DTM
11 Sept.
Event beendet
18 Sept.
Quali 1 in
04 Stunden
:
39 Minuten
:
16 Sekunden
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
34 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
53 Tagen
Superbike-WM
18 Sept.
FT3 in
02 Stunden
:
59 Minuten
:
16 Sekunden
Rallye-WM
04 Sept.
Event beendet
18 Sept.
Samstag in
01 Stunden
:
49 Minuten
:
16 Sekunden
NASCAR Cup
12 Sept.
Event beendet
R
Bristol 2
19 Sept.
Rennen in
19 Stunden
:
29 Minuten
:
16 Sekunden
MotoGP
11 Sept.
Event beendet
18 Sept.
FT3 in
03 Stunden
:
54 Minuten
:
16 Sekunden
24h Le Mans
17 Sept.
Warm-Up in
04 Stunden
:
29 Minuten
:
16 Sekunden
IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
02 Okt.
Nächstes Event in
12 Tagen
Formel 1
11 Sept.
Event beendet
25 Sept.
Nächstes Event in
5 Tagen
Langstrecke
23 Sept.
Nächstes Event in
3 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Moto2 Spielberg (2) FT1: Sam Lowes hauchdünn vorn, Schrötter Zehnter

geteilte inhalte
kommentare
Moto2 Spielberg (2) FT1: Sam Lowes hauchdünn vorn, Schrötter Zehnter
Autor:

Im ersten Freien Training der Moto2 in Spielberg setzt sich Sam Lowes knapp gegen Remy Gardner durch - Marcel Schrötter als Zehnter in den Top 10

Die Trainingsbilanz von Sam Lowes in Spielberg bleibt makellos. Nachdem der Kalex-Pilot bereits vergangene Woche die ersten drei Moto2-Sessions angeführte hatte, toppte er am Freitagvormittag auch das erste Freie Training dieses Rennwochenendes. Mit 1:28.733 Minuten verfehlte er die Pole-Zeit von damals nur knapp.

Diese hatte in Spielberg 1 Remy Gardner aufgestellt, den diesmal nur 0,016 Sekunden von Lowes trennten. Dritter der Session wurde Jorge Martin. Sein Rückstand betrug sechs Hundertstel. Insgesamt lagen 24 Fahrer innerhalb von nur einer Sekunde.

Für IntactGP-Pilot Marcel Schrötter endete das Training mit einem zehnten Platz und 0,476 Sekunden Rückstand auf die Spitze. Der Deutsche lag damit Nicolo Bulega, Luca Marini, Augusto Fernandez, Marco Bezzecchi, Aron Canet und Enea Bastianini, die auf den Plätzen vier bis neun rangierten. Canet war auf seiner Speed-up die einzige Nicht-Kalex in den Top 10.

Schrötter war während der Session zweimal auf langsam fahrende Gegner aufgelaufen, als er sich selbst auf einer schnellen Runde befand. Während der Vorfall mit Bastianini ohne Folgen blieb, musste Schrötter durch Kiesbett, um in Kurve 4 nicht mit Martin zu kollidieren. Damit war der Deutsche freilich alles andere als happy.

Sein Teamkollege Tom Lüthi kam im Training nicht über Platz zwölf hinaus. Ihm fehlte etwas mehr als eine halbe Sekunde auf die Spitze. Enttäuschend verlief die Session für Tetsuta Nagashima, der nur 21. wurde. Im Vorjahr stand er in Spielberg auf der Pole.

Beim Trainingsauftakt rangierte er diesmal noch hinter Dominique Aegerter, der auch in Spielberg 2 für Jesko Raffin bei NTS einspringt. Nach den ersten Punkten im vergangenen Rennen zeigt die Leistungskurve weiter nach oben. Als Achtzehnter konnte er am Freitagvormittag einige Konkurrenten hinter sich lassen.

Nicht dabei war Hafizh Syahrin. Er war im ersten Spielberg-Rennen über Bastianinis gestürztes Bike gefahren und böse abgeflogen. Dabei zog er sich zwar keine Brüche zu, läuft aber an Krücken und klagt über Schmerzen. Deshalb erhielt er auch keine Rennfreigabe. Ersetzt wird er von MotoE-Pilot Alejandro Medina.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

"Mein Helm war voll Gabelöl": Wie Aegerter den Moto2-Crash erlebt hat

Vorheriger Artikel

"Mein Helm war voll Gabelöl": Wie Aegerter den Moto2-Crash erlebt hat

Nächster Artikel

Moto2 Spielberg (2) FT2: Bezzecchi am heißen Nachmittag mit bester Pace

Moto2 Spielberg (2) FT2: Bezzecchi am heißen Nachmittag mit bester Pace
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Moto2
Event Spielberg 2
Subevent FT1
Fahrer Sam Lowes
Teams Marc VDS Racing
Urheber Juliane Ziegengeist