MotoGP
02 Aug.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
18 Sept.
Event beendet
25 Sept.
Event beendet
09 Okt.
Nächstes Event in
8 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
Nächstes Event in
15 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
Nächstes Event in
22 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
Nächstes Event in
36 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
43 Tagen
20 Nov.
Nächstes Event in
50 Tagen
Details anzeigen:

MotoGP Liveticker: Trainingsauftakt in Jerez

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Live
13:40

Hinweis für Samstag

Für heute verabschiedet sich die Crew von 'Motorsport-Total.com' und wünscht noch einen angenehmen Abend. Morgen sind wir wieder für dich da und begleiten den Tag in Jerez hier im Ticker für dich. Bis morgen!

Der Zeitplan für Samstag:
09:00-09:40 Uhr: Moto3
09:55-10:40 Uhr: MotoGP
10:55-11:35 Uhr: Moto2
11:50-12:20 Uhr: MotoE

12:35-12:50 Uhr: Moto3 Q1
13:00-13:15 Uhr: Moto3 Q2
13:30-14:00 Uhr: MotoGP 4. Freies Training
14:10-14:25 Uhr: MotoGP Q1
14:35-14:50 Uhr: MotoGP Q2
15:10-15:25 Uhr: Moto2 Q1
15:35-15:50 Uhr: Moto2 Q2
16:05-17:00 Uhr: MotoE E-Pole

11:24

Der Trainingstag in der Zusammenfassung

Zwei Trainings in drei WM-Klassen plus MotoE haben wir heute gesehen. Und während wir in der Redaktion die Stimmen der Teams und Fahrern einsammeln, legen wir Dir unsere jüngsten Trainingsberichte ans Herz. In unserer Fotogalerie findest Du außerdem aktuelle Bilder von der Strecke.

- FT2-Bericht MotoGP

- FT2-Bericht Moto2

- FT2-Bericht Moto3

10:41

MotoE FT2: Granado erneut Schnellster

Auch am Nachmittag führt Granado das Klassement an. Er beendet die zweite Session der MotoE mit einer Zeit von 1:48.531 Minuten an der Spitze und ist damit einer von nur vier Fahrern, die sich im Vergleich zum Vormittag steigern konnten.

Das zweite Training sieht Xavier Simeon auf Platz zwei mit 0,278 Sekunden Rückstand. Alex de Angelis fehlen auf Platz drei wiederum schon 0,778 Sekunden. Matteo Ferrari, Weltcup-Sieger von 2019, und Aegerter runden die Top 5 ab. Im kombinierten Klassement hält der Schweizer Rang zwei.

Der Deutsche Lukas Tulovic konnte seine FT1-Zeit nicht verbessern. In der Gesamtwertung liegt er auf den zwölften Platz und hat 1,040 Sekunden Rückstand.

10:17

MotoE FT2: Letztes Training des Tages

Zum Abschluss dieses Freitags darf die MotoE noch einmal auf die Strecke. 30 weitere Minuten stehen den insgesamt 17 Piloten zur Verfügung und die Session läuft bereits. Alessandro Zaccone muss aufgrund einer Verletzung pausieren. Am Vormittag fuhr Eric Granado vor MotoE-Rookie Dominique Aegerter die Bestzeit.

10:00

Moto2: Ergebnisse

- FT1-Ergebnis Moto2

- FT2-Ergebnis Moto3

09:59

Moto2 FT2: Langsamer als die erste Session

Da alle Fahrer langsamer waren als am Vormittag, entspricht das kombinierte Freitagsergebnis dem des ersten Freien Trainings. Auch hier hat Marini die Nase vorn, gefolgt von Navarro und Bezzecchi. Nagashima und Schrötter komplettieren die Top 5.

Auf den weiteren Plätzen finden sich Lowes, Martin, Di Giannantonio, Roberts und Syahrin. Lüthi ist auch in der kombinierten Zeitenliste Elfter.

09:55

Moto2 FT2: Marini bleibt vorn

Es bleibt dabei: Luca Marinin (Kalex) führt das Klassement am Nachmittag mit einer Zeit von 1:42.228 Minuten an. Teamkollege Marco Bezzecchi kommt auf seiner letzten schnellen Runde noch bis auf 0,128 Sekunden heran. Platz drei sichert sich Tetsuta Nagashima (Kalex) mit 0,207 Sekunden Rückstand.

Aron Canet stellt seine Speed-up auf Platz vier. Dahinter reihen sich Sam Lowes (Kalex), Jorge Navarro (Speed-up) und Marcel Schrötter (Kalex) ein. Dessen Teamkollege Tom Lühti verpasst die Top 10 als Elfter um wenige Hundertstel.

Insgesamt 18 Fahrer liegen innerhalb einer Sekunde.

09:50

Moto2 FT2: Schlussphase

Der Zeitenmonitor zeigt keine merklichen Verbesserungen. Noch kein Fahrer hat sich im Vergleich zum ersten Training gesteigert. Zur eigentlichen Zeitenjagd wird es wohl morgen Vormittag kommen, wenn es darum geht, sich den Direkteinzug in Q2 zu sichern. Dann sollten die Temperaturen auch wieder schnellere Zeiten erlauben.

09:44

Moto2 FT2: IntactGP-Duo in den Top 10

Die letzten Minuten des Trainings laufen und Marini liegt mit einer Zeit von 1:42.228 Minuten weiterhin vorn. Bezzecchi hat Platz zwei zurückerobert, gefolgt von Nagashima und Canet, der einen großen Sprung nach vorn gemacht hat.

Navarro, Schrötter, Lowes, Baldassarri, Lüthi und Syahrin belegen die restlichen Top-10-Plätze.

09:35

Moto2 FT2: Navarro mit Defekt

Probleme bei Navarro: Seine Speed-up hat den Geist aufgegeben. Der Spanier rollt aus und muss jetzt zusehen, wie er schnell zurück an die Box kommt. Nur noch etwas mehr als eine Viertelstunde steht auf der Uhr.

09:32

Moto2 FT2: Nagashima verbessert sich

Tetsuta Nagashima hat sich bis auf zwei Zehntel an Marini rangepirscht, der weiterhin die Spitze hält. Viele Fahrer sind aktuell an der Box. Schrötter musste einen Zwangsstopp in der Boxengasse einlegen. Einige Offizielle checkten den Reifendruck. Offenbar werden hier punktuell Kontrollen durchgeführt.

09:26

Moto2 FT2: Erster Sturz

Den ersten Sturz dieser Session fabriziert Andi Farid Izdidar, der seine Kalex in Kurve 2 ablegt. Er kann aber unverletzt davonlaufen. Was die Zeiten angeht, liegen wir nach 15 Minuten weiterhin deutlich unter der Vormittagssession. Die aktuelle Top 5: Marini, Navarri, Schrötter, Bezzecchi und Baldassarri. Lüthi ist derzeit Sechster.

09:22

Moto2 FT2: Schrötter neuer Dritter

Jorge Navarro hat sich mit seiner Speed-up im Klassement zwischen Marini und Bezzecchi geschoben. Und jetzt tut es ihm auch Schrötter gleich, der damit neuer Dritter ist.

Nicolo Bulega hat mit seiner Kalex derweil in Kurve 11 zu kämpfen, kann sich aber durchs Kiesbett retten, ohne zu stürzen.

09:18

Moto2 FT2: Marin wieder schnell

Marini gibt auch jetzt den Ton an und spulte eine schnellste Runde nach der anderen ab, liegt aber noch gut eine Sekunde unter seiner Bestzeit am Vormittag. Sein VR46-Teamkollege Marco Bezzecchi reiht sich hinter Marini ein. Marcel Schrötter lässt sich in dieser frühen Phase des Trainings ebenfalls im Topfeld blicken. Er rangiert auf Platz vier.

09:12

Moto2 FT2: Lüthi wieder an Bord

Weiter geht's mit dem zweiten Freien Training der Moto2. Bei den aktuellen Temperaturen dürfte es auch in dieser Klasse schwer werden, die Spitzenzeiten vom Vormittag zu toppen. Noch hält die Bestzeit Luca Marini (Kalex) mit 1:41.410 Minuten. Der steht schon am Ende der Boxengasse und ist bereit loszulegen.

Von seinem Sturz im ersten Training hat sich Tom Lüthi erholt. Im Medical Centre konnten keine Verletzungen festgestellt werden.

09:04

MotoGP FT2: Ergebnis

08:58

MotoGP: FT1-Zeiten schneller

Im kombinierten Gesamtergebnis der beiden Trainings zählt der Vormittag. Lediglich Fabio Quartararo hat seine FT1-Zeit verbessern können. Das bedeutet führ ihn aber nur Platz 15.

Somit sind die ersten 14 Positionen unverändert. Marc Marquez, Vinales und Cal Crutchlow sind die drei schnellsten Fahrer des Tages.

08:56

MotoGP FT2: Bestzeit für Morbidelli

Das Training geht zu Ende und es gibt eine Doppelführung für Petronas-Yamaha. Franco Morbidelli ist mit 1:38.125 Minuten einen Tick schneller als Fabio Quartararo. Eine positive Überraschung ist Platz drei für Brad Binder. KTM hat zwei Fahrer in den Top 5, denn Pol Espargaro ist Fünfter.

Marc Marquez beendet die Session als Vierter. Die Positionen sechs bis zehn belegen Cal Crutchlow, Maverick Vinales, Johann Zarco, Andrea Dovizioso und Francesco Bagnaia.

Kein gutes Training ist es für Valentino Rossi. Der Rückstand beträgt zwar nur eine Sekunde, aber Rossi ist damit nur auf dem 20. Platz zu finden.

08:50

MotoGP FT2: Gebrauchte Reifen

Mit Ausnahme von Pol Espargaro und Petrucci verwenden alle anderen für den letzten Run gebrauchte Reifen. Es werden somit keine schnelleren Zeiten mehr kommen.

08:46

MotoGP FT2: Noch 10 Minuten

Fast alle sind vor dem letzten Run noch einmal in der Box.

Interessanterweise deutet sich an, dass die beste Reifenkombination folgendermaßen aussieht: Vorne ein harter Reifen und hinten die weiche Mischung. Es gibt aber auch Fahrer, die vorne den weichen Reifen probieren und auch hinten mit weich fahren.

Kommentare laden