DTM
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
R
VLN 9
26 Okt.
-
26 Okt.
Qualifying in
4 Tagen
Formel E
R
22 Nov.
-
23 Nov.
Nächstes Event in
31 Tagen
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächstes Event in
87 Tagen
WEC
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
08 Nov.
-
10 Nov.
Nächstes Event in
17 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
SSP300: 1. Training in
2 Tagen
Rallye-WM
03 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
Shakedown in
2 Tagen
NASCAR Cup
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
R
Martinsville 2
25 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
4 Tagen
MotoGP
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
R
Phillip Island
25 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
3 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
228 Tagen
IndyCar
30 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
Formel 1
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
4 Tagen
Details anzeigen:

Moto2 in Spielberg 2019: Pasini fährt FT3-Bestzeit, Schrötter souverän im Q2

geteilte inhalte
kommentare
Moto2 in Spielberg 2019: Pasini fährt FT3-Bestzeit, Schrötter souverän im Q2
Autor:
10.08.2019, 09:47

Mattia Pasini fährt im FT3 die bisher schnellste Zeit des Wochenendes - Marcel Schrötter der einzige Deutsche in den Top 14 - Top 20 innerhalb von 0,587 Sekunden

Kalex-Pilot Mattia Pasini hat sich beim Österreich-Grand-Prix in Spielberg im dritten Freien Training an die Spitze geschoben. Der Italiener umrundete den Kurs in 1:28.811 Minuten und war damit 0,108 Sekunden schneller als WM-Leader Alex Marquez (Kalex) auf Position zwei. Die Top 20 lagen innerhalb von weniger als 0,6 Sekunden.

Zum Ergebnis

Rookie Enea Bastianini (Kalex) komplettierte im FT3 die Top 3. Dahinter folgten Xavi Vierge (Kalex), Tom Lüthi (Kalex) und Brad Binder (KTM). Marcel Schrötter (Kalex) war als Siebter erneut bester Deutscher. Auf die Bestzeit fehlten Schrötter 0,221 Sekunden.

Ebenfalls direkt für das Q2 qualifizieren konnten sich Jorge Martin (KTM), Augusto Fernandez (Kalex), Tatsuta Nagashima (Kalex), Lorenzo Baldassarri (Kalex), Remy Gardner (Kalex), Somkiat Chantra (Kalex) und Jorge Navarro (Speed Up).

Jonas Folger scheiterte als 19. am direkten Einzug ins Q2. Der ehemalige MotoGP-Pilot lag 0,565 Sekunden zurück. Zu Platz 14 fehlten Folger etwas mehr als zwei Zehntelsekunden. Landsmann Philipp Öttl (KTM) wurde nach dem dritten Training auf Position 23 gelistet. Kiefer-Pilot Lukas Tulovic (KTM) lag auf Position 30.

Mit Bildmaterial von LAT.

Moto2 in Spielberg 2019: Binder mit KTM im FT2 vorn, Schrötter stürzt erneut

Vorheriger Artikel

Moto2 in Spielberg 2019: Binder mit KTM im FT2 vorn, Schrötter stürzt erneut

Nächster Artikel

Moto2 in Spielberg 2019: Nagashima holt erste Pole, Schrötter stürzt erneut

Moto2 in Spielberg 2019: Nagashima holt erste Pole, Schrötter stürzt erneut
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Moto2
Event Spielberg
Subevent 3. Training
Urheber Sebastian Fränzschky