Auf dem Weg zu KTM: Pol Espargaro verlässt Yamaha

MotoGP-Fahrer Pol Espargaro sitzt nur noch in der Saison 2016 auf einer Yamaha. Der japanische Hersteller hat am Donnerstag die Vertragsauflösung zum Jahresende bekanntgegeben.

Auf dem Weg zu KTM: Pol Espargaro verlässt Yamaha
Pol Espargaro, Monster Yamaha Tech 3
Pol Espargaro, Monster Yamaha Tech 3

„In Kürze“ will Yamaha auch den Nachfolger von Espargaro im Tech-3-Kundenteam vorstellen. Beim Rennstall von Herve Poncharal hat bereits der Deutsche Jonas Folger für 2017 unterschrieben, weil Bradley Smith das Team ebenfalls verlässt – Richtung KTM, wo dann auch Espargaro unterkommen könnte.

Espargaro fährt bereits seit 2014 für Tech 3 und wird im Juli auch das 8-Stunden-Rennen in Suzuka für Yamaha bestreiten.

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP-Superstar Marc Marquez wartet auf neuen Honda-Vertrag
Vorheriger Artikel

MotoGP-Superstar Marc Marquez wartet auf neuen Honda-Vertrag

Nächster Artikel

Marc Marquez: Neuer MotoGP-Vertrag mit Honda bis Ende 2018 offiziell

Marc Marquez: Neuer MotoGP-Vertrag mit Honda bis Ende 2018 offiziell
Kommentare laden