DTM
R
Spa
01 Aug.
-
02 Aug.
Nächstes Event in
28 Tagen
14 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
41 Tagen
E-Sport
07 Juni
-
07 Juni
Event beendet
13 Juni
-
14 Juni
Event beendet
VLN
27 Juni
-
27 Juni
Event beendet
R
VLN 2
11 Juli
-
11 Juli
Nächstes Event in
7 Tagen
Formel E
R
Berlin 1
05 Aug.
-
05 Aug.
Nächstes Event in
32 Tagen
R
Berlin 2
06 Aug.
-
06 Aug.
Nächstes Event in
33 Tagen
WEC
13 Aug.
-
15 Aug.
Nächstes Event in
40 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
-
21 Nov.
Nächstes Event in
138 Tagen
Superbike-WM
31 Juli
-
02 Aug.
Nächstes Event in
27 Tagen
R
07 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
34 Tagen
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
62 Tagen
R
Türkei
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächstes Event in
82 Tagen
NASCAR Cup
28 Juni
-
28 Juni
Event beendet
05 Juli
-
05 Juli
Rennen in
2 Tagen
MotoGP
17 Juli
-
19 Juli
FT1 in
13 Tagen
R
Jerez 2
24 Juli
-
26 Juli
Nächstes Event in
20 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
70 Tagen
IndyCar
06 Juni
-
06 Juni
Event beendet
R
Indianapolis-GP 1
02 Juli
-
04 Juli
Training in
00 Stunden
:
42 Minuten
:
38 Sekunden
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
FT3 in
19 Stunden
:
12 Minuten
:
38 Sekunden
R
Spielberg 2
09 Juli
-
12 Juli
FT1 in
6 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Moto3 Mugello FT2: Tatsuki Suzuki mit Freitagsbestzeit

geteilte inhalte
kommentare
Moto3 Mugello FT2: Tatsuki Suzuki mit Freitagsbestzeit
Autor:
31.05.2019, 12:05

Zweite Sessionbestzeit für SIC58 Squadra Corse am Moto3-Freitag in Mugello: Tatsuki Suzuki führt Tagesklassement vor Wildcard-Starter Kevin Zannoni auf der TM an

Beim Grand Prix von Italien in Mugello ist das zweite Freie Training (FT2) der Moto3-Klasse mit Bestzeit für Tatsuki Suzuki (SIC58-Honda) zu Ende gegangen. Der Japaner setzte in der Schlussphase der 40-minütigen Nachmittagssession am Freitag eine Rundenzeit von 1:57,467 Minuten. Damit war Suzuki 0,721 Sekunden schneller als es sein SIC58-Teamkollege Niccolo Antonelli bei seiner FT1-Bestzeit am Vormittag gewesen war.

Die Top 5 im Nachmittagstraining wurden hinter Suzuki abgerundet von Wildcard-Starter Kevin Zannoni auf der TM von RGR, Tony Arbolino (Snipers-Honda), Antonelli und John McPhee (Petronas-Honda).

Ergebnisse: Moto3 in Mugello

WM-Spitzenreiter Aron Canet (Max-KTM) reihte sich auf P12 ein, nachdem er am Vormittag mit P5 ins Wochenende gestartet war. Der aktuelle WM-Zweite Lorenzo Dalla Porta (Leopard-Honda) legte in Arrabiata 2 (Kurve 9) einen Sturz hin und schloss die Session zwei Positionen hinter Canet auf P14 ab. Weitere Stürze gab es nicht.

Mit Bildmaterial von LAT.

Moto3 Mugello FT1: Niccolo Antonelli mit Bestzeit, Can Öncu auf Position sechs

Vorheriger Artikel

Moto3 Mugello FT1: Niccolo Antonelli mit Bestzeit, Can Öncu auf Position sechs

Nächster Artikel

Moto3 Mugello FT3: Windschattenduelle entscheiden über direkten Q2-Einzug

Moto3 Mugello FT3: Windschattenduelle entscheiden über direkten Q2-Einzug
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Moto3
Event Mugello
Fahrer Tatsuki Suzuki
Teams SIC58 Squadra Corse
Urheber Mario Fritzsche