Moto3 Misano 2: Migno mit erster Bestzeit trotz spätem Highsider

Andrea Migno toppt das erste Freie Training der Moto3 in Misano vor Teamkollege Alberto Surra - WM-Leader Pedro Acosta nach Sturz auf Platz 15

Moto3 Misano 2: Migno mit erster Bestzeit trotz spätem Highsider

Doppelspitze für das Snipers-Team beim Trainingsauftakt in Misano: Auf nasser Strecke markierte Honda-Pilot Andrea Migno am Freitagmorgen mit 1:52.529 Minuten die Bestzeit. Sein Teamkollege Alberto Surra belegte mit 0,278 Sekunden Rückstand Rang zwei.

Beide wechselten sich in der Schlussphase an der Spitze ab, am Ende setzte sich trotz eines späten Sturzes der erfahrenere Migno durch. Er ging in Kurve 3 per Highsider zu Boden und konnte das Training nicht beenden, blieb aber unverletzt.

Die Top 3 komplettierte KTM-Pilot Filip Salac, der sich nach seinem schweren Sturz in Austin stark zurückmeldete. Einen starken ersten Eindruck hinterließ auch Wildcard-Starter Mario Ajo, der das erste Training mit einem vierten Platz beendete. Er geht an diesem Wochenende für das Honda-Asia-Team an den Start.

Izan Guevara (GasGas) rundete die Top 5 ab. Darinter reihten sich Andi Farid Izdihar (Honda), Kaito Toba, Stefano Nepa (beide KTM), Lorenzo Fellon (Honda) und Niccolo Antonelli (KTM) auf den Plätzen sechs bis zehn ein. Die Abstände waren ob der Verhältnisse groß: Antonelli kam auf 1,363 Sekunden Rückstand.

 

WM-Leader Pedro Acosta rangierte am Morgen auf Platz 15. Ihm fehlten 1,748 Sekunden auf die Spitze. Wie Migno stürzte auch er im Verlauf der Session per Highsider, stieg aber gleich wieder auf seine KTM und kam ohne Verletzungen davon.

Zwei Moto3-Fahrer fehlen in Misano 2 verletzungsbedingt: Gabriel Rodrigo (Honda) und Sergio Garcia (GasGas). Während Gresini für Rodrigo keinen Ersatz bestimmt hat, tritt bei Aspar David Alonso anstelle von Garcia an. Den gesperrten Deniz Öncü (KTM) ersetzt bei Tech 3 Daniel Holgado, der für 2022 einen Stammplatz im Team ergattern konnte.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Daniel Holgado vertritt den gesperrten Moto3-Fahrer Deniz Öncü
Vorheriger Artikel

Daniel Holgado vertritt den gesperrten Moto3-Fahrer Deniz Öncü

Nächster Artikel

Moto3 Misano 2: Acosta steigert sich deutlich - Migno Tagesschnellster

Moto3 Misano 2: Acosta steigert sich deutlich - Migno Tagesschnellster
Kommentare laden