MotoGP
24 Juli
Event beendet
02 Aug.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
18 Sept.
Event beendet
09 Okt.
Nächstes Event in
15 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
Nächstes Event in
22 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
Nächstes Event in
29 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
Nächstes Event in
43 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
50 Tagen
20 Nov.
Nächstes Event in
57 Tagen
Details anzeigen:

MotoGP-Liveticker: Nasse dritte Trainings in Spielberg

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
13:24

Vorfreude auf die Rennen

Heute standen Andrea Dovizioso und Ducati im Mittelpunkt, morgen geht es wieder um den Rennsport. Es könnte am Sonntag gegen Mittag regnen. Welche Rolle das Wetter tatsächlich spielen wird, bleibt abzuwarten. Die Rennen in Spielberg sind bekanntlich immer spektakulär. Deswegen sagen wir – bis morgen!

Warm-up, Sonntag:
08:40-09.00 Uhr: Moto3
09:10-09:30 Uhr: Moto2
09:40-10:00 Uhr: MotoGP

Rennen, Sonntag:
11:00 Uhr: Moto3 (23 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 (25 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP (28 Runden)

13:20

Reaktionen zu Doviziosos Entscheidung

- So erklärt er selbst seinen Entschluss

- Wen sich Jack Miller als Teamkollegen wünschen würde

Andrea Dovizioso Ducati Ducati Superbike ~Andrea Dovizioso (Ducati) ~

Foto: Motorsport Images

10:24

Moto2-Qualifying: Ergebnis

10:10

Moto2 Q2: Lüthi in Reihe drei

Schrötters Teamkollege Tom Lüthi wird morgen von Startplatz neun ins Rennen gehen. Damit konnte sich der Schweizer im Vergleich zu den letzten Qualifyings deutlich steigern. Die dritte Startreihe teilt er sich mit Jorge Navarro (7.) und Luca Marini (8.). Für Marco Bezzecchi reichte es diesmal nur zu Startplatz zehn.

10:06

Moto2 Q2: Zweite Karrierepole für Gardner

Remy Gardner bleibt vorn! Damit feiert der Kalex-Pilot die zweite Pole-Position seiner Karriere nach Assen 2019. Außerdem ist er neuer Streckenrekordhalter in Spielberg mit einer Zeit von 1:28.681 Minuten.

Nur 0,036 Sekunden fehlen Jorge Martin, der als Zweiter in der ersten Reihe Platz nimmt. Marcel Schrötter hat sich durch Q1 bis auf Startplatz drei nach vorn gekämpft und damit eine gute Ausgangsposition für das morgige Rennen. Die zweite Reihe führt Doppelsieger Enea Bastianini an, gefolgt von Aron Canet und Sam Lowes.

10:01

Moto2 Q2: Dritter Sturz der Session

Jetzt ist auch Xavi Vierge gestürzt. Er ist Sechzehnter. Nur Chantra und Nagashima liegen hinter. Auch sie waren zu Boden gegangen.

09:58

Moto2 Q2: Noch ein Rekord

Martins Streckenrekord ist schon wieder Geschichte, denn Remy Gardner ist noch einmal schneller gefahren. Auch Schrötter ist gut dabei. Er liegt mit einem Rückstand von 0,064 Sekunden jetzt auf Platz drei. Doch auf dem Zeitenmonitor leuchten noch immer rote Sektoren auf, das Maximum scheint hier noch nicht erreicht.

09:55

Moto2 Q2: Neuer Spitzenreiter

Jorge Martin erklimmt mit einer neuen Bestzeit die Spitze. Seine 1:28.717 Minuten liegen eine Tausendstel unter dem Allzeit-Rundenrekord der Moto2 in Spielberg! Auch Bastianini legt nach und geht an Canet vorbei, um Platz zwei zu übernehmen.

09:53

Moto2 Q2: Nagashima stürzt

Bei Tetsuta Nagashima ist der Wurm drin: Der Japaner liegt mit seiner Kalex schon wieder im Kies. Das passierte ihm im Qualifying zuletzt öfter. Und noch hat er keine wirklich konkurrenzfähige Rundenzeit aufgestellt, ist nur an 16. Stelle zu finden.

Zuvor war bereits Somkiat Chantra gestürzt.

09:50

Moto2 Q2: Die Bikes fahren wieder

Es geht weiter! Die Piloten schreiben die ersten schnellen Runden und Enea Bastianini sichert sich zunächst einmal Platz eins. Doch nicht lange, denn mit den ersten 1:28er-Zeiten dieser Session schieben sich Canet und Marini an ihm vorbei.

09:42

Moto2 Q2: Neuer Starttermin

Die Boxengasse soll 15:45 Uhr wieder öffnen. Es dauert also nicht lange. Die technischen Probleme sollen übrigens die Zeitnahme betreffen. Hier klemmt es wohl.

09:37

Moto2 Q2: Verzögerung

Einige Piloten stehen schon am Ende der Boxengasse und sind bereit loszulegen. Doch von der Renndirektion kommt die Meldung: Session verschoben wegen technischer Probleme. Damit müssen die Fahrer ihre Bikes wieder zurück an die Box schieben.

09:30

Moto2 Q1: Keine Steigerungen mehr

In den Schlussminuten kann sich niemand merklich steigern. Damit zieht Schrötter als Schnellster dieser Session in Q2 ein. Auch Roberts, Bulega und Baldassarri sind eine Runde weiter.

Stefano Manzi verpasst den Sprung mit der MV Agusta als Fünfter knapp. Das macht Startplatz 19 für ihn. Syahrin, Garzo, Pons und Di Giannantonio reihen sich dahinter ein. Dominique Aegerter, der erneut Jesko Raffin bei NTS ersetzt, wird in das erste Spielberg-Rennen von Startplatz 24 gehen.

09:25

Moto2 Q1: Schrötter bleibt draußen

Nicht alle Fahrer haben für einen Zwischenstopp die Box angesteuert. Schrötter beispielsweise fährt durch und kann sich im ersten Sektor immer noch steigern, verliert dann aber auf dem Rest der Strecke. Roberts scheint es in seiner Garage derweil schon gut sein zu lassen. Er liegt weiterhin auf Platz zwei.

09:19

Moto2 Q1: Zeitgleich!

Schrötter wird mit jedem Umlauf schneller. Jetzt hat er mit einer Zeit von 1:28.944 Minuten die Spitze erobert. Er fuhr auf die Tausendstel genau so schnell wie Roberts, der Zweiter ist. Bulega hat sich als Dritter in die Top 4 vorgekämpft, die Baldassarri abschließt.

09:16

Moto2 Q1: Syahrin legt vor

Alle haben eine schnelle Runde absolviert und Syharin liegt vorn. Schrötter, Roberts und Baldassarri reihen sich dahinter ein. Sie wären momentan die Q2-Kandidaten, doch noch ist diese Session nur wenige Minuten alt. Es kann noch viel passieren.

09:13

Moto2 Q1: Schrötter dabei

Und schon läuft die erste Qualifying-Session der mittleren Klasse. Für 16 Moto2-Fahrer geht es jetzt um den nachträglichen Einzug in Q2. Mit dabei ist Marcel Schrötter, der als 17. nach den ersten drei Trainings nicht direkt eine Runde weiter schaffte. Nun muss der Deutsche die Top 4 erreichen, um doch noch weiterzukommen.

09:06

MotoGP-Qualifying: Ergebnis

- Ergebnis Q1

- Ergebnis Q2

- Startaufstellung

09:05

MotoGP Q2: Die Stimmen der Top 3

Maverick Vinales (Yamaha/1.): "Ich bin sehr glücklich, denn mein Ziel war ein Platz in der ersten Reihe. Auch in FT4 hatte ich schon ein sehr gutes Gefühl für das Motorrad. Wir haben sehr gut gearbeitet und uns deutlich gesteigert. Für das Rennen müssen wir noch den besten Reifen verstehen. Das Motorrad funktioniert fantastisch, ganz anders als in Brünn. Über eine Runde bin ich sehr schnell."

Jack Miller (Pramac-Ducati/2.): "Im letzten Sektor habe ich etwas die Kontrolle über das Hinterrad verloren. Es hat sich angefühlt, als würde es blockieren. Auch in FT4 hatte ich dort Probleme, wenn der Reifen gebraucht ist. Ich hoffe, wir können das morgen reparieren."

Fabio Quartararo (Petronas-Yamaha/3.): "Ich bin sehr glücklich, denn die Zeitattacke war hier etwas schwieriger. Unsere Rennpace ist nicht so schlecht. Wir haben in den Trainings viel beim Motorrad verändert. Ich freue mich, dass ich in der ersten Reihe stehe und hoffe, dass ich auch morgen hier bin."

08:58

MotoGP Q2: Rossi Letzter der Session

Dovizioso verpasst Reihe eins am Ende um 0,069 Sekunden. Ihn trennen wiederum nur fünf Tausendstel von Pol Espargaro auf Platz fünf. Mir komplettiert die zweite Reihe als Sechster. Morbidelli, Rins, Zarco, Nakagami und Oliveira reihen sich auf den Plätzen sieben bis elf ein.

Für Rossi reichte es letztlich nur zum zwölften und letzten Platz in Q2. Sein Rückstand auf die Pole-Zeit von Teamkollege Vinales beträgt 0,545 Sekunden.

Kommentare laden