Das Moto2-Meister-Bike von Tito Rabat wurde gestohlen

Das Kalex-Bike, mit dem Tito Rabat im Jahr 2014 Meister in der Moto2 wurde, wurde vom Grundstück des Marc VDS Teams gestohlen.

Das belgische Team, mit dem Rabat nun in der MotoGP unterwegs ist, hat bekanntgegeben, dass das Bike um 2 Uhr in der Nacht entwendet wurde.

Außer dem Motorrad, das auf einer Präsentationsplattform im Eingangsbereich stand, wurden keine weiteren Gegenstände geklaut. Insgesamt 4 Personen hätten das Motorrad von dem Gelände geschleppt, so das Team.

Marc VDS hat um Hilfe gebeten, um das Bike wieder zu finden, mit dem das Team in der Saison 2014 7 Rennen gewann.

Der Pilot aus Spanien siegte damals in der Gesamtwertung mit 57 Punkten Vorsprung auf seinen Teamkollegen Mika Kallio. Nachdem das Team im Folgejahr den Titel nicht verteidigen konnte, wagte der Rennstall im Jahr 2016 den Schritt in die MotoGP.

 

 

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Moto2
Fahrer Tito Rabat
Artikelsorte News
Tags bike, diebstahl, moto2