DTM
18 Sept.
Event beendet
R
Zolder 1
09 Okt.
Nächstes Event in
9 Tagen
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
24 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
43 Tagen
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
SSP300: FT1 in
2 Tagen
Rallye-WM
18 Sept.
Event beendet
R
Sardinien
08 Okt.
Nächstes Event in
8 Tagen
NASCAR Cup
R
Talladega 2
04 Okt.
Rennen in
4 Tagen
MotoGP
25 Sept.
Event beendet
09 Okt.
Nächstes Event in
9 Tagen
24h Le Mans IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
01 Okt.
Training in
2 Tagen
Formel 1
25 Sept.
Event beendet
Langstrecke
24 Sept.
Event beendet
Details anzeigen:
präsentiert von:

Moto2 Spielberg (2) FT2: Bezzecchi am heißen Nachmittag mit bester Pace

geteilte inhalte
kommentare
Moto2 Spielberg (2) FT2: Bezzecchi am heißen Nachmittag mit bester Pace
Autor:

Marco Bezzecchi stellt im zweiten Moto2-Training in Spielberg die Bestzeit auf, aber Sam Lowes bleibt Freitagsschnellster - Marcel Schrötter und Tom Lüthi in den Top 14

Das zweite Freie Training der Moto2-Klasse beim Grand Prix der Steiermark in Spielberg ging bei Sonnenschein über die Bühne. Es wurden am Nachmittag Asphalttemperaturen von etwas mehr als 50 Grad Celsius gemessen. Deswegen konnten nicht alle Fahrer ihre Vormittagszeiten verbessern.

Marco Bezzecchi (Kalex) zeigte eine konstant gute Pace und stellte in FT2 mit 1:29.092 Minuten die Bestzeit auf. Remy Gardner (Kalex) war nur um den Hauch von 0,042 Sekunden langsamer. Platz drei ging an Jorge Navarro mit dem Speed-Up-Chassis (zum FT2-Ergebnis).

Die Zeiten im Spitzenfeld waren langsamer als im ersten Training. Die ersten elf Fahrer blieben im Gesamtergebnis unverändert. Somit war Sam Lowes (Kalex) mit 1:28.733 Minuten der Schnellste am heutigen Freitag. Gardner und Jorge Martin (Kalex) komplettierten die Top 3.

Marcel Schrötter (Kalex) beendete das zweite Training auf dem neunten Platz. Auch der Deutsche kam nicht an seine Vormittagszeit heran. Als Zehnter wäre Schrötter im Gesamtergebnis derzeit dennoch direkt für Q2 qualifiziert.

Marcel Schrötter

Marcel Schrötter ist am Freitag in den wichtigen Top 14 vertreten

Foto: Motorsport Images

Auch Schrötters IntactGP-Teamkollege Tom Lüthi ist Stand Freitag in Q2. Der Schweizer kam ebenfalls nicht an seine FT1-Zeit heran, ist aber als 13. dennoch in den wichtigen Top 14. Der erste Fahrer, der seine Vormittagszeit verbessern konnte, war Navarro.

Dominique Aegerter, der auch an diesem Wochenende Jesko Raffin im NTS-Team vertritt, blieb ebenfalls über seiner FT1-Zeit. Der zweite Schweizer im Feld hält im Gesamtergebnis den 18. Platz. Aegerter war wieder schneller als sein Teamkollege Bo Bendsneyder.

Im Nachmittagstraining gab es einige Ausrutscher. Martin und Lorenzo Baldassarri kamen in Kurve 4 von der Strecke ab und pflügten durch das Kiesbett. Aron Canet stürzte kurz vor Trainingsende in Kurve 1 von seiner Speed Up.

Die Moto2-Klasse ist am Samstag um 10:55 Uhr für das dritte Freie Training das nächste Mal auf der Strecke. Das Qualifying beginnt morgen um 15:10 Uhr.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Moto2 Spielberg (2) FT1: Sam Lowes hauchdünn vorn, Schrötter Zehnter

Vorheriger Artikel

Moto2 Spielberg (2) FT1: Sam Lowes hauchdünn vorn, Schrötter Zehnter

Nächster Artikel

Moto2 Spielberg (2) FT3: Jorge Martin mit Bestzeit - Sam Lowes' Kalex brennt

Moto2 Spielberg (2) FT3: Jorge Martin mit Bestzeit - Sam Lowes' Kalex brennt
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Moto2
Event Spielberg 2
Subevent FT2
Fahrer Marco Bezzecchi
Urheber Gerald Dirnbeck