DTM
18 Sept.
Event beendet
R
Zolder 1
09 Okt.
Nächstes Event in
17 Tagen
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
32 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
51 Tagen
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
Nächstes Event in
10 Tagen
Rallye-WM
18 Sept.
Event beendet
R
Sardinien
29 Okt.
Nächstes Event in
37 Tagen
NASCAR Cup
R
Las Vegas 2
27 Sept.
Nächstes Event in
5 Tagen
MotoGP
18 Sept.
Event beendet
25 Sept.
Nächstes Event in
3 Tagen
24h Le Mans IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
02 Okt.
Nächstes Event in
10 Tagen
Formel 1
11 Sept.
Event beendet
Langstrecke
23 Sept.
Nächstes Event in
1 Tag
Details anzeigen:
präsentiert von:

Moto2 FT3 Misano: VR46-Duo Bezzecchi und Marini an der Spitze

geteilte inhalte
kommentare
Moto2 FT3 Misano: VR46-Duo Bezzecchi und Marini an der Spitze
Autor:

Marco Bezzecchi und Luca Marini setzen sich im dritten Moto2-Training in Misano an die Spitze - Tom Lüthi und Marcel Schrötter schaffen den Sprung ins Q2

In der Moto2-Klasse ging es im dritten Freien Training für den Grand Prix von San Marino in Misano sehr eng zu. 22 Fahrer befanden sich innerhalb einer Sekunde. An die Spitze setzten sich die Lokalmatadoren. Die beiden VR46-Teamkollegen Marco Bezzecchi und Luca Marini sicherten sich die ersten beiden Plätze.

Spielberg-Sieger Bezzecchi umrundete den Misano-Circuit mit 1:36.512 Minuten. Damit war der Italiener weniger als eine Zehntelsekunde schneller als WM-Leader Luca Marini. Platz drei sicherte sich Remy Gardner.

Sam Lowes präsentierte sich mit der viertschnellsten Zeit im Spitzenfeld. Als Auslöser eines Unfalls vor zwei Wochen in Spielberg muss der Brite morgen allerdings von der Boxengasse aus starten. Tetsuta Nagashima folgte an der fünften Stelle.

Link zum kompletten FT3-Ergebnis Misano

Die Positionen sechs bis zehn gingen an Vorjahressieger Augusto Fernandez, Jorge Navarro, Enea Bastianini, Xavi Vierge und Jake Dixon. Das IntactGP-Duo Tom Lüthi und Marcel Schrötter belegte die Plätze elf und zwölf.

 

 

Ebenfalls direkt für Q2 qualifiziert sind Moto3-Weltmeister Lorenzo Dalla Porta und Hafizh Syahrin, der nach seinem schweren Unfall in Spielberg sein Comeback gibt. Pech hatte Aron Canet, der gleich zweimal von seiner Speed Up stürzte und die Top 14 verpasste.

 

Abgesehen von Canet gab es im Laufe des Trainings auch einige weitere Stürze. Das betraf Edgar Pons, Fabio di Giannantonio, Hector Garzo und Joe Roberts. Letzterer verpasste die Top 14 nur um sieben Hundertstelsekunden.

Der Schweizer Jesko Raffin war bei seinem Comeback weiterhin am Ende der Zeitenliste zu finden. Samstagvormittag fehlten ihm 2,7 Sekunden auf die Spitze.

Das Moto2-Qualifying beginnt um 15:10 Uhr.

Direkt für Q2 qualifiziert sind:

Marco Bezzecchi (Kalex)

Luca Marini (Kalex)

Remy Gardner (Kalex)

Sam Lowes (Kalex)

Tetsuta Nagashima (Kalex)

Augusto Fernandez (Kalex)

Jorge Navarro (Speed Up)

Enea Bastianini (Kalex)

Xavi Vierge (Kalex)

Jake Dixon (Kalex)

Tom Lüthi (Kalex)

Marcel Schrötter (Kalex)

Lorenzo Dalla Porta (Kalex)

Hafizh Syahrin (Speed Up)

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Moto2 FT2 Misano: Bastianini vorn, Schrötter trotz Sturz in den Top 10

Vorheriger Artikel

Moto2 FT2 Misano: Bastianini vorn, Schrötter trotz Sturz in den Top 10

Nächster Artikel

Moto2-Qualifying in Misano: Pole für Sam Lowes, aber Start aus Boxengasse

Moto2-Qualifying in Misano: Pole für Sam Lowes, aber Start aus Boxengasse
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Moto2
Event Misano 1
Subevent FT3
Fahrer Marco Bezzecchi
Urheber Gerald Dirnbeck