Moto2 Silverstone FT3: Aron Canet einen Tick schneller als Remy Gardner

Aron Canet fährt mit dem Boscoscuro-Chassis neuen Rundenrekord und hält Remy Gardner in Schach - Marcel Schrötter und Tom Lüthi für Q2 qualifiziert

Moto2 Silverstone FT3: Aron Canet einen Tick schneller als Remy Gardner

In einem teils turbulenten dritten Moto2-Training für den Grand Prix von Großbritannien in Silverstone sicherte sich Aron Canet die Bestzeit. Der Boscoscuro-Fahrer markierte 2:04.180 Minuten und war damit um 0,039 Sekunden schneller als Remy Gardner. Das bedeutete neuen Rundenrekord.

Für Canet endete das Training mit einem Sturz. In den letzten drei Minuten wurde er von Raul Fernandez in Kurve 9 überholt. Beim Umlegen in die enge Rechtskurve war Canet zu nahe am Hinterrad von Raul Fernandez und verlor die Kontrolle.

Canets Teamkollege Albert Arenas war knapp dahinter und konnte ausweichen. Arenas hatte schon zu Beginn der Session einen Sturz in Kurve 12. Das Aspar-Team hatte am späten Vormittag bei beiden Fahrern viel Arbeit.

 

Alle Fahrer konnten ihre Zeiten nicht verbessern. Raul Fernandez und Jorge Navarro hielten mit ihren Freitagszeiten die Plätze drei und vier. Fabio di Giannantonio folgte mit seiner FT3-Zeit als Fünfter. Auch Marco Bezzecchi legte zu und sicherte sich im Gesamtergebnis Rang sechs.

Die weiteren Plätze in den Top 10 gingen an Sam Lowes, Augusto Fernandez, Joe Roberts und Nicolo Bulega. Marcel Schrötter gelang nach dem schwierigen ersten Trainingstag ein deutlicher Fortschritt. Als Elfter ist der Deutsche direkt für Q2 qualifiziert.

Schrötters Rückstand auf die Spitze betrug eine knappe Sekunde. Im Rennen wird er eine Long-Lap-Strafe fahren müssen, weil er gestern laut Meinung der Rennkommissare die Schwarze Flagge mit orangem Punkt nicht korrekt beachtet hat.

Auch Tom Lüthi hat sich mit Platz 13 direkt für Q2 qualifiziert. Das gilt ebenfalls für Rookie Fermin Aldeguer, der im Petronas-Team den Platz von Jake Dixon übernommen hat. Aldeguer fuhr auf Rang 14.

Technische Probleme gab es zu Beginn des Trainings bei Lorenzo Dalla Porta. Cameron Beaubier stürzte einmal in seiner Aufwärmrunde. Auch Xavi Vierge, der in Aragon im Petronas-Team MotoGP fahren könnte, hatte einen Sturz.

Das Moto2-Qualifying beginnt um 16:10 Uhr MESZ.

Direkt für Q2 qualifiziert sind:

Aron Canet (Boscoscuro)

Remy Gardner (Kalex)

Raul Fernandez (Kalex)

Jorge Navarro (Boscoscuro)

Fabio Di Giannantonio (Kalex)

Marco Bezzecchi (Kalex)

Sam Lowes (Kalex)

Augusto Fernandez (Kalex)

Joe Roberts (Kalex)

Nicolo Bulega (Kalex)

Marcel Schrötter (Kalex)

Bo Bendsneyder (Kalex)

Tom Lüthi (Kalex)

Fermin Aldeguer (Boscoscuro)

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Long-Lap-Strafe in Silverstone: Wofür Marcel Schrötter bestraft wird

Vorheriger Artikel

Long-Lap-Strafe in Silverstone: Wofür Marcel Schrötter bestraft wird

Nächster Artikel

Moto2-Qualifying Silverstone: Bezzecchi vor Navarro und Lowes auf der Pole

Moto2-Qualifying Silverstone: Bezzecchi vor Navarro und Lowes auf der Pole
Kommentare laden