Moto2-Qualifying Silverstone: Bezzecchi vor Navarro und Lowes auf der Pole

Mit einem neuen Rundenrekord sichert sich Marco Bezzecchi die Moto2-Pole - Die WM-Konkurrenten in Reihe zwei - Marcel Schrötter im Mittelfeld

Moto2-Qualifying Silverstone: Bezzecchi vor Navarro und Lowes auf der Pole

Der Italiener Marco Bezzecchi eroberte in der Moto2-Klasse die Poleposition für den Grand Prix von Großbritannien. In seiner letzten fliegenden Runde wurde der VR46-Junior mit 2:03.988 Minuten gestoppt. Damit war Bezzecchi um 0,073 Sekunden schneller als Jorge Navarro.

Lokalmatador Sam Lowes musste sich mit Startplatz drei begnügen. Bis wenige Sekunden vor dem Ende des Qualifyings hielt der Brite den besten Startplatz, aber am Ende fehlten Lowes 0,081 Sekunden auf seine dritte Pole in Silverstone.

Die WM-Konkurrenten qualifizierten sich in der zweiten Startreihe. Remy Gardner war als Vierter einen Tick schneller als Raul Fernandez. Fabio di Giannantonio, der im nächsten Jahr so wie Gardner und Raul Fernandez MotoGP fahren wird, folgte als Sechster.

Moto2-Ergebnis Silverstone:

Die Plätze sieben bis neun in Startreihe drei gingen an Augusto Fernandez, Aron Canet und Xavi Vierge. Die beiden deutschsprachigen Fahrer hatten sich in den Trainings direkt für Q2 qualifiziert. Beide mischten aber nicht im Spitzenfeld mit.

 

Mit 1,3 Sekunden Rückstand landete Marcel Schrötter auf Startplatz 15. Im Rennen muss der Deutsche eine Long-Lap-Strafe absolvieren. Der Schweizer Tom Lüthi qualifizierte sich als 17. und war damit in Q2 Vorletzter.

Q1: Tony Arbolino scheitert denkbar knapp

In Q1 sicherte sich Stefano Manzi mit 2:04.690 Minuten die Bestzeit. Der Italiener war um etwas mehr als vier Zehntelsekunden schneller als Ai Ogura. Auch Somkiat Chantra und Xavi Vierge schafften den Sprung ins Q2.

 

Tony Arbolino verpasste um 0,012 Sekunden den zweiten Abschnitt. Der Fahrer von IntactGP wird sich mit Saisonende voraussichtlich vom deutschen Team verabschieden und zu Marc VDS wechseln, wo er den Platz von Augusto Fernandez übernehmen wird. Dieser geht zu Ajo.

Ein Moto2-Fahrer musste am Samstag seinen Rückzug vom restlichen Wochenende bekannt geben. Wegen einer Schulterverletzung warf Lorenzo Dalla Porta das Handtuch. Er rückte schon in Q1 nicht mehr aus.

Das Moto2-Rennen wird am Sonntag nach der MotoGP um 15:30 Uhr MESZ gestartet.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Moto2 Silverstone FT3: Aron Canet einen Tick schneller als Remy Gardner

Vorheriger Artikel

Moto2 Silverstone FT3: Aron Canet einen Tick schneller als Remy Gardner

Nächster Artikel

Moto2-Rennen in Silverstone: Gardner besiegt Bezzecchi in engem Duell

Moto2-Rennen in Silverstone: Gardner besiegt Bezzecchi in engem Duell
Kommentare laden