Moto2-Qualifying: Marini und Bezzecchi auch in Misano 2 vorne

Das VR46-Duo Luca Marini und Marco Bezzecchi bestimmt auch das zweite Moto2-Qualifying in Misano - IntactGP verpasst einen Startplatz in den vorderen Startreihen

Moto2-Qualifying: Marini und Bezzecchi auch in Misano 2 vorne

Mit einem neuen Moto2-Rundenrekord hat sich Lokalmatador Luca Marini die Pole-Position für den Grand Prix der Emilia Romagna gesichert. Genau wie am vergangenen Wochenende wird der Halbbruder von Valentino Rossi vom besten Startplatz aus ins Rennen gehen.

Marini stellte mit 1:35.271 Minuten neuen Moto2-Streckenrekord auf dem Misano-World-Circuit auf. Es ging an der Spitze aber knapp zu, denn Marco Bezzecchi blieb seinem VR46-Teamkollegen auf den Fersen. Er war nur um 0,036 Sekunden langsamer.

Link zum Qualifying-Ergebnis Misano 2

Den dritten Startplatz in der ersten Reihe zog Xavi Vierge an Land, obwohl der Spanier in der Schlussphase stürzte und zu Fuß zurück an die Box kam. Die Positionen vier bis sechs in Reihe zwei sicherten sich Sam Lowes, Enea Bastianini und Aron Canet.

 

 

IntactGP verpasste einen Startplatz in den vorderen Startreihen. Marcel Schrötter hatte knapp acht Zehntelskeunden Rückstand. Damit landete der Deutsche auf Rang elf. Tom Lüthi fehlte fast eine Sekunde, was Startplatz 16 im Mittelfeld bedeutete.

Drei Italiener in Q1 vorne

Im ersten Qualifying-Abschnitt stellte Moto3-Weltmeister Lorenzo Dalla Porta mit 1:36.129 Minuten die Bestzeit auf. Damit war der Italiener einen Tick schneller als Fabio di Giannantonio und Mattia Pasini. Hector Garzo schaffte als Vierter ebenfalls den Sprung ins Q2.

 

Pasini gelang dieses Kunststück bei seinem Comeback. Seit Valencia im vergangenen November fuhr der 35-Jährige nicht mehr mit einem Moto2-Bike. In Misano vertritt er im Ajo-Team Jorge Martin, der noch keinen negativen Coronatest vorlegen konnte.

Das Moto2-Rennen über 25 Runden wird am Sonntag um 12:20 Uhr gestartet.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Moto2 FT3 Misano 2: Bastianini schnappt Lowes Platz eins weg

Vorheriger Artikel

Moto2 FT3 Misano 2: Bastianini schnappt Lowes Platz eins weg

Nächster Artikel

Moto2 in Misano 2: Bastianini gewinnt nach Abbruch und macht WM spannend

Moto2 in Misano 2: Bastianini gewinnt nach Abbruch und macht WM spannend
Kommentare laden