seit der Rückkehr nach Europa nicht mehr auf dem Podium

Foto: GP-Fever.de

"Ich habe durch die Zweikämpfe viel Zeit verloren. Unser Rückstand auf die Siegerzeit war wirklich nicht groß. Das heißt, wir sind dabei", bemerkt Schrötter, der 6,2 Sekunden hinter Sieger Alex Marquez ins Ziel kam.

"Wir müssen also auf diesen Level weitermachen, weiter an uns glauben und hart arbeiten. Zudem dürfen wir keine Punkte liegenlassen. Ich bin mir sicher, dass wir dann sehr bald wieder ganz vorne mitmischen werden. Danke ans Team für ihre Unterstützung und ihren hervorragenden Job", so der WM-Fünfte.

Mit Bildmaterial von GP-Fever.de.

Moto2 Mugello: Alex Marquez gewinnt, Marcel Schrötter wird Achter

Vorheriger Artikel

Moto2 Mugello: Alex Marquez gewinnt, Marcel Schrötter wird Achter

Nächster Artikel

Trotz Magenverstimmung: Tom Lüthi schafft Podestplatz in Mugello

Trotz Magenverstimmung: Tom Lüthi schafft Podestplatz in Mugello
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Moto2
Event Mugello
Subevent Rennen
Fahrer Marcel Schrötter
Urheber Sebastian Fränzschky