präsentiert von:

Dominique Aegerter gewinnt MotoE-Rennsimulation in Jerez

Nach dem starken Supersport-WM-Test präsentiert sich Dominique Aegerter auch beim MotoE-Test in Jerez in Topform und gewinnt souverän das Proberennen

Dominique Aegerter gewinnt MotoE-Rennsimulation in Jerez

Intact-Pilot Dominique Aegerter hat sich beim finalen MotoE-Test vor dem Saisonstart stark in Szene gesetzt. Beim Test in Jerez setzte sich Aegerter in der Rennsimulation gegen seine Gegner durch. Vom Start weg dominierte Aegerter das Rennen und kam nach acht Runden mit zehn Sekunden Vorsprung ins Ziel. Zudem konnte Aegerter mit einer 1:47.259er-Runde den Rundenrekord aus dem Vorjahr unterbieten.

"Vom zweiten Tag unseres MotoE-Tests gibt es überwiegend Erfreuliches zu berichten", bemerkt Aegerter. "Kurz nach dem Mittag stand eine Rennsimulation auf dem Programm. Diese verlief vom Anfang bis zum Ende perfekt. Ich durfte von der Poleposition starten und war schon in der ersten Kurve vorne. Ab diesem Zeitpunkt hatte ich eigentlich keinen Gegner mehr zu fürchten."

"Nach acht Runden hatte ich einen Vorsprung von mehr als zehn Sekunden auf den Nächsten. Doch am meisten freue ich mich über meine schnellste Runde, die drei Zehntelsekunden schneller als der bestehende Rundenrekord war. Darüber hinaus war unsere Pace jederzeit konstant stark. Ich war fast jede Runde in der Lage, eine Topzeit zu fahren", freut sich der Intact-Pilot.

"Zum Schluss wurde es allerdings noch spannend, weil der Ladezustand des Akkus knapp wurde. Aber insgesamt betrachtet war unsere Performance in allen Belangen top. In der zweiten Session am späten Nachmittag haben wir noch etwas ausprobiert. Leider konnte ich mich gegenüber dem ersten Tag nicht mehr verbessern. Daher reichte es am Ende des Tages in der Zeitenliste nur für Rang zwei", berichtet Aegerter.

Mit Bildmaterial von Dynavolt Intact GP.

geteilte inhalte
kommentare
Wegen Terminüberschneidungen: LCR muss in der MotoE komplett umplanen

Vorheriger Artikel

Wegen Terminüberschneidungen: LCR muss in der MotoE komplett umplanen

Nächster Artikel

MotoE-Saisonstart in Jerez: Aegerter und Tulovic nach starken Tests zuversichtlich

MotoE-Saisonstart in Jerez: Aegerter und Tulovic nach starken Tests zuversichtlich
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoE
Fahrer Dominique Aegerter
Urheber Sebastian Fränzschky