Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland
Liveticker

MotoGP-Liveticker Assen: Start in den Renntag mit dem Warm-up

Status: Verbindung wird aufgebaut...

MotoGP Warm-up: Suzuki, Honda und KTM nicht in Top 10

Als Elfter ist Joan Mir der beste Suzuki-Fahrer. Dann folgt Takaaki Nakagami mit seiner Honda auf Platz zwölf. Und Miguel Oliveira ist mit der KTM 13. Diesem Trio fehlen sechs Zehntelsekunden auf die Spitze.

Stefan Bradl beendet das Warm-up mit 1,6 Sekunden Rückstand als 22.

MotoGP Warm-up: Bestzeit Aleix Espargaro

Die 20 Minuten gehen zu Ende und Aleix Espargaro bleibt mit seinen 1:32.424 Minuten Schnellster. Fabio Quartararo beendet das Warm-up als Zweiter. Das gute Aprilia-Ergebnis komplettiert Maverick Vinales auf Platz drei.

Dann folgt die Ducati-Armada: Jorge Martin, Luca Marini, Jack Miller, Marco Bezzecchi, Francesco Bagnaia, Enea Bastianini und Johann Zarco.

MotoGP Warm-up: VR46-Duo wieder bei der Musik

Luca Marini ist Fünfter und Marco Bezzecchi Siebter. Beide Fahrer von Valentino Rossi bestätigen damit den Aufwärtstrend und die gute Performance der vergangenen Wochen.

MotoGP Warm-up: KTM hat Rückstand

Miguel Oliveira ist 13. und Brad Binder 17. Sie fahren vorne und hinten mit dem weichen Reifen. Vor allem beim Vorderreifen ist das erstaunlich, da KTM in der Regel härtere Mischungen bevorzugt. Der Rückstand beträgt rund eine Sekunde.

MotoGP Warm-up: Aprilia-Doppelführung

Die Rundenzeiten werden schneller. Aleix Espargaro verbessert die Bestzeit auf 1:32.424 Minuten. Und auf Platz zwei schiebt sich sein Teamkollege Maverick Vinales.

Dritter ist Fabio Quartararo, gefolgt von Luva Marini und Jorge Martin. Francesco Bagnaia verbessert sich auf Rang sechs.

MotoGP Warm-up: Gute Pace von Quartararo

Der Weltmeister zählt zu den Favoriten für den Sieg und zeigt gute Runden. Er ist im Klassement hinter Aleix Espargaro Zweiter, aber Quartararo zeigt konstantere Rundenzeiten.

Bagnaia ist Elfter und ist wohl mit einem gebrauchten Reifen unterwegs.

MotoGP Warm-up: Reifen

Die Reifenwahl war gestern ein großes Gesprächsthema, denn es gibt keine eindeutige Wahl. Auch jetzt sehen wir unterschiedliche Reifen. Der Großteil beginnt das Warm-up mit dem weichen Hinterreifen, aber auch einige mit hart.

Bagnaia und Quartararo nehmen den harten Hinterreifen, den sie wohl auch im Rennen verwenden werden.

Moto2 Warm-up: Bestzeit Lopez

Die mittlere Klasse bestreitet die zehn Minuten ausschließlich mit Slicks. Rookie Sean Dylan Kelly stürzt und sitzt einige Momente im Kiesbett, bis er schließlich doch alleine aufstehen kann. Es ist der einzige Zwischenfall.

Alonso Lopez markiert mit 1:37.223 Minuten Bestzeit. Dahinter reihen sich Joe Roberts, Albert Arenas, Manuel Gonzalez und Jake Dixon ein. Sechs Runden werden in dem kurzen Warm-up gedreht.

Marcel Schrötter ist mit einer Sekunde Rückstand 17.

Renntag!

Hallo beim MotoGP-Liveticker zur legendären Dutch TT in Assen. Es ist das einzige Rennen, das seit 1949 ununterbrochen im WM-Kalender steht. Nur 2020 musste wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt werden. Deshalb steht heute die 73. TT in Assen auf dem Programm. Seit 2016 findet das Rennen nicht mehr am Samstag, sondern am Sonntag statt.

Der Zeitplan für Sonntag
09:00-09:10 Uhr: Moto3 Warm-up
09:20-09:20 Uhr: Moto2 Warm-up
09:40-10:00 Uhr: MotoGP Warm-up

11:00 Uhr: Moto3 Rennen (22 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 Rennen (24 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP Rennen (26 Runden)
15:30 Uhr: MotoE Rennen 2 (7 Runden)

Ab in die Sommerpause!

Die MotoGP verabschiedet sich nach dem Rennwochenende in Assen jetzt erst einmal in eine fünfwöchige Sommerpause. Mit der Rennaction geht es dann erst am 8. August in Spielberg weiter.

Langweilig wird es bis dahin aber sicherlich nicht. Schließlich ist die "Silly Season" in vollem Gange. Wir werden natürlich genau beobachten, wie sich die Situation rund um Maverick Vinales und Yamaha entwickelt. Außerdem will Valentino Rossi in der Sommerpause eine Entscheidung bezüglich seiner Zukunft treffen. Auch da bleiben wir natürlich dran und halten Dich in unserer Motorrad-Rubrik weiter auf dem Laufenden!

Moto2-Update: Zwei verletzte Fahrer

Lorenzo Dalla Porta hat sich an der linken Schulter verletzt und Tony Arbolino an der linken Hand. Beide sind im Rennen gestürzt. Wir wünschen gute Besserung!

MotoGP: Quartararo baut WM-Führung aus

So wie in den beiden kleinen Klassen geht auch in der MotoGP der WM-Führende mit mehr als einem Sieg Vorsprung in die fünfwöchige Sommerpause. Quartararo hat 34 Punkte Vorsprung auf Zarco und 47 auf Bagnaia.

MotoGP: 18 Fahrer im Ziel

Mit den Plätzen elf bis 15 nehmen Alex Rins, Brad Binder, Danilo Petrucci, Alex Marquez und Enea Bastianini WM-Punkte mit.

Lorenzo Savadori, Garrett Gerloff und Luca Marini gehen leer aus.

MotoGP: Die weiteren Positionen

Johann Zarco ist als Vierter der beste Ducati-Fahrer. Miguel Oliveira bringt seine KTM als Fünfter ins Ziel.

Bis zum Schluss kann Francesco Bagnaia den sechsten Platz verteidigen. Marc Marquez schnappt sich noch in der letzten Kurve Rang sechs von Aleix Espargaro.

Die beiden Honda-Fahrer Takaaki Nakagami und Pol Espargaro komplettieren die Top 10.