Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland

MotoGP-Liveticker Austin: Vinales dominiert - das war der Sprint-Samstag

Die MotoGP in den USA als Tickernachlese +++ Zweiter Sprint-Sieg für Vinales in Folge +++ Marc Marquez und Martin auf Podium +++ Acosta Vierter +++ Bagnaia nur Achter

Bericht

Status: Beendet

Gute Nacht!

Damit verabschieden wir uns für heute aus dem Ticker und freuen uns auf die Grands Prix am Sonntagabend. Für den Moment wünschen wir eine gute Nacht und bis später!

Der Zeitplan für Sonntag (in MESZ)
16:40-16:50 Uhr: MotoGP Warm-up
18:00 Uhr: Moto3 Rennen (14 Runden)
19:15 Uhr: Moto2 Rennen (16 Runden)
21:00 Uhr: MotoGP Rennen (20 Runden)

Moto3: Zahlreiche Strafen

Zahlreiche Fahrer sind im Qualifying zu langsam gefahren und haben 135 Prozent ihrer schnellsten Sektoren überschritten. Für ein erstes Vergehen wird Daniel Holgado verwarnt.

Für ein zweites Vergehen in diesem Jahr erhalten Filippo Fairoli, Riccardo Rossi, Joshua Whatlex, Jacob Roulstone, Luca Lunetta und Joel Esteban eine Long-Lap-Strafe.

Für das dritte Vergehen in diesem Jahr müssen morgen Matteo Bertelle und Adrian Fernandez zwei Long-Lap-Strafen absolvieren.

Moto3-Update: Almansa für nicht fit erklärt

Bei dem Sturz in Q1 hat sich David Almansa jene Hand angeschlagen, in der er sich in Katar Knochen gebrochen hat. Genauere Informationen haben wir noch nicht. Aber die Ärzte haben ihn für nicht fit erklärt.

MotoGP Sprint: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Gesamtwertung

Maverick Vinales: "So soll es weitergehen"

Maverick Vinales (Aprilia/1.): "Danke an alle Fans und Zuschauer! Ihr wart das ganze Wochenende über unglaublich. Es fühlt sich an, als ob ich träume. Genauso will ich weitermachen. Das Niveau war großartig. Ich will allen Jungs (im Team; Anm. d. R.) gratulieren, denn wir verdienen es wirklich. So soll es weitergehen."

Marc Marquez: "Härter als erwartet"

Marc Marquez (Gresini-Ducati/2.): "Es war ein bisschen härter als erwartet. In der ersten, zweiten Runde war ich recht stark, aber dann begann ich, mich nicht so gut zu fühlen. Ich entschied mich, meinen Moment abzuwarten. Ich lag an der Spitze der Gruppe."

"Als Pedro Druck machte, sagte ich mir, okay, es ist die Zeit gekommen. In der nächsten Runden war ich eine halbe Sekunde schneller und konnte eine Lücke aufmachen. Morgen müssen wir schauen, wo wir uns im ersten Sektor noch verbessern können, um mit Vinales zu kämpfen."

Jorge Martin: "Ein harter Tag"

Jorge Martin (Pramac-Ducati/3.): "Es war ein harter Tag mit den zwei Stürzen heute Morgen. Aber ich war in der Lage, in die zweite Reihe zu fahren. Es war ein hartes Rennen. Ich hatte vor allem in der Mitte des Rennens mit ein paar Problemen zu kämpfen. Aber auf dem Podium zu landen, ist toll. Wir sind konstant und das ist das Wichtigste. Morgen werden wir versuchen, es noch besser zu machen."

MotoGP Sprint: Was das für die WM bedeutet

Jorge Martin hat nun 24 Punkte Vorsprung auf Enea Bastianini und 25 auf Brad Binder.

Francesco Bagnaia liegt 28 Zähler zurück.

Maverick Vinales fehlen 36 Punkte auf Martin.

MotoGP Sprint: Die weiteren Platzierungen

Miguel Oliveira verteidigt Platz elf gegen Brad Binder. Marco Bezzecchi folgt am Ende der großen Gruppe als 13.

Von Alex Marquez war im Sprint nichts zu sehen. Er wird 14.

Auf den Plätzen 15 und 16 folgt das Yamaha-Duo Fabio Quartararo und Alex Rins.

Als Letzter sieht Luca Marini als einzig verbliebene Honda die Zielflagge.

MotoGP Sprint: Bastianini setzt sich bei Verfolgern durch

In der großen Gruppe ab Platz sechs setzt sich schließlich Enea Bastianini gegen Jack Miller durch.

Francesco Bagnaia überholt in der letzten Runde noch Raul Fernandez und wird Achter.

Franco Morbidelli kommt als Zehnter ins Ziel und geht damit leer aus.

MotoGP Sprint: Acosta Vierter

Pedro Acosta kommt zum Schluss noch unter Druck von Aleix Espargaro. Aber der jüngste Fahrer im Feld kann seinen vierten Platz gegen den ältesten Fahrer im Feld verteidigen.

