MotoGP-Liveticker: Comeback in Silverstone! Die ersten Freien Training

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
11:00

Bis morgen!

Für heute melden wir uns aus unserem MotoGP-Liveticker ab. Die ersten Reaktionen vom Trainingsfreitag, etwa zu den Stürzen von Marc Marquez und Fabio Quartararo, kannst Du wie immer in unserer Motorrad-Rubrik nachlesen. Ansonsten lesen wir uns gerne morgen an gleicher Stelle wieder.

Dann stehen zunächst die dritten Freien Trainings an, mit denen sich entscheidet, wer direkt in Q2 einzieht. Am Nachmittag wird in den Qualifyings dann um die Poleposition gekämpft. Es lohnt sich also, wieder reinzuschauen. Bis dahin!

Der Zeitplan für Samstag:
3. Freies Training
10:00-10:40 Uhr: Moto3
10:55-11:40 Uhr: MotoGP
11:55-12:35 Uhr: Moto2

Qualifying
13:35-13:50 Uhr: Moto3 Q1
14:00-14:15 Uhr: Moto3 Q2
14:30-15:00 Uhr: MotoGP 4. Freies Training
15:10-15:25 Uhr: MotoGP Q1
15:35-15:50 Uhr: MotoGP Q2
16:10-16:25 Uhr: Moto2 Q1
16:35-16:50 Uhr: Moto2 Q2

09:02

Moto2-Update: Nachspiel für Schrötter

Der Defekt von Marcel Schrötter im ersten Freien Training hat ein Nachspiel. Wegen Nichtbeachtung der schwarz-orangenen Flagge wird der Deutsche für das Moto2-Rennen am Sonntag mit einer Long Lap Penalty belegt.

08:00

Moto2 FT2: Schrötter nur auf P21

Nur zwei Fahrer konnten sich gegenüber dem Vormittag nicht steigern: die SAG-Teamkollegen Bo Bendsneyder und Tom Lüthi. Dank ihrer schnelleren FT1-Zeiten belegen sie im Gesamtklassement aber die Plätze 13 und 14.

Nicht viel ging bei Marcel Schrötter. Er liegt nach den ersten beiden Trainings in Silverstone mit 1,9 Sekunden Rückstand abgeschlagen auf Platz 21.

07:57

Moto2 FT2: Knapper Kampf um die Bestzeit

Raul Fernandez luchst Navarro die Bestzeit am Ende doch wieder ab. Nur 17 Tausendstel trennen das Spitzenduo, hinter dem sich beiden Marc-VDS-Piloten Lowes und Augusto Fernandez einreihen. Remy Gardner beendet den Freitag als Fünfter mit einem Rückstand von 0,414 Sekunden.

Fabio Di Giannantonio wird Sechster. Marco Bezzecchi stürzt in Kurve 12 spät, behält aber Platz sieben. Joe Roberts, Nicolo Bulega und Aron Canet komplettieren die Top 10.

07:47

Moto2 FT2: Navarro wieder vorn

Während Albert Arenas auf seiner Outlap stürzt, stellt Navarro eine weitere Bestzeit auf. Er ist 0,359 Sekunden schneller als Raul Fernandez und setzt sich mit 2:04.459 Minuten an die Spitze. Viel fehlt zum Allzeit-Rundenrekord nicht mehr. Auch Gardner hat sich verbessert und ist neuer Vierter. Die letzten Minuten laufen.

07:43

Moto2 FT2: Gardner noch nicht in Topform

Ganz vorne konnte WM-Leader Gardner an diesem Freitag bisher nicht mitspielen. Im aktuellen Klassement liegt er mit knapp einer halben Sekunde Rückstand auf Platz fünf. Hier und da schleichen sich bei ihm kleine Fehler ein, wie hier in Kurve 8. Aber noch ist das Rennwochenende jung...

07:36

Moto2 FT2: Enges Spitzentrio

Jetzt nimmt Raul Fernandez das Zepter in die Hand: Der Rookie setzt sich mit einer neuen Bestzeit von 2:04.818 Minuten an die Spitze. Damit liegen er, Augusto Fernandez und Navarro im Gesamtklassement jetzt innerhalb von nur 78 Tausendstelsekunden.

07:27

Moto2 FT2: Schrötter mit Rückstand

Sam Lowes beschert Marc-VDS eine Doppelführung in dieser Session. Er reiht sich hinter seinem Teamkollegen auf Platz zwei ein. Navarro ist Dritter, Raul Fernandez Vierter. Marco Bezzecchi macht einen großen Sprung nach vorn und belegt Rang fünf. Noch haben sich einige Fahrer aber noch nicht gesteigert, darunter auch WM-Leader Remy Gardner.

Schrötter konnte sich im Vergleich zum Vormittag zwar verbessern, liegt aber trotzdem nur an 14. Stelle und hat 1,731 Sekunden Rückstand.

07:21

Moto2 FT2: Neue Bestzeit

Somikat Chantra sorgt für einen frühen Sturz in dieser Session. Auch er wird Opfer von Kurve 12, in der wir heute schon einige Crashes gesehen haben. Im Klassement legt zunächst Navarro vor, wird in der vierten Runde aber von Augusto Fernandez verdrängt, der mit 2:04.886 Minuten eine neue Gesamtbestzeit schreibt.

