Intact verlängert Vertrag mit Aegerter: Angriff auf den MotoE-Titel 2021

Nach Gesamtrang drei in seiner Rookie-Saison fährt Dominique Aegerter auch 2021 den MotoE-Weltcup für das Intact-Team - Ziel ist der Titel

Intact verlängert Vertrag mit Aegerter: Angriff auf den MotoE-Titel 2021

Das Intact-Team setzt auch in der Saison 2021 des MotoE-Weltcup auf Dominique Aegerter. Die Vertragsverlängerung mit dem Schweizer um ein Jahr wurde auf Basis dessen starker Rookie-Saison 2020 beschlossen und am Mittwoch offiziell verkündet.

"Ich freue mich riesig", sagt Aegerter, der bei der FIM-Preisverleihung am Sonntagabend in Portimao für Gesamtplatz drei in der MotoE-Saison 2020 ausgezeichnet wurde. "Wir haben dieses Jahr eine super Saison hinter uns gebracht mit zwei Siegen und zwei dritten Plätzen. Leider hatten wir auch öfter Pech. Zweimal bin ich abgeschossen worden", so Aegerter mit Verweis auf Misano und Le Mans. Für 2021 haben er das Team daher "noch eine Rechnung offen".

"Ich kann es kaum erwarten, bald wieder auf der MotoE-Maschine zu sitzen und Gas zu geben", blickt Aegerter auf den MotoE-Kalender 2021 und regt an: "Hoffentlich gibt es über die Wintermonate am Motorrad ein paar Weiterentwicklungen, sodass wir in den Rennen ein paar Runden mehr fahren können, bei gleichzeitig etwas mehr Power und etwas weniger Gewicht. Das würde ich mir sehr wünschen."

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
MotoE-Kalender 2021 präsentiert: Sieben Rennen, zwei neue Strecken

Vorheriger Artikel

MotoE-Kalender 2021 präsentiert: Sieben Rennen, zwei neue Strecken

Nächster Artikel

"Verbesserung der Rundenzeiten enorm": Nicolas Goubert mit MotoE-Saison happy

"Verbesserung der Rundenzeiten enorm": Nicolas Goubert mit MotoE-Saison happy
Kommentare laden