MotoGP
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
13 Stunden
:
38 Minuten
:
07 Sekunden
Details anzeigen:

Motorrad-Legende Angel Nieto verstorben

geteilte inhalte
kommentare
Motorrad-Legende Angel Nieto verstorben
Autor:
Co-Autor: Germán Garcia Casanova
03.08.2017, 17:50

Angel Nieto ist den Folgen seines Verkehrsunfalls auf Ibiza erlegen. Der Spanier, 13-facher Weltmeister und Sieger von 90 Rennen in der Motorrad-WM, wurde 70 Jahre alt.

Angel Nieto, Derbi
Angel Nieto und Jan de Vries
1. Angel Nieto, 2. Jan de Vries
1. Angel Nieto, Derbi
Angel Nieto
Angel Nieto und Eugenio Lazzarini
Angel Nieto
Angel Nieto
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing, mit Angel Nieto

Am 26. Juli war der 13-fache Motorrad-Weltmeister Angel Nieto auf der spanischen Mittelmeerinsel Ibiza, wo er seit Jahren wohnte, mit einem Quad unterwegs. Bei der Einfahrt in einen Kreisverkehr wurde der Spanier von einem nachfolgenden PKW erfasst und vom Quad geschleudert.

Nieto wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Lage gab Anlass zur Sorge, doch tags darauf wurde der Zustand des 70-jährigen Spaniers als "ernst, aber nicht kritisch" eingestuft. Nieto wurde von den Ärzten in ein künstliches Koma versetzt.

Eine Woche nach der Einlieferung ins Krankenhaus wurde beim 13-fachen Motorrad-Weltmeister – oder besser 12+1-fachen, wie der abergläubische Nieto selbst immer sagte – mittels Reduzierung der Medikamente der Aufwachprozess eingeleitet.

Doch in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag dieser Woche kam es zu schweren Komplikationen. Aufgrund eines Blutgerinnsels im Kopf, das ein Gehirnödem zur Folge hatte, verschlechterte sich Nietos Zustand dramatisch. Am Donnerstag ist Nieto seinen Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

"Die spanische Motorradgröße Angel Nieto ist im Krankenhaus in Ibiza leider den Verletzungen erlegen, die beim Quad-Unfall am 26. Juli erlitten wurden", bestätigt MotoGP-Promoter Dorna in einer Pressemitteilung.

Bilder-Nachruf: Fotos aus der Karriere von Angel Nieto

"Die MotoGP-Gemeinde drückt Nietos Familie und Freunden ihr tiefstes Beileid aus. Wir nehmen Abschied von einer echten Legende des Motorradrennsports, die schmerzlich vermisst werden wird", so das Dorna-Statement.

Angel Nietos Familie war in den letzten Stunden bei ihm, darunter auch seine beiden Söhne Pablo und Gelete, selbst ehemalige Rennfahrer. Sie haben ihre geplante Reise zum Grand Prix von Tschechien in Brno abgesagt.

Im Verlauf seiner Karriere in der Motorrad-Weltmeisterschaft, die von 1964 bis 1986 dauerte, hat es Angel Nieto auf 6 WM-Titel in der 50er Klasse, 7 WM-Titel in der 125er Klasse und zusammengerechnet 90 Grand-Prix-Siege gebracht. Zudem bestritt er einige Rennen in der 250er Klasse. Im Jahr 2000 wurde Nieto in den erlesenen Kreis der Legenden des Grand-Prix-Sports aufgenommen.

Angel Nieto ist bereits die 2. MotoGP-Legende, die in diesem Jahr aufgrund eines Verkehrsunfalls zu Tode kam. Am 22. Mai hatte Nicky Hayden infolge eines Fahrradunfalls in Italien sein Leben verloren.

MotoGP-Fahrer Marquez, Rossi & Folger einig: 20 Rennen wäre Maximum

Vorheriger Artikel

MotoGP-Fahrer Marquez, Rossi & Folger einig: 20 Rennen wäre Maximum

Nächster Artikel

FT1 Brünn MotoGP 2017: Zarco mit Regenbestzeit

FT1 Brünn MotoGP 2017: Zarco mit Regenbestzeit
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Angel Nieto
Urheber Mario Fritzsche