Danny Kent ersetzt Marcel Schrötter beim Moto2-Rennen in Österreich

Danny Kent kehrt an diesem Wochenende am Red Bull Ring in die Moto2 zurück und ersetzt bei Intact GP den verletzten Marcel Schrötter.

Der Moto3-Champion des Jahres 2015 ist in 3 Grands Prix gestartet, seit er sich im April überraschend vom Team Kiefer getrennt hat. Er war nur in 2 Rennen für die Kiefer gestartet.

In Mugello ersetze er den verletzten Iker Leucona beim Interwetten Moto2-Team und hatte in Le Mans und am Sachsenring zwei Wildcard-Starts für sein ehemaliges Team Ajo KTM Moto3.

Bildergalerie: Danny Kent

Nun bekommt der 23-jährige Brite eine weitere Chance, in der Moto2 zu fahren. Dieses Mal springt er für Marcel Schrötter ein, der aufgrund eines gebrochenen Handgelenks zuschauen muss.

Der Deutsche hat sich am Montag einer Operation unterzogen, um am Wochenende in Österreich starten zu können. Wegen weiterer medizinischer Untersuchungen ist er jedoch am Donnerstag nicht nach Spielberg gereist.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Moto2
Veranstaltung Spielberg
Rennstrecke Red Bull Ring
Fahrer Danny Kent
Teams Dynavolt Intact GP
Artikelsorte News
Tags danny kent, moto2, moto3, red bull ring, schrötter, spielberg, verletzung