07:15

Moto2 FT2: Das letzte Training

Der Himmel über der Strecke verdunkelt sich, aber wir hoffen, dass wir mit dem letzten Training des Tages trocken durchkommen. Am Vormittag war Jorge Navarro mit einer Zeit von 2:04.894 Minuten der Schnellste. Marcel Schrötter hatte technische Probleme und wurde nur Siebzehnter. Er muss nachlegen.

07:07

MotoGP FT2: Ergebnis

07:05

MotoGP FT2:

Tech-3-Pilot Iker Lecuona verpasst die Top 10 als Elfter knapp, ist aber trotzdem zweitbester KTM-Fahrer. Miguel Oliveira beendet den Freitag nur an 19. Stelle noch hinter Markenkollege Danilo Petrucci auf Rang 18.

Joan Mir kommt nicht über Platz 13 hinaus. Ihm fehlen 1,408 Sekunden auf die Spitze. Auch Johann Zarco landet als Vierzehnter überraschend weit hinten. Cal Crutchlow beendet seinen ersten Tag als Yamaha-Werksfahrer auf Platz 16. Debütant Jake Dixon bleibt Vorletzter. Nur der noch immer angeschlagene Lorenzo Savadori war langsamer.

06:58

MotoGP FT2: Drei Fahrer unter zwei Minuten

Quartararo steigert sich zum Schluss noch einmal deutlich und lässt sich die Führung mit einer Bestzeit von 1:59.317 Minuten nicht mehr nehmen. Auch Miller und Martin knacken die zwei Minuten-Marke, haben aber auf den Plätzen zwei und drei mehr als eine halbe Sekunde Rückstand auf Quartararo.

Das Repsol-Honda-Duo mit Pol Espargaro und Marc Marquez rundet die Top 5 ab. Bagnaia, Aleix Espargaro, Binder, Rins und Rossi belegen die restlichen Top-10-Plätze. Durch Quartararos großen Vorsprung hat Rossi bereits 1,083 Sekunden Rückstand.

06:52

MotoGP FT2: Schlussphase

Für den letzten Run ziehen viele Fahrer noch einmal weiche Reifen auf. Im Klassement könnte sich in den letzten Minuten also noch etwas tun. Vor allem KTM und der Weltmeister liegen zurück und müssen zulegen.

06:43

MotoGP FT2: Zwischenstand

Die letzten 15 Minuten in diesem Training sind angebrochen. Mittlerweile konnten sich alle Fahrer gegenüber der Vormittagssession steigern. Quartararo führt mit einem komfortablen Vorsprung von 0,329 Sekunden vor Aleix Espargaro. Marc Marquez ist neuer Dritter, hat aber eine halbe Sekunde Rückstand.

Miller, Pol Espargaro, Zarco, Bagnaia, Rins, Martin und Binder rangieren in den Top 10. Weltmeister Mir ist nur auf P14 zu finden. Valentino Rossi hat als Fünfzehnter knapp anderthalb Sekunden Rückstand. Teilzeitteamkollege Jake Dixon ist Vorletzter. Ihm fehlen 3,8 Sekunden.

06:39

MotoGP FT2: Quartararo meldet sich zurück

Die beiden Gestürzten sind bereits wieder unterwegs. Und Quartararo lässt nichts anbrennen: Mit einem frischen Medium-Reifen am Hinterrad markiert er eine neue Gesamtbestzeit von 2:00.138 Minuten. Dem Knöchel scheint es also wieder einigermaßen gutzugehen.

06:32

MotoGP FT2: Alex Marquez gestürzt

Die Honda-Mechaniker haben heute keinen einfach Job: Nach dem geschrotteten Bike von Marc Marquez im FT1 hat jetzt auch Bruder Alex seine Honda zerlegt. In der Kurvenkombi Maggotts-Becketts verliert er die Kontrolle und stürzt. Das Motorrad überschlägt sich und wird stark beschädigt. Marquez ist nichts passiert.

Die niedrigen Temperaturen machen den Piloten zu schaffen. Die meisten Stürze passierten bisher in Linkskurven.

06:27

MotoGP FT2: Die Reihenfolge

Millers Zeit ist gestrichen worden, womit er im Klassement weit zurückfällt. Dafür steigert sich sein Teamkollege Bagnaia und ist neuer Vierter. Marc Marquez konnte sich gegenüber FT1 zwar noch nicht steigern, ist aber dennoch Fünfter. Martin, Rins, Marini, Nakagami und Mir runden die Top 19 in dieser Session ab.

06:23

MotoGP FT2: Kleine Entwarnung

Nach dem ersten Schmerz hat sich Quartararo wieder gefangen und versucht sogar, mit seiner Yamaha zurück zur Box zu kommen, nimmt dann aber doch als Sozius auf einem Roller Platz.

Im Klassement haben sich derweil die beiden Espargaro-Brüder an die Spitze gekämpft. Aleix führt vor Pol, dahinter folgten mit Zarco und Miller zwei Ducatis. Sie alle sind bereits schneller als Marc Marquez am Vormittag.

Kommentare laden