DTM
02 Juli
Nächstes Event in
115 Tagen
R
Lausitzring
23 Juli
Nächstes Event in
136 Tagen
Formel E
27 Feb.
Event beendet
10 Apr.
Nächstes Event in
32 Tagen
WEC
R
6h Spa
01 Mai
Rennen in
53 Tagen
13 Juni
Rennen in
96 Tagen
Superbike-WM
R
07 Mai
Nächstes Event in
59 Tagen
21 Mai
Nächstes Event in
73 Tagen
Rallye-WM
26 Feb.
Event beendet
R
Kroatien
22 Apr.
Nächstes Event in
44 Tagen
NASCAR Cup
R
Phoenix
14 März
Rennen in
6 Tagen
MotoGP
R
Losail 2
02 Apr.
Nächstes Event in
24 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
21 Aug.
Rennen in
165 Tagen
IndyCar
16 Apr.
Nächstes Event in
38 Tagen
R
St. Petersburg
23 Apr.
Nächstes Event in
45 Tagen
Formel 1
18 Apr.
Rennen in
40 Tagen
W-Series
R
Le Castellet
25 Juni
Nächstes Event in
108 Tagen
R
Spielberg
02 Juli
Nächstes Event in
115 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Moto2 Barcelona FT3: Bestzeit für Lowes, Schrötter in den Top 6

Sam Lowes setzt seine starke Vorstellung in Barcelona fort - Auch Marcel Schrötter im Spitzenfeld dabei - Stürze von Marco Bezzecchi und Enea Bastianini

Moto2 Barcelona FT3: Bestzeit für Lowes, Schrötter in den Top 6

Im dritten Moto2-Training auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya setzte Sam Lowes seinen starken Speed fort, während einige Mitfavoriten stürzten. Lowes sicherte sich mit 1:43.523 Minuten die Bestzeit und war um 0,229 Sekunden schneller als Marcos Ramirez.

WM-Leader Luca Marini folgte an der dritten Stelle, während seine engsten Konkurrenten Schwierigkeiten hatten. Marinis VR46-Teamkollege Marco Bezzecchi hatte einen Sturz und auch Enea Bastianini ging zum Schluss in Kurve 2 zu Boden.

Link zum kompletten FT3-Ergebnis Moto2

Bezzecchi sicherte sich dennoch als Siebter einen Platz in Q2, und auch Bastianini ist als Elfter direkt für Q2 qualifiziert. Marcel Schrötter fuhr die sechstbeste Zeit und ist damit ebenfalls im zweiten Qualifying-Abschnitt.

 

Die Moto2-News des Tages betraf das deutsche IntactGP-Team und Tom Lüthi. Der Schweizer wird den Rennstall mit Saisonende verlassen. IntactGP hat als Nachfolger Tony Arbolino von der Moto3 engagiert. Lüthi wechselt zu SAG und wird dort den Platz von Remy Gardner, der zu Ajo wechselt, übernehmen.

Lüthi hatte zu Beginn der Session einen Sturz. Trotzdem schaffte es der Routinier als 13. in die wichtigen Top 14 fürs Q2. Auf den ersten 17 Positionen waren mit einer Ausnahme ausschließlich Kalex-Fahrer zu finden.

 

Die eine Ausnahme war Fabio di Giannantonio, der mit der Speed Up Platz vier an Land zog. Auch Rückkehrer Jorge Martin war als Fünfter im Spitzenfeld dabei. Dagegen setzte sich für Lorenzo Baldassarri die schwierige Phase fort. Der Italiener beendete die Session nur auf Platz 29.

Das Moto2-Qualifying beginnt um 15:10 Uhr.

Direkt für Q2 qualifiziert sind:

Sam Lowes (Kalex)

Marcos Ramirez (Kalex)

Luca Marini (Kalex)

Fabio di Giannantonio (Speed Up)

Jorge Martin (Kalex)

Marcel Schrötter (Kalex)

Marco Bezzecchi (Kalex)

Remy Gardner (Kalex)

Xavi Vierge (Kalex)

Augusto Fernandez (Kalex)

Enea Bastianini (Kalex)

Edgar Pons (Kalex)

Tom Lüthi (Kalex)

Tetsuta Nagashima (Kalex)

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Tony Arbolino statt Tom Lüthi: Intact stellt die Weichen für die Saison 2021

Vorheriger Artikel

Tony Arbolino statt Tom Lüthi: Intact stellt die Weichen für die Saison 2021

Nächster Artikel

Moto2 Barcelona: Luca Marini auf der Pole, Marcel Schrötter im Q2 nur auf P15

Moto2 Barcelona: Luca Marini auf der Pole, Marcel Schrötter im Q2 nur auf P15
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Moto2
Event Barcelona
Subevent FT3
Fahrer Sam Lowes , Marcel Schrötter
Urheber Gerald Dirnbeck