MotoGP-Liveticker Aragon: Dichter Nebel verzögert Aufwärmtraining

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
09:26

Nächster Halt: Misano!

Heute haben wir ein super Duell zwischen Francesco Bagnaia und Marc Marquez erlebt. So kann es natürlich weitergehen! Lange müssen wir nicht warten, denn bereits am kommenden Wochenende wird in Misano Adriatico in Italien gefahren. Aus dem Vorjahr wissen wir, dass Bagnaia auf seiner Heimstrecke sehr stark sein kann. Und wir erwarten natürlich viele Fans, die Valentino Rossi verabschieden werden. Die Crew von 'Motorsport-Total.com' verabschiedet sich für heute und wünscht einen guten Start in die neue Woche. Bis nächstes Wochenende!

06:12

Empfehlung: Dein MotoGP-Kalender für 2022

Du willst Dir die besten Bilder der MotoGP-Stars nach Hause holen? Dann legen wir Dir den Jahreskalender unserer Fotokollegen von GP-Fever.de ans Herz. Diesen gibt es für 2022 in verschiedenen Ausführungen: Valentino Rossi, Marc Marquez, MotoGP allgemein und Grid Girls.

Einen kleinen Vorgeschmack kannst Du Dir auf der Website von GP-Fever.de holen. Dort gibt es die Kalender natürlich auch käuflich zu erwerben. NEU in diesem Jahr: Alle Kalender gibt es in den Formaten DIN A3 (42 cm x 29,7 cm) und DIN A2 (59,4 cm x 42 cm).

Mit dem Code MST10 erhältst Du zudem zehn Prozent Rabatt!

 ~~

Foto: GP-Fever.de

06:11

MotoGP: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Gesamtwertung

06:09

Francesco Bagnaia: "Ein Traum!"

Francesco Bagnaia (Ducati; 1.): "Das sind jede Menge Emotionen für mich heute. Wir haben hart dafür gearbeitet, dieses Ergebnis zu erreichen. Wir standen schon ein paar Mal knapp davor, aber dann kam immer irgendwas dazwischen. Jetzt tatsächlich meinen ersten Sieg eingefahren zu haben, ist ein Traum und eine große Erleichterung für mich."

"Ich bin so glücklich und bedanke mich bei allen, die mich unterstützt haben. Es fällt mir schwer, die richtigen Worte zu finden. Auf dieser Strecke vor Marc zu bleiben, war nicht einfach. Er war sehr stark und wollte den Sieg genauso wie ich. Ich habe einfach versucht, mein Bestes zu geben. Für mich ist ein Traum wahr geworden."

06:08

Marc Marquez: "Ich probiere es immer"

Marc Marquez (Honda; 2.): "Einige Leute mögen vielleicht sagen, dass der alte Marquez nicht mehr da wäre. Heute aber habe ich die selbe Mentalität an den Tag gelegt wie immer. Ich bin noch nicht wieder ganz da, wo ich sein will, aber das Rennen hat Spaß gemacht. Ich war am Limit."

"Trotzdem habe ich es probiert wie immer. Auch nach zwei Stürzen [in den Trainings] habe ich es wieder probiert. So bin ich eben. Das ist mein Stil. 'Pecco' war heute schneller. Er hat ein unglaubliches Rennen abgeliefert. Ich aber bin in dieser sehr schwierigen Saison auch mit einem Podiumsplatz glücklich."

06:07

Joan Mir: "Hatte mir mehr ausgerechnet"

Joan Mir (Suzuki; 3.): "Ich bin richtig müde, denn ich habe heute 110 Prozent gegeben. Ehrlich gesagt bin ich ein wenig enttäuscht, denn ich hatte mir ein bisschen mehr ausgerechnet. Die Pace war eigentlich stärker als nur für den dritten Platz. Aber das ist halt der Preis, wenn man vom siebten Startplatz losfährt. Klar, ein Podestplatz ist ein Podestplatz, aber unsere Ansprüche sind höher."

05:51

MotoGP: Rossi-Familie am Ende des Feldes

Valentino Rossi wird 19. und sein Halbbruder Luca Marini 20. Das sind die letzten beiden Plätze.

05:51

MotoGP: Die weiteren Positionen

Aleix Espargaro bringt mit der Aprilia Platz vier ins Ziel. Jack Miller hat am Ende zwölf Sekunden Rückstand und wird Fünfter.

Enea Bastianini macht in der Schlussphase noch Plätze gut und erobert Position sechs. Brad Binder ist als Siebter der beste KTM-Vertreter.

Fabio Quartararo kommt schließlich als Achter ins Ziel. Die Top 10 komplettieren Jorge Martin und Takaaki Nakagami.

05:48

MotoGP: Ein großartiges und faires Duell um den Sieg!

Für Italien ist es der 250. Sieg in der Königsklasse.

05:48

MotoGP: Ein großartiges und faires Duell um den Sieg!

Für Italien ist es der 250. Sieg in der Königsklasse.

05:44

ERSTER MOTOGP-SIEG FÜR PECCO BAGNAIA

Auf den letzten Metern lässt Francesco Bagnaia nichts mehr anbrennen und fährt seinen ersten Sieg in der Königsklasse souverän nach Hause.

Marc Marquez hat siebenmal angegriffen und ist siebenmal gescheitert! Er muss sich mit Platz zwei zufrieden geben.

Als Dritter steht Joan Mir auf dem Podest.

05:43

MotoGP: Kurve 12

Marquez probiert es in Kurve 12, aber er verbremst sich und kommt zu weit nach außen.

Bagnaia bleibt auf der Rennlinie und ist auf dem Weg zum Sieg! Das war die Entscheidung!

05:42

MotoGP: Letzte Runde

Marquez bremst sich in Kurve 1 vorbei, aber er kommt zu weit nach außen und Bagnaia ist wieder vorne.

Dann probiert es Marquez wieder in Kurve 5 und wieder fährt Bagnaia vorbei und ist wieder vorne.

05:41

MotoGP: Wieder Kurve14/15

Auch dort probiert es Marquez erneut und wieder fährt Bagnaia auf der Geraden wieder vorbei.

05:40

MotoGP: Vorletzte Runde

Wieder probiert es Marquez in Kurve 5 und wieder fährt Bagnaia sofort wieder vorbei. Exakt das gleiche Manöver wie eine Runde zuvor!

05:39

MotoGP: Nächster Angriff

Diesmal probiert es Marquez in Kurve 15, aber Bagnaia sticht innen durch und beschleunigt die Honda auf der langen Gerade Richtung Zielkurve aus.

05:39

MotoGP: Jetzt greift Marquez an

In der drittletzten Runde bremst sich Marquez an Bagnaia vorbei, aber Bagnaia kontert sofort und ist wieder vorne. Dieser Angriff in Kurve 5 hat nicht funktioniert.

05:38

MotoGP: Bagnaia auf der Bremse stark

Bagnaia gilt als einer der härtesten Bremser im Feld. Marquez scheint mehrmals einen Angriff starten zu wollen, aber dann schert er doch nicht aus.

05:37

MotoGP: Immer noch kein Angriff

Bagnaia fährt fehlerfrei, aber Marquez wirkt etwas stärker, denn er folgt der Ducati wie ein Schatten.

05:33

MotoGP: Wann greift Marquez an?

Der Honda-Fahrer klebt förmlich am Hinterrad von Bagnaia. Irgendwann wird jetzt der Angriff und das Duell um den Sieg kommen. Noch 6 Runden.

Kommentare laden