MotoGP Sprint: SOUVERÄNER SIEG VON VINALES

Vom Start bis ins Ziel fährt Maverick Vinales souverän, auch wenn er dazwischen kleine Fehler eingebaut hat. Der Aprilia-Fahrer ist heute der schnellste Mann und gewinnt nach Portimao seinen zweiten Sprint in Folge.

Marc Marquez wird Zweiter. Am Donnerstag hat er gemeint, dass er sofort unterschreiben würde, wenn es einen Platz auf dem Podium gibt.

Dritter wird Jorge Martin, der damit seine WM-Führung ausbaut.

MotoGP Sprint: Letzte Runde

Vinales hat zwei Sekunden Vorsprung auf Marc Marquez und auf dem Weg zum Sieg.

Wild gekämpft wird noch in der Gruppe ab Platz sechs mit Miller und Bastianini.

MotoGP Sprint: Miller-Zug

Miller ist Sechster und hält die Fahrer dahinter auf. Hinter der KTM folgen Bastianini, Raul Fernandez, Bagnaia, Morbidelli, Binder, Oliveira und Bezzecchi.

MotoGP Sprint: Bagnaia in den WM-Punkten

Bagnaia verbessert sich auf Platz neun. Aber er hat auch schon eine Warnung bezüglich Tracklimits.

Noch 2 Runden.

MotoGP Sprint: Vinales souverän

Der Aprilia-Fahrer hält den Vorsprung zu Marc Marquez bei konstanten zwei Sekunden.

Marquez hat seinerseits eine Sekunde Vorsprung auf Martin.

Acosta kann das Tempo auch nicht mehr ganz halten und fährt nun alleine auf Platz vier.

Die Positionen scheinen bezogen zu sein.

MotoGP Sprint: Nächster Honda-Sturz

Johann Zarco scheidet durch Sturz aus. Somit hat Honda nur noch Marini auf Platz 17 im Rennen.

MotoGP Sprint: Marquez kommt in Fahrt

In der sechsten Runde wird Marc Marquez deutlich schneller und knabbert ein paar Zehntel von Vinales' Vorsprung ab.

Damit schüttelt Marquez auch Martin/Acosta aus seinem Windschatten.

MotoGP Sprint: Acosta attackiert Marquez

Der Rookie macht ernst und fährt an Marc Marquez vorbei, aber der Routinier kontert und verteidigt Platz zwei. Das nutzt Martin, der nun Acosta ausbremst und Rang drei übernimmt.

MotoGP Sprint: Nichts geht beim Ducati-Werksteam

Bastianini kann das Tempo der Spitze nicht halten und fällt hinter Espargaro auf Platz sechs zurück. Bagnaia ist immer noch auf Platz zehn festgenagelt.

MotoGP Sprint: Marquez unter Druck

Noch kann sich Marc Marquez gegen Acosta verteidigen, der seinerseits unter Druck von Martin kommt.

MotoGP Sprint: Sturz Mir

Nach Nakagami zu Beginn scheidet nun auch Joan Mir durch Sturz aus. Ein schwarzer Tag für Honda.

MotoGP Sprint: Fehler Marquez

Der Gresini-Fahrer verbremst sich in Kurve 12. Acosta und Martin kleben schon am Heck von Marc Marquez.

Vorne fährt Vinales in seiner eigenen Liga und seinem zweiten Sprint-Sieg entgegen.

MotoGP Sprint: Schnellste Runde Vinales

Der Aprilia-Pilot packt den Hammer aus und fährt um sieben Zehntelsekunden schneller als Marc Marquez und Acosta. Damit baut sich Vinales schon einen Vorsprung von über einer Sekunde auf.

MotoGP Sprint: Martin attackiert

In Runde 3 überholt Martin Bastianini und ist neuer Vierter. Aber sein Rückstand auf das Spitzentrio beträgt bereits 1,2 Sekunden.

MotoGP Sprint: Top 3 setzen sich ab

Vinales, Marc Marquez und Acosta können sich schon leicht vom Ducati-Duo Bastianini und Martin absetzen.

MotoGP Sprint: Stand nach Runde 1

Am Ende der ersten Runde stürzt Augusto Fernandez.

Vinales führt vor Marc Marquez, Acosta, Bastianini, Martin, Espargaro, Miller, Morbidelli, Raul Fernandez und Bagnaia.

Der Weltmeister ist als Zehnter der Verlierer der Startphase.

MotoGP Sprint: Rauch bei Diggia

Am Ende der langen Geraden raucht die Ducati von Di Giannantonio, er fährt neben die Strecke und stellt ab.

MotoGP Sprint: Start

Vinales gewinnt den Start und übernimmt vor Marquez, Acosta und Bastianini die Führung.

Weiter hinten kommt es zu einer Berührung und drei Fahrer kommen neben die Strecke, aber sie können weiterfahren.

Nakagami scheidet durch Sturz in Sektor 2 aus.

MotoGP Sprint: Hektik bei Ducati

Bagnaias Crewchief Cristian Gabarrini sprintet die Boxengasse entlang und hält einen vorderen Kotflügel in der Hand. Er schafft es rechtzeitig, denn die Mechaniker wechseln den Kotflügel noch bei Bagnaias Motorrad.

MotoGP Sprint: Reifen

Alle Fahrer haben sich vorne für den Medium-Reifen entschieden und hinten für den weichen.

MotoGP Sprint: Startaufstellung

Mit Maverick Vinales (Aprilia), Pedro Acosta (KTM/GasGas) und Marc Marquez (Ducati) haben wir drei verschiedene Marken in der ersten Reihe. Aus Reihe zwei greifen mit Francesco Bagnaia, Enea Bastianini und Jorge Martin drei Ducati-Fahrer an.

Der Sprint ist für 10 Runden angesetzt.

- Link zur kompletten Startaufstellung

ANZEIGE: Die MotoGP-Saison 2024 live bei Sky!

Ab dieser Saison liegen die exklusiven Übertragungsrechte der Motorrad-WM in Deutschland bei Pay-TV-Anbieter Sky. Nur auf Sky siehst Du alle Sessions vom ersten Training in Katar bis zum Saisonfinale in Valencia live und ohne Werbeunterbrechung. Neben der MotoGP werden auch die Moto2, Moto3 und die MotoE live übertragen.

Hier findest Du alle Informationen zu den Kommentatoren und Experten, die Dich auch an diesem Wochenende auf Sky durch den Grand Prix aus den USA begleiten.

Wenn Du dieses und alle weiteren Wochenenden im Fernsehen verfolgen möchtest, dann sichere Dir jetzt Sky und verpasse kein Training und kein Rennen! Oder hol Dir WOW und streame Deine Motorsport-Highlights flexibel im Monatsabo!

Moto2-Qualifying: Ergebnis

- Link zu den kompletten Ergebnissen

Moto2 Q2: Pole für Aron Canet

In seiner letzten Runde fährt Aron Canet 2:07.631 Minuten und verdrängt Fermin Aldeguer um eine Zehntelsekunden von Platz eins. Nach Katar ist es für Canet bereits die zweite Poleposition in dieser Saison. Sergio Garcia wird Dritter. Somit stehen morgen drei Spanier in der ersten Reihe.

Reihe zwei führt Albert Arenas an. Jubel gibt es auch in der Box von American-Racing, denn Joe Roberts und Marcos Ramirez qualifizieren sich für die zweite Startreihe. Ramirez ärgert sich trotzdem, denn ein Fehler in der Zielkurve hat ihm einen noch besseren Startplatz gekostet.

Moto2 Q2: Bestzeit Aldeguer

Der nächstjährige MotoGP-Fahrer setzt sich mit 2:07.740 Minuten an die Spitze. Neuer Zweiter ist Garcia. Damit haben wir eine Doppelführung für das Boscoscuro-Chassis.

Moto2 Q2: Die Reihenfolge

Nach dieser etwas turbulenten Anfangsphase hält Aron Canet Platz eins. Es folgen Baltus, Dixon, Arenas, Aldeguer und Ramirez.

Noch keine Zeiten haben Garcia, Vietti, Roberts und Gonzalez aufgestellt. Einige Zeiten wurden schon wegen gelber Flaggen und Tracklimits gestrichen.

Moto2 Q2: Sturz Arbolino

Tony Arbolino hat noch keine gute Rundenzeit aufgestellt und macht nun in Kurve 15 einen Fehler und stürzt. Ein schwieriger Tag für Marc VDS, denn Filip Salac ist schon in Q1 gescheitert.

Moto2 Q2: Die ersten Zeiten

Alle sind auf der Strecke, aber Vietti stürzt in Sektor 1 und sorgt für gelbe Flaggen. Der Italiener ist soweit okay. Währenddessen übernimmt Canet die Spitze vor Baltus und Ramirez. Einige Fahrer wurden durch die gelben Flaggen behindert und mussten das Gas zudrehen. Das klare Bild haben wir noch nicht.

Moto2 Q1: Bei IntactGP geht wieder nicht viel

Nach einem Boxenstopp steigern sich die Topfahrer im finalen Versuch. Celestino Vietti schraubt die Bestzeit auf 2:07.797 Minuten. Damit hat der Italiener eine knappe halbe Sekunde Vorsprung auf Jaume Masia und Albert Arenas.

Den letzten Q2-Platz sichert sich Diogo Moreira. Somkiat Chantra scheitert um neun Tausendstelsekunden.

IntactGP erlebt wieder ein schwieriges Wochenende. Senna Agius wird Achter und steht damit auf Startlatz 22. Darryn Binder stürzt in seiner letzten fliegenden Runde. Der Südafrikaner hat gar keine Rundenzeit aufgestellt und ist somit Letzter.

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland