MotoGP
30 Apr.
-
03 Mai
Nächstes Event in
37 Tagen
14 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
51 Tagen
28 Mai
-
31 Mai
Nächstes Event in
65 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächstes Event in
72 Tagen
R
Sachsenring
18 Juni
-
21 Juni
Nächstes Event in
86 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächstes Event in
93 Tagen
09 Juli
-
12 Juli
Nächstes Event in
107 Tagen
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
135 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
142 Tagen
R
Silverstone
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
156 Tagen
10 Sept.
-
13 Sept.
Nächstes Event in
170 Tagen
25 Sept.
-
27 Sept.
Nächstes Event in
185 Tagen
02 Okt.
-
04 Okt.
Nächstes Event in
192 Tagen
15 Okt.
-
18 Okt.
Nächstes Event in
205 Tagen
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächstes Event in
213 Tagen
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächstes Event in
219 Tagen
13 Nov.
-
15 Nov.
Nächstes Event in
234 Tagen
20 Nov.
-
22 Nov.
Nächstes Event in
241 Tagen
27 Nov.
-
29 Nov.
Nächstes Event in
248 Tagen
Details anzeigen:

Andrea Dovizioso wird 34 Jahre alt: Ein Blick auf seine Karriere

geteilte inhalte
kommentare
Andrea Dovizioso wird 34 Jahre alt: Ein Blick auf seine Karriere
23.03.2020, 10:41

Ducati-Fahrer Andrea Dovizioso wird heute 34 Jahre alt - Wir blicken auf die Karriere des ehemaligen 125er-Weltmeisters und mehrfachen Vizeweltmeister

Andrea Dovizioso feiert heute am 23. März seinen 34. Geburtstag. Angesichts der derzeitigen Situation rund um die Ausbreitung des Coronavirus und die dramatischen Folgen von COVID-19 in Italien wird es für "Desmo Dovi" wohl kein Feiertag sein.

Auch in Doviziosos Heimatstadt Forli herrschen strikte Ausgangsbeschränkungen. "Man vermisst es, Dinge zu tun, und es ist schwierig. Man denkt nicht daran, sich auszuruhen. Man will nur sagen: 'Ich würde gerne dorthin gehen, ich würde das gerne tun'", sagte der Ducati-Pilot vor einigen Tagen bei 'Sky Sport Italia'.

"Aber das sind die Fakten und wir passen uns an." Das hat natürlich auch Auswirkungen auf sein Trainingsprogramm: "Wir sind nicht frei, das zu tun, was wir normalerweise tun und können unserer Routine nicht folgen. Wir sind eingeschränkt, aber die physische Vorbereitung ist nicht beeinträchtigt, obwohl sich unser Programm geändert hat."

Andrea Dovizioso, Ducati Team

Andrea Dovizioso, Ducati Team

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Wann das erste MotoGP-Rennen tatsächlich über die Bühne gehen wird, steht derzeit in den Sternen. "Wenn die Saison wieder beginnt, werden wir wie eine Rakete ohne Pause starten", denkt Dovizioso an die Zukunft. "Es wird davon abhängen wann es passiert, wie viele Rennen wir fahren werden. Im Moment schaue ich nicht auf den Zeitplan. Ich werde es tun, wenn der Start der Meisterschaft feststeht. Jetzt ist das sinnlos."

Im Jahr 2001 debütierte Dovizioso in Mugello in der 125er-Klasse. Seit 2002 ist er ein Fixststarter und hat seither keinen einzigen Grand Prix auslassen müssen. 2004 krönte sich Dovizioso zum Weltmeister der 125er-Klasse. In den Jahren 2006 und 2007 wurde er Vizeweltmeister der 250er-Klasse. Seit 2008 fährt er MotoGP.

Die vergangenen drei Jahre schloss Dovizioso jeweils als Vizeweltmeister ab. Insgesamt hat er 313 Grands Prix bestritten, davon 215 in der Königsklasse. Klassenübergreifend stand der 34-Jährige 23 Mal auf der höchsten Stufe des Podiums. 14 MotoGP-Rennen hat Dovizioso gewonnen. Dazu kommen 101 Podestplätze (60 in der MotoGP), 20 Pole-Positions (7 in der MotoGP) und 22 schnellste Rennrunden (11 in der MotoGP).

Mit Bildmaterial von Ducati.

Valentino Rossi verrät: MotoGP arbeitet an virtuellem Rennersatz

Vorheriger Artikel

Valentino Rossi verrät: MotoGP arbeitet an virtuellem Rennersatz

Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP