Moto2 in Assen: Raul Fernandez auf Pole, Marcel Schrötter auf Startplatz 14

Das Ajo-Duo bestimmt das Moto2-Qualifying in Assen: Raul Fernandez vor Remy Gardner - Marcel Schrötter erlebt erlebt erneut ein durchwachsenes Qualifying

Moto2 in Assen: Raul Fernandez auf Pole, Marcel Schrötter auf Startplatz 14

Moto2-Rookie Raul Fernandez (Kalex) hat sich bei der Moto2 in Assen die Pole gesichert. Im Qualifying der mittleren Kategorie setzte sich der Spanier mit einer 1:36.356er-Runde an die Spitze und verpasste damit knapp den Streckenrekord von Johann Zarco.

Raul Fernandez setzte sich im Q2 gegen Ajo-Teamkollege und WM-Leader Remy Gardner durch, der bei seiner schnellsten Runde 0,186 Sekunden zurücklag. Ex-MotoGP-Pilot Sam Lowes (Kalex) komplettiert in Assen die erste Startreihe. Der Brite hatte 0,330 Sekunden Rückstand.

Aron Canet (Boscoscuro) war als Vierter bester Nicht-Kalex-Pilot. Der Spanier führt die zweite Startreihe an, in der auch Hector Garzo (Kalex) und Ai Ogura (Kalex) stehen. Jorge Navarro (Boscoscuro) verabschiede sich mit einem Sturz aus dem Q2 und sorgte damit für gelbe Flaggen. Dennoch schaffte es Navarro auf die siebte Position.

Augusto Fernandez (Kalex) schob sich beim finalen Versuch in die erste Reihe, doch die Runde des Spaniers wurde wegen den gelben Flaggen gestrichen. Fernandez fiel auf die achte Position zurück. Lorenzo Dalla Porta (Kalex) komplettiert die dritte Startreihe.

 

 

Bei Intact war Tony Arbolino (Kalex) schneller als Marcel Schrötter. Arbolino landete auf der zehnten Position, Schrötter wurde auf Position 14 gewertet. Im Q2 konnte Schrötter einen Beinahe-Highsider ausgangs der Schikane abfangen. Zudem ärgerte er sich über Gresini-Pilot Fabio di Giannantonio. Tom Lüthi (Kalex) beendete das Qualifying auf Position zwölf.

Im Q1 meisterten Lokalmatador Bo Bendsneyder (Kalex), Aron Canet (Boscoscuro), Albert Arenas (Boscoscuro) und Hector Garzo (Kalex) den Aufstieg ins Q2. Joe Roberts (Kalex) scheiterte um 0,029 an den Top 4 und hatte vorzeitig Feierabend. Und auch für die Petronas-Piloten Jake Dixon und Xavi Vierge war der Arbeitstag nach dem Q1 beendet.

Das Moto2-Rennen in Assen wird am Sonntag um 12:20 Uhr gestartet.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Moto2 in Assen FT3: Sturz und Bestzeit für Raul Fernandez, Schrötter auf P13

Vorheriger Artikel

Moto2 in Assen FT3: Sturz und Bestzeit für Raul Fernandez, Schrötter auf P13

Nächster Artikel

Moto2 in Assen: Raul Fernandez siegt nach starker Aufholjagd

Moto2 in Assen: Raul Fernandez siegt nach starker Aufholjagd
Kommentare